DIW Berlin: Suche

Suche

clear
1023 Ergebnisse, ab 11
Kommentar

Das beste Mittel gegen "Energiekriege" ist die Energiewende: Kommentar von Claudia Kemfert

Es ist schon bemerkenswert, wie offen derzeit vermeintliche Kriege ausgetragen werden. Da wäre zunächst der „Handelskrieg“ zwischen den USA und China und möglicherweise bald auch der Europäischen Union. Und jetzt kommt ganz offenbar noch ein „Energiekrieg“ dazu, den zumindest US-Präsident Donald Trump direkt mit dem Handelskrieg zu verknüpfen .

24.05.2018| Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 21 / 2018

Das beste Mittel gegen "Energiekriege" ist die Energiewende: Kommentar

2018| Claudia Kemfert
Bericht

Energieverbrauch im ersten Halbjahr laut AG Energiebilanzen leicht gesunken

Energieverbrauch im ersten Halbjahr laut AG Energiebilanzen leicht gesunken Die Expertinnen und Experten der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) haben für das erste Halbjahr des laufenden Jahres einen leicht rückläufigen Energieverbrauch ermittelt – dieser sank demnach um 1,7 Prozent im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Insbesondere wurde weniger ...

30.07.2019| Hella Engerer, Ingrid Wernicke
Zeitungs- und Blogbeiträge

Unnötig und teuer: der Bau von Nord Stream 2 verkennt die Zeichen der Zeit

In: Focus (02.11.2018), [Online-Artikel] | Claudia Kemfert
Weitere Aufsätze

Energiewende: Erst reden, dann roden

In: Wirtschaftsdienst | Claudia Kemfert
Monographien

An Historical Case Study on Previous Coal Transitions in Germany: Part of the Project “Coal Transitions: Research and Dialogue on the Future of Coal” ; a Project Funded by the KR Foundation

Subsidies for German hard coal production will end in 2018, resulting in a final shutdown of domestic hard coal production. This paper looks back at the 60 years of steady decline and transition of an industry that once employed more than 700,000 ...

Paris: IDDRI, 2018, 28 S. | Philipp Herpich, Hanna Brauers, Pao-Yu Oei
Pressemitteilung

Erdgasversorgung: Zweite Ostseepipeline ist überflüssig

Europäische Erdgasversorgung ist bereits gut diversifiziert und krisenfest, außerdem sinkt der Bedarf an Erdgas Die geplante Ostseepipeline Nord Stream 2 ist zur Sicherung der Erdgasversorgung nicht notwendig. Deutschland und Europa verfügen bereits jetzt über ein gut ausgebautes Netzwerk von Pipelines und Lieferregionen, das weiter diversifiziert und darüber hinaus im

04.07.2018
Berlin Seminar on Energy and Climate Policy

Gas Transit through Ukraine – Discussing Ways Forward

The transit contract between Russia and Ukraine ends 31 December 2019. The future of Ukraine’s gas transit is uncertain, because export volumes are expected to be redirected through Nord Stream 2 and Turk Stream. Yet, gas transit through ...

29.08.2018| Edward C. Chow, Senior Fellow, Energy and National Security Program, CSIS, Washington Followed by comments fromHolgar Kolley, Deputy Head of Division, Federal Foreign OfficeStefan Rolle, Head of Division, Federal Ministry for Economics and EnergyGeorg Zachmann, Bruegel
Berlin Seminar on Energy and Climate Policy

The role of trade policy for implementing the Paris Agreement

Trade policy has been in the headline news throughout this year. At the same time, trade policy is capturing increasing attention in international climate policy debates, for example regarding the responsibilities of consumers for carbon embodied in ...

29.11.2018| Karsten Neuhoff
Forschungsprojekt

Strukturwandel in Kohleregionen

Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
1023 Ergebnisse, ab 11