Suche

clear
1845 Ergebnisse, ab 1671
Diskussionspapiere 1160 / 2011

Lifetime Earnings Inequality in Germany

This paper documents the magnitude, pattern, and evolution of lifetime earnings inequality in Germany. Based on a large sample of earning biographies from social security records, we show that the intra-generational distribution of lifetime earnings of male workers has a Gini coefficient around .2 for cohorts born in the late 1930s and early 1940s; this amounts to about 2/3 of the value of the Gini ...

2011| Timm Bönke, Giacomo Corneo, Holger Lüthen
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2011

Entwicklung der Altersarmut in Deutschland

Seit dem Jahr 2000 sinken die von der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) ausgezahlten individuellen Beträge fur männliche Neurentner. Wer heute in Rente geht, erhält im Schnitt sieben Prozent weniger als jemand, der noch vor zehn Jahren in den Ruhestand wechselte. Gleichzeitig nimmt die Zahl der Bezieher von Grundsicherung im Alter seit 2003 deutlich zu. Dennoch zeigt sich, dass das generelle relative ...

2011| Jan Goebel, Markus M. Grabka
Diskussionspapiere 1153 / 2011

Using Personal Car Register for Measuring Economic Inequality in Countries with a Large Share of Shadow Economy: Evidence for Latvia

We suggest to use information from the state register of personal cars as an alternative indicator of economic inequality in countries with a large share of shadow economy. We illustrate our approach using the Latvian pool of personal cars. Our main finding is that the extent of household economic inequality in Latvia is much larger than officially assumed. The latest officially available estimate ...

2011| Vyacheslav Dombrovsky, Konstantin A. Kholodilin, Boriss Siliverstovs
SOEPpapers 385 / 2011

Capabilities and Choices: Do They Make Sen'se for Understanding Objective and Subjective Well-Being? An Empirical Test of Sen's Capability Framework on German and British Panel Data

In Sen's Capability Approach (CA) well-being can be defined as the freedom of choice to achieve the things in life which one has reason to value most for his or her personal life. Capabilities are in Sen's vocabulary therefore the real freedoms people have or the opportunities available to them. In this paper we examine the impact of capabilities alongside choices on subjective and objective well-being. ...

2011| Ruud Muffels, Bruce Headey
SOEPpapers 382 / 2011

Behind the Curtain: The Within-Household Sharing of Income

The distribution of personal income in a society depends strongly on the within-household distribution of income. Nevertheless, little is known about this phenomenon. I analyze the sharing of income among household partners from a welfare economic perspective. Measures of financial satisfaction for both household partners are used to gain information about the within-household distribution of income-induced ...

2011| Susanne Elsas
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 59 / 2010

Aufkommens- und Verteilungswirkungen einer Grünen Vermögensabgabe: Forschungsprojekt im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

2010| Stefan Bach, Martin Beznoska, Viktor Steiner
DIW Wochenbericht 44 / 2010

20 Jahre Wiedervereinigung: wie weit Ost- und Westdeutschland zusammengerückt sind

Ist inzwischen zusammengewachsen, was zusammengehört? Die Prüfung dieser von Willy Brandt im November 1989 formulierten Vision erfordert eine Bilanzierung, die die Verteilung von Einkommen und Arbeitsmarktchancen ebenso in den Blick nimmt wie Haushalts- und Familienformen und die subjektiven Bewertungen dieser Lebensumstände in Form von Zufriedenheiten und Sorgen, Einstellungen und Werten.1 Die empirischen ...

2010| Peter Krause, Jan Goebel, Martin Kroh, Gert G. Wagner
Weitere Aufsätze

Eine exemplarische Anwendung der regionalisierten Preisniveau-Daten des BBSR auf die Einkommensverteilung für die Jahre 2005 bis 2008: zugleich eine Dokumentation verschiedener Preisniveau-Zeitreihen für das vereinigte Deutschland

In: Joachim Möller, Eckart Hohmann, Denis Huschka (Hrsg.) , Der weiße Fleck
Bielefeld : wbv
S. 419-443
IAB-Bibliothek ; 324
| Jan Goebel, Peter Krause, Joachim R. Frick, Markus M. Grabka, Gert G. Wagner
SOEPpapers 309 / 2010

Die wahrgenommene Gerechtigkeit des eigenen Einkommens: geschlechtstypische Muster und die Bedeutung des Haushaltskontextes

Die zunehmende Erwerbsbeteiligung von Frauen und die Ausbreitung "atypischer" Beschäftigungsverhältnisse hat zur Folge, dass der Anteil an Haushalten, in denen der Mann der alleinige Ernährer der Familie ist, abnimmt und der Anteil an Zweiverdienerhaushalten seit Jahren ansteigt. Vor diesem Hintergrund fragt dieser Beitrag, welche Bedeutung Haushaltskontexte, in denen das traditionelle male-breadwinner ...

2010| Stefan Liebig, Carsten Sauer, Jürgen Schupp
1845 Ergebnisse, ab 1671