DIW Berlin: Suche

Suche

clear
422 Ergebnisse, ab 21
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2018

Stupsende Agrarpolitik? Nudging zu einer nachhaltigen Landwirtschaft

Das Konzept des Nudgings wird in Wissenschaft und Politik als Mittel diskutiert, um individuelle Entscheidungen zu steuern, ohne die vorhandenen Handlungsoptionen zu verändern. Studien und Pilotprojekte in den Bereichen Gesundheitsprävention, ...Scie

2018| Fabian Thomas, Ann-Kathrin Koessler, Stefanie Engel
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2018

Widerspruchslösung – ein Weg zu höheren Organspenderaten?

In Deutschland sterben im Durchschnitt pro Tag drei Menschen, die vergeblich auf eine Organspende warten, so die Deutsche Stiftung Organtransplantation. In diesem Beitrag wird die Wirksamkeit eines Nudges mit der Einstellung des Defaults „Organe ...A

2018| Elisabeth Eberling
Bericht

Evaluierungsbericht zur Mietpreisbremse vorgestellt

Seit 2015 kann in Deutschland auf sogenannten angespannten Wohnungsmärkten eine Mietpreisbremse eingeführt werden. Was hat das Gesetz, das Mieterinnen und Mieter vor übermäßigen Mietpreissteigerungen schützen soll, gebracht? Wirkt es oder muss das Gesetz weiterentwickelt werden? Im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat ..

24.01.2019| Claus Michelsen
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Changing the incentive to pollute: Heterogeneous effects of waste pricing policies

To internalize pollution externalities of municipal waste, Pay-As-You-Throw (PAYT) pricing schemes for unsorted waste are adopted worldwide. This paper estimates causal effects of PAYT on unsorted, recycling and total waste generation, and ...

29.05.2019| Marica Valente
Pressemitteilung

Interdisziplinärer Leibniz-WissenschaftsCampus BCCP erhält 1,1 Millionen Euro für Forschung

Berlin Centre for Consumer Policies will Fokus der Forschung auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung legen – Zweite Förderphase läuft bis Ende 2023 – Neuer Kooperationspartner mit an Bord Der Leibniz-WissenschaftsCampus Berlin Centre for Consumer Policies (BCCP) erhält von der Leibniz-Gemeinschaft eine weitere Förderung von insgesamt 1,1 Millionen

29.05.2019
Externe referierte Aufsätze

Do Demographics Prevent Consumption Aggregates from Reflecting Micro-Level Preferences?

Most simulated micro-founded macro models use solely consumer-demand aggregates in order to estimate preference parameters of a representative consumer, for use in policy evaluation. Focusing on dynamic models with time-separable preferences, we show

In: European Economic Review 111 (2019), S. 166-190 | Christos Koulovatianos, Carsten Schröder, Ulrich Schmidt
Statements

Wegweisende Entscheidung des Bundeskartellamts gegen Facebook

Das Bundeskartellamt hat Facebook Beschränkungen bei der Zusammenführung und Verarbeitung von Nutzerdaten auferlegt. Der Wettbewerbsökonom Tomaso Duso, Leiter der Abteilung Unternehmen und Märkte am Deutschen Institut für ...

08.02.2019| Tomaso Duso
Statements

Europäische Champions zu Lasten des Wettbewerbs brauchen wir nicht

Die EU-Kommission hat die geplante Fusion der Zugsparten von Siemens und Alstom untersagt. Dazu eine Einschätzung von Wettbewerbsökonom Tomaso Duso, Leiter der Abteilung Unternehmen und Märkte am Deutschen Institut für ...

06.02.2019| Tomaso Duso
Kommentar

Selbstbestimmung als „default setting“: Kommentar von Jürgen Schupp

Bereits vor rund zehn Jahren hat der Publizist Frank Schirrmacher auf die sich abzeichnenden „dunklen Seiten“ der Digitalisierung aufmerksam gemacht und als künftigen zentralen (Weiter)-Bildungsauftrag die Unterscheidung zwischen wichtiger und unwichtiger Information identifiziert. In seinem Buch „Payback“ heißt es: „Schulen müssen Computer als ...

06.02.2019| Jürgen Schupp
422 Ergebnisse, ab 21