DIW Berlin: Suche

Suche

clear
413 Ergebnisse, ab 1
Statements

Überfälliger Baustein einer modernen Arbeitszeitpolitik

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur sogenannten Brückenteilzeit, also dem Rückkehrrecht von einer Teilzeit- in eine Vollzeitstelle, beschlossen. Der Ökonom Kai-Uwe Müller, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der ...

13.06.2018| Kai-Uwe Müller
Statements

Im Jahr 2017 lief es gut für die deutsche Wirtschaft, aber bei der Beschäftigung ist das Ende der Fahnenstange in Sicht

Die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte vorläufige Wachstumszahl für das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland im Jahr 2017 kommentiert Ferdinand Fichtner, Leiter der Abteilung Konjunkturpolitik am DIW Berlin, wie folgt: 

11.01.2018| Ferdinand Fichtner
Interview

Licht und Schatten im Koalitionsvertrag aus wirtschaftspolitischer Sicht: Interview mit Ferdinand Fichtner

Herr Fichtner, der Titel der Gemeinschaftsdiagnose im Frühjahr 2018 lautet „Deutsche Wirtschaft im Boom – die Luft wird dünner“. Wie ist das zu verstehen? Unser Eindruck ist, dass das kräftige Wachstum der deutschen

25.04.2018| Ferdinand Fichtner
Pressemitteilung

Immigration from other EU countries has increased Germany’s economic growth since 2011

Since 2011, over five million immigrants from other EU countries have immigrated to Germany – A DIW Berlin simulation shows that this immigration has increased GDP growth by an average of 0.2 percentage points every year – More needs to .

31.10.2018
Pressemitteilung

Zuwanderung aus anderen EU-Ländern hat Deutschland seit 2011 zusätzliches Wirtschaftswachstum beschert

Seit dem Jahr 2011 sind über fünf Millionen Zuwanderer aus anderen EU-Ländern nach Deutschland eingewandert – DIW-Simulation zeigt, dass diese Zuwanderung das BIP-Wachstum um durchschnittlich 0,2 Prozentpunkte pro Jahr erhö .

31.10.2018
Zeitungs- und Blogbeiträge

Nicht in Bequemlichkeit verharren!

In: Der Tagesspiegel (05.03.2019), [Online-Artikel] | Karl Brenke
Pressemitteilung

Produktivitätswachstum sinkt, obwohl Erwerbstätige besser qualifiziert sind

Rückgängige Produktivitätszuwächse stehen im Gegensatz zu immer besser qualifizierten Arbeitskräften – Sektoraler Wandel hat nur schwachen Einfluss auf die Produktivitätsentwicklung – Zunehmende Bü ...Stu

14.08.2019
Weitere Aufsätze

Erwerbstätige mit geringen Einkünften

In: Lutz C. Kaiser (Hrsg.) , Soziale Sicherung im Umbruch : Transdisziplinäre Ansätze für soziale Herausforderungen unserer Zeit
S. 175-203
| Karl Brenke
Externe referierte Aufsätze

The End of Cheap Labor: Are Foreign Investors Leaving China?

China's government has been promoting the shift toward a consumption-based economy in the past few years to arrive at a path of sustainable and socially inclusive growth. In this context, the explicit goal to significantly raise the percentage ...

In: Asian Economic Papers 17 (2018) 2, S. 94-107 | Julian Donaubauer, Christian Dreger
Externe referierte Aufsätze

Occupational Segregation and the (Mis)allocation of Talent

In this paper, I study how occupational segregation affects the allocation of talent in a competitive labour market. I propose a model of occupational choice in which heterogeneous workers must rely on their social contacts to acquire job‐vacancy .

In: The Scandinavian Journal of Economics 120 (2018), 1, S. 242-267 | David Pothier
413 Ergebnisse, ab 1