Suche

clear
627 Ergebnisse, ab 571
Externe referierte Aufsätze

Bundling of Social and Private Goods and the Soft Budget Constraint Problem

Firms in socialist and transitional economies are often obliged to provide social goods at the same time that they are competing with private firms. This paper analyzes the impact of such bundling on the provision of private and social goods focussing on the inability of politicians to commit not to bail out firms experiencing financial trouble. This soft budget constraint problem results in firms ...

In: Journal of Comparative Economics 33 (2005), 1, S. 47-58 | Lars-Hendrik Röller, Zhentang Zhang
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2009

Genügend Widerstandskraft? Immobilienfinanzierung und Haushaltsverschuldung in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und den USA

Die vorliegende Studie zielt auf die Einschätzung der ökonomischen Stabilität der Haushalte in Deutschland ab. Ausgehend von der Betrachtung der unterschiedlichen Immobilienfinanzierungsregime wird anhand aggregierter und disaggregierter Haushaltsdaten die wirtschaftliche und finanzielle Situation der privaten Haushalte in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und den USA untersucht. Die Befunde ...

2009| Oleg Badunenko, Nataliya Barasinska, Dorothea Schäfer
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 26 / 2007

Auswirkungen des demographischen Wandels auf die private Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen in Deutschland bis 2050

2007| Hermann Buslei, Erika Schulz, Viktor Steiner
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2005

Relevant Market and Pricing Behavior of Regional Newspapers in the Netherlands

Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, den Einfluss von Marktstruktur und anderen regionalen Einflussgrößen auf die Preise der Zeitungen für Abonnements und Anzeigen zu analysieren. Im Ergebnis zeigt sich insbesondere eine negative Korrelation von Konzentration und Zeitungspreisen. Die Preise für Anzeigen hängen - anders als die für Abonnements - signifikant vom Einkommensniveau und der Bevölkerungsdichte ...

2005| Hans L. van Kranenburg
DIW Wochenbericht 17 / 2008

Immobilienkrise? Warum in Deutschland die Preise seit Jahren stagnieren

Die derzeitigen Turbulenzen auf den Immobilienmärkten in Ländern wie den USA und Spanien verstellen den Blick auf die längerfristige Entwicklung der realen Immobilienpreise. Während sie in den vergangenen Jahren in vielen westlichen Industrieländern deutlich anzogen, stagnieren sie andernorts seit Jahrzehnten, so etwa in Deutschland und Kanada. Dieser langfristigen Stagnation wurde nur geringe Aufmerksamkeit ...

2008| Konstantin A. Kholodilin, Jan-Oliver Menz, Boriss Siliverstovs
DIW Wochenbericht 15 / 2008

Strommarkt: Engpässe im Netz behindern den Wettbewerb

Der Wettbewerb auf dem Strommarkt in Deutschland und einigen anderen EU-Ländern lässt immer noch zu wünschen übrig. Brüssel drängt heute vor allem Deutschland und Frankreich, mehr Wettbewerb zuzulassen. Deutschland öffnete den Strommarkt zwar im Jahr 1998 und ließ zu, dass die Verbraucher den Anbieter frei wählen können. Das Land hat seit dieser Zeit jedoch nicht wirklich Wettbewerbspolitik betrieben. ...

2008| Claudia Kemfert, Thure Traber
DIW Wochenbericht 30 / 2007

Tendenzen der Wirtschaftsentwicklung 2007/2008

Im Sommer 2007 setzt sich das weltwirtschaftliche Wachstum mit nur wenig verlangsamtem Tempo fort. Zwar ist die Dynamik in den USA schwächer als in den Vorjahren, jedoch blieb die Konjunktur in allen anderen großen Wirtschaftsräumen kräftig, vor allem in den Entwicklungs- und Schwellenländern. Damit ist das Szenario einer im vergangenen Jahr vielfach befürchteten starken Abschwächung der Weltkonjunktur ...

2007
DIW Wochenbericht 23 / 2007

Wachsende Bedeutung der Haushalte Älterer für die Konsumnachfrage bis 2050

Langfristig sinkende Einwohnerzahlen und die demographische Entwicklung lassen die Bedeutung Älterer für die Inlandsnachfrage in Deutschland steigen. Haushalte von älteren Personen fragen nicht grundsätzlich andere Güter und Dienste nach als Haushalte von Jüngeren, jedoch unterscheidet sich ihre Zusammensetzung deutlich. Allein demographisch bedingt nehmen die gesamtwirtschaftlichen Konsumausgaben ...

2007| Hermann Buslei, Erika Schulz
627 Ergebnisse, ab 571