Suche

clear
948 Ergebnisse, ab 891
DIW Wochenbericht 34 / 2006

Prognosen der regionalen Konjunkturentwicklung

Prognosen der konjunkturellen Entwicklung in Deutschland beziehen sich zumeist auf die nationale Ebene. Die Ergebnisse sind jedoch nicht ohne Weiteres auf die regionalen Verhältnisse übertragbar. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass die Branchenstrukturen der Regionen mehr oder weniger stark von derjenigen des gesamten Landes abweichen. In diesem Wochenbericht wird ein Verfahren zur Prognose der regionalen ...

2006| Christian Dreger, Konstantin A. Kholodilin
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 23 / 2006

Anreizregulierung für Beschäftigung und Netzinvestitionen: Endbericht ; Forschungsvorhaben gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung

2006| Jochen Diekmann, Hans-Joachim Ziesing, Uwe Leprich
Diskussionspapiere 1153 / 2011

Using Personal Car Register for Measuring Economic Inequality in Countries with a Large Share of Shadow Economy: Evidence for Latvia

We suggest to use information from the state register of personal cars as an alternative indicator of economic inequality in countries with a large share of shadow economy. We illustrate our approach using the Latvian pool of personal cars. Our main finding is that the extent of household economic inequality in Latvia is much larger than officially assumed. The latest officially available estimate ...

2011| Vyacheslav Dombrovsky, Konstantin A. Kholodilin, Boriss Siliverstovs
DIW Wochenbericht 44 / 2010

20 Jahre Wiedervereinigung: wie weit Ost- und Westdeutschland zusammengerückt sind

Ist inzwischen zusammengewachsen, was zusammengehört? Die Prüfung dieser von Willy Brandt im November 1989 formulierten Vision erfordert eine Bilanzierung, die die Verteilung von Einkommen und Arbeitsmarktchancen ebenso in den Blick nimmt wie Haushalts- und Familienformen und die subjektiven Bewertungen dieser Lebensumstände in Form von Zufriedenheiten und Sorgen, Einstellungen und Werten.1 Die empirischen ...

2010| Peter Krause, Jan Goebel, Martin Kroh, Gert G. Wagner
Diskussionspapiere 1128 / 2011

Does Quality Make a Difference? Employment Effects of High- and Low-Quality Start-Ups

This paper investigates the impact of new firms' quality on the magnitude of their employment effects. Our results clearly show that the quality of start-ups, measured by their affiliation with sectors and innovative industries, strongly influences the direct and the overall employment contribution of new firms. In particular, start-ups in manufacturing industries generate larger direct and overall ...

2011| Michael Fritsch, Alexandra Schroeter
DIW Wochenbericht 50 / 2003

Das InnoRegio-Programm: eine Zwischenbilanz

Das Programm InnoRegio des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist mit einem Volumen von 256 Mill. Euro eine der bedeutendsten Maßnahmen zur Innovationsförderung in den neuen Bundesländern. Durch die Förderung der Zusammenarbeit regionaler Akteure sollen die Innovationsfähigkeit und Wirtschaftskraft ausgewählter Regionen gestärkt werden. Bei 23 in einem Wettbewerb ermittelten Kooperationsgemeinschaften ...

2003| Alexander Eickelpasch, Kurt Hornschild
DIW Wochenbericht 17 / 2001

Ostdeutschland: sind die Löhne das Wettbewerbsproblem der Betriebe?

Die ostdeutschen Unternehmen haben offensichtlich noch immer große Wettbewerbsprobleme. Im Vergleich mit Westdeutschland können die Betriebe - als Gesamtheit gesehen - auf den überregionalen Märkten ihre Produkte nur zu einem geringeren Preis absetzen, die Beschäftigten werden geringer entlohnt und die Unternehmensgewinne sind niedriger. Die empirischen Ergebnisse zu den Lohnkostenniveaus im Unternehmensbereich ...

2001| Bernd Görzig, Martin Gornig
DIW Wochenbericht 45 / 2004

InnoNet-Verbundprojekte: Wirkungen in den Unternehmen überwiegend positiv

Seit 1999 unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) mit dem Programm "Förderung von innovativen Netzwerken (InnoNet)" größere Verbundprojekte zwischen öffentlichen Forschungseinrichtungen und mindestens vier kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Die Unternehmen kommen in diesem Programm nicht unmittelbar in den Genuss von Fördergeldern, sondern müssen sich mit Eigenleistungen ...

2004| Heike Belitz
DIW Wochenbericht 6 / 2003

InnoNet - ein neuer Ansatz zur Förderung der Kooperation von öffentlichen Forschungseinrichtungen mit kleinen und mittleren Unternehmen

Die Internationalisierung der Märkte und der rasante Zuwachs von technologischem Wissen sind für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine große Herausforderung. Um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, müssen sie auf externes Wissen zurückgreifen und Innovationsprozesse zunehmend unternehmensübergreifend organisieren. Dabei spielen die Forschungseinrichtungen eine wichtige Rolle. Sie verfügen über ...

2003| Heike Belitz
948 Ergebnisse, ab 891