Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
819 Ergebnisse, ab 21
Forschungsprojekt

Work and disability in old age: restriction and incentives

Wir führen ein Stated-Preferences-Experiment durch, um die Auswirkungen von Anreizen im Rentensystem, der Anhebung des Rentenalters und der Einführungeines Altersteilzeitsystems durch. Wir analysieren die Präferenzen der Personen bezüglich Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigung und über das Arbeiten nach dem Erreichen des gesetzlichen Rentenalters. Wir führen das...

Aktuelles Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Expertise zur Simulation der Rentenpakete hinsichtlich der Zielgröße Altersarmut

Die Expertise betrachtet die folgenden Rentenreformen: Die Mütterrente (I und II), die eine Anrechnung von Kindererziehungszeiten für Geburten von vor dem Jahr 1992 um zweieinhalb Jahre pro Kind verlängert (zwei Entgeltpunkte durch die Mütterrente I und weitere 0,5 Entgeltpunkte durch die Mütterrente II). Die Grundrente. Es soll betrachtet werden, wie sich die Aufwertung...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Forschungsprojekt

The link between pension levels and old-age poverty: Simulation analyses

In this project, we analyze and illustrate the link between pension levels and poverty risk in old age in two steps. First, using stylized calculations, we show how changing pension levels affect the distance between retirement benefits  and basic means-tested social benefits (Grundsicherung im Alter). Second, we analyze the impact of changing pension levels on old-age poverty risk and...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Simulationsanalysen zum Verhältnis von Rentenniveau und Armutsgefährdung

In diesem Projekt wird der Zusammenhang zwischen dem Rentenniveau und der Armutsgefährdung in zwei Schritten illustriert und untersucht. Im ersten Teilprojekt zeigen wir anhand stilisierter Berechnungen, wie ein verändertes Rentenniveau den Abstand zwischen der Rente und der vorleistungsunabhängigen, bedürftigkeitsgeprüften Grundsicherung im Alter beeinflusst. Das zweite...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Pressemitteilung

Gesetzliche Rente über Grundsicherungsniveau: Zahl der nötigen Beitragsjahre stark gestiegen

Abstand zwischen gesetzlicher Rente und Grundsicherung ist kleiner geworden und sorgt damit für höhere Mindestbeitragszeiten – Problem dürfte sich vor allem in Städten mit hohen Wohnkosten verschärfen – Rentenversicherung könnte Legitimationsprobleme bekommen 27,4 Jahre – so lange muss ein Durchschnittsverdiener beziehungsweise eine Durchschnittsverdienerin ...

24.06.2020
Forschungsprojekt

An empirical analysis of non-take up of social assistance for the elderly

The aim of the research project was to non-take-up of social assistance for the elderly. The analysis is based on the Socio-economic Panel (SOEP). Using a microsimulation model (STSM) developed at DIW Berlin, it was determined on the basis of survey data from the previous year (including income and property information, household context, living situation, health situation, household equipment)...

Aktuelles Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Wer bezieht Grundsicherung im Alter? – Eine empirische Analyse der Nicht-Inanspruchnahme

Ziel des Forschungsprojekts war es, ein differenziertes Bild von den Menschen im Rentenalter, die zwar die Anspruchsvoraussetzungen für den Bezug der Grundsicherung erfüllen, aber dennoch keine Leistungen beziehen, zu zeichnen. Grundlage der Analyse ist das SOEP der Erhebungsjahre 2006–2016, wobei sich die Forscher*innen in den Auswertungen auf die Wellen 2011–2016...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Statement

Rentenreformen brauchen politischen Handlungswillen und Mut wie in der Corona-Krise

Die Kommission „Verlässlicher Generationenvertrag“, die sogenannte Rentenkommission, hat heute unter anderem an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ihren Abschlussbericht übergeben. Dazu ein Statement von Peter Haan, Leiter der Abteilung Staat am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

27.03.2020| Peter Haan
Pressemitteilung

Die Riester-Rente verfehlt ihre Ziele und braucht einen Neustart

Studie auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) zeigt: Nur ein Viertel der Bevölkerung bis 65 Jahren hat einen Riester-Vertrag – Vor allem ärmere Haushalte „riestern“ nur selten – Großteil der Bevölkerung und insbesondere von Altersarmut bedrohte Zielgruppen werden nicht erreicht – Verpflichtender Vorsorgefonds nach schwedischem Vorbild ...

06.10.2021
Zeitungs- und Blogbeiträge

Private Altersvorsorge braucht Neustart

In: Das Investment (19.10.2021), [Online-Artikel] | Johannes Geyer, Markus M. Grabka, Peter Haan
819 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up