Suche

clear
752 Ergebnisse, ab 11
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2019

Der deutsche Schuldenabbau im europäischen Vergleich: glückliche Umstände oder starke Leistung?

Der Rückgang der deutschen Staatsverschuldung auf rd. 60%des BIP in diesem Jahr ist ein Erfolg für die deutsche Haushaltspolitik. Eine Zerlegung der Entwicklung der Staatsverschuldung seit dem Jahr 2010 zeigt, dass der Schuldenabbau in Deutschland im Wesentlichen durch ein über weite Strecken stabiles nominales Wachstum und niedrige Zinsen begünstigt wurde, also durch Faktoren, die zunächst nur mittelbar ...

2019| David Büttner, Martin Meurers
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2020

Sovereign Debt, the Blessing Aspects and the Implications for the Euro Area

Der Euroraum hat eine einheitliche Währungsbehörde, die die Geldschöpfung regelt, aber die einzelnen Eurostaaten begeben jeweils ihre eigenen Staatschulden. Folglich ist auch die Sicherheit der Staatsanleihen sehr unterschiedlich. Vor diesem Hintergrund wird analysiert: i) die Wechselwirkungen zwischen dem finanziellen und dem realer Sektor; ii) die Rolle von Staatsanleihen als Liquiditätsinstrumente; ...

2020| Gabriella Chiesa
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2020

The German Debt Brake: Approaches for an Improvement of the Technical Design

Der Artikel untersucht die deutsche Schuldenbremse von einem technischen Standpunkt aus. Mit der Ausgestaltung der Schuldenbremse anhand der EU-Methode sollte eine adäquate Aufteilung zwischen der konjunkturellen und der strukturellen Komponente des Budgetsaldos gelingen und dabei antizyklische Fiskalpolitik möglich sein. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass die Mechanik der Schuldenbremse eher pro-zyklischer ...

2020| Thomas Lenk, Christian Bender, Philipp Glinka
Forschungsprojekt

Public investment as a driver of private investment

The project examines the transmission channels between public investment and private investment activity in Germany, estimating the aggregate relationship with econometric models, focusing on the specific effects of individual investment categories (e.g., R & D investment) and areas of responsibility (e.g., Defense, Education, Environment). In view of possible barriers to investment, another...

Aktuelles Projekt| Konjunkturpolitik, Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

Öffentliche Investitionen als Triebkraft privatwirtschaftlicher Investitionstätigkeit

Im Rahmen des Projekts werden die Transmissionskanäle zwischen öffentlichen Investitionen und der privaten Investitionstätigkeit für Deutschland untersucht. Dabei wird der aggregierte Zusammenhang mit ökonometrischen Modellen geschätzt. Der Fokus soll auf den spezifischen Effekten einzelner Investitionskategorien (bspw. Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen), und...

Aktuelles Projekt| Konjunkturpolitik, Unternehmen und Märkte
Monographien

Essays in International Finance

Opinions regarding capital account openness have been undergoing changes. On the one hand, financial liberalization and integration are viewed as sources of economic growth and prosperity due to a better allocation of capital to productive uses. In addition, free capital mobility and access to foreign capital are considered to be important facilitators of investment as well as cross-border risk sharing. ...

Berlin: FU Berlin, 2019, 121, XXX S. | Tatsiana Kliatskova
Veranstaltung

Austerity: When It Works and When It Doesn´t

A timely and incisive look at austerity measures that succeed—and those that don’t. Fiscal austerity is hugely controversial. Opponents argue that it can trigger downward growth spirals and become self-defeating. Supporters argue that budget deficits have to be tackled aggressively at all times and at all costs. In this masterful book, three of today’s leading experts –...

11.04.2019| Francesco Giavazzi
Veranstaltung

Austerity: When It Works and When It Doesn´t

A timely and incisive look at austerity measures that succeed—and those that don’t. Fiscal austerity is hugely controversial. Opponents argue that it can trigger downward growth spirals and become self-defeating. Supporters argue that budget deficits have to be tackled aggressively at all times and at all costs. In this masterful book, three of today’s leading experts –...

11.04.2019| Francesco Giavazzi
Pressemitteilung

20 Jahre Ökosteuer: finanz- und sozialpolitisch top, umweltpolitisch ein Flop

Die zum 1. April 1999 eingeführte ökologische Steuerreform sorgt bis heute für niedrigere Rentenbeiträge und höhere Rentenbezüge – Umweltpolitisch war sie hingegen kein Erfolg, die beabsichtigte Lenkungswirkung ist ausgeblieben – Notwendig ist eine Reform, die CO2 angemessen bepreist und einkommensschwache Haushalte entlastet

27.03.2019
DIW Wochenbericht 15/16 / 2020

Neues länderübergreifendes Wertpapier wäre elegantester Weg zu geringerem Home Bias: Interview

2020| Dorothea Schäfer, Erich Wittenberg
752 Ergebnisse, ab 11