Suche

clear
223 Ergebnisse, ab 31
DIW Weekly Report 32 / 2019

High Risk of a Housing Bubble in Germany and Most OECD Countries

Housing prices in many countries have increased significantly over the past years, fueling a fear that speculative price bubbles will return. However, it can be difficult for policymakers to recognize when regulatory interventions in the market are necessary to counteract bubbles. This report shows how modern machine learning methods can be used to forecast speculative price bubbles at an early stage. ...

2019| Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 32 / 2019

Das Risiko einer Immobilienpreisblase ist in Deutschland sowie in den meisten OECD-Ländern hoch

Die Preise für Immobilien sind in vielen Ländern in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen und es wächst die Sorge, dass sich erneut spekulative Preisblasen bilden. Für politische Entscheidungsträger kann es dabei schwer sein, den richtigen Zeitpunkt für regulierende Eingriffe in den Markt zu erkennen. In diesem Bericht wird gezeigt, wie moderne Methoden des maschinellen Lernens genutzt werden können, ...

2019| Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 32 / 2019

In den meisten OECD-Ländern sind spekulative Hauspreisblasen sehr wahrscheinlich: Interview

2019| Konstantin A. Kholodilin, Erich Wittenberg
Medienbeitrag

Für eine neue Mietsteuer

Dieser Text von Claus Michelsen und Stefan Bach ist am 1. Juli 2019 als Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung erschienen. Wer kennt heute noch die Hauszinssteuer? Vom Jahr 1924 an wurde sie auf Mieterträge erhoben, um die Immobilienbesitzer zu belasten, deren Schulden durch die Hyperinflation 1923 verschwunden waren. Quasi im Gegenzug mussten sie die gesparten Zinsen als ...

01.07.2019| Stefan Bach, Claus Michelsen
Externe referierte Aufsätze

The Effects of Second-Generation Rent Control on Land Values

Second generation rent control seeks to prevent negative quantity effects by exempting newly built units. The artificially lowered rent in the controlled segment makes renting attractive for households that would otherwise not have rented in the market, replacing households with higher willingness to pay for housing. These households bid up prices in the free market segment, giving rise to an opposite-sign ...

In: AEA Papers and Proceedings 109 (2019), S. 385-388 | Andreas Mense, Claus Michelsen, Konstantin A. Kholodilin
Diskussionspapiere 1778 / 2019

Social Policy or Crowding-Out? Tenant Protection in Comparative Long-Run Perspective

In the shadow of homeownership and public housing, social policy through the regulation of private rental markets is a neglected and underestimated field of social policy. This paper, therefore, presents unique new data on the development of private tenancy legislation through the binary coding of rent control, the protection of tenants from eviction, and rental housing rationing laws across more than ...

2019| Konstantin A. Kholodilin, Sebastian Kohl, Yulia Prozorova, Julien Licheron
Externe referierte Aufsätze

Deutschland: ein Land der Mieter? Die Rolle von Erwartungen über zukünftige Immobilienpreisentwicklungen

Mehr als die Hälfte aller Haushalte in Deutschland wohnen zur Miete – ein im internationalen Vergleich sehr hoher Wert. Bisherige Studien haben vor allen Dingen den regulatorischen Rahmen des Immobilienmarkts hervorgehoben, der Mietwohnungen in Deutschland systematisch begünstigt. Allerdings gibt es keine Studien, die diese Erklärungen empirisch eindeutig untermauern können: einige Arbeiten betonen ...

In: Zeitschrift für Immobilienökonomie 5 (2019), 1/2, S. 95-109 | Niklas Gohl, Peter Haan, Claus Michelsen, Felix Weinhardt
Weitere Aufsätze

Stadt - Land - Flucht: Folgen der Wohnungsmarktkrise

In: Wirtschaftsdienst 99 (2019), 3, S. 158-159 | Claus Michelsen
DIW aktuell 29 / 2020

Wohnungspolitik in Zeiten der Corona-Krise weltweit: Herausforderungen und Lösungen

Die Corona-Pandemie, die im Dezember 2019 ihren Anfang nahm und sich derzeit weltweit rasch ausbreitet, wirkt sich auf die Wirtschaft und damit auch auf den Immobilienmarkt spürbar aus. Da die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung die Umsätze massiv zurückgehen lassen, sind insbesondere die kleinen und mittleren Unternehmen aus dem Dienstleistungs-, Gastgewerbe- und Verkehrssektor, aber auch Soloselbstständige ...

2020| Konstantin A. Kholodilin
DIW Weekly Report 38 / 2019

Housing Market Regulation Has Contributed to the Worldwide Triumph of Home Ownership

The present report presents new historical data based on country comparisons and research results regarding rent control and its long-term effect on the home ownership rate in 27 countries. Policy measures of rent control, protection against eviction, and housing space management have been widespread in most of the countries studied—particularly in continental Europe—in the past 100 years. At the same ...

2019| Konstantin A. Kholodilin, Sebastian Kohl
223 Ergebnisse, ab 31