Suche

clear
626 Ergebnisse, ab 11
DIW Weekly Report 1/2 / 2021

German Construction Industry Remains on Its Path of Growth during the Coronavirus Recession

The coronavirus pandemic has led to a deep worldwide economic crisis. In many countries, the construction industry has been impacted. In Germany, however, construction activity is one of the economic sectors that has remained largely stable: In 2020, the total construction volume in Germany is expected to have increased by around four percent to 444 billion euros after increasing by around eight percent ...

2021| Martin Gornig, Claus Michelsen, Laura Pagenhardt
Pressemitteilung

Immobilienpreise in Deutschland steigen trotz Krise, Blasengefahr aber gering

Immobilien- und Wohnungsmarkt bisher weitgehend unbeeindruckt von Corona-Pandemie – Stabilisierungspolitik verhindert Krise auf dem Wohnungsmarkt – Zweite Infektionswelle könnte dennoch zu Verwerfungen führen Die Immobilien- und Wohnungsmärkte in Deutschland zeigen sich bisher weitgehend unbeeindruckt  von der Corona-Krise. Wie ein aktueller Wochenbericht des Deutschen ...

10.09.2020
Zeitungs- und Blogbeiträge

¿Tiene sentido congelar el precio de los alquileres?

In: La Voz del Interior (07.02.2021), [Online-Artikel] | Konstantin A. Kholodilin, Alejandro Jacobo Ostapchuk
Blog Marcel Fratzscher

Wie der Wohnungsmangel behoben werden kann

In Deutschland fehlt allerorten bezahlbarer Wohnraum. Das Problem wäre durchaus lösbar. Aber in der Politik mangelt es an Durchsetzungskraft. Die Debatte um die Wohnungsmarktentwicklung hat – ausgelöst durch starke Mietsteigerungen – erheblich an Fahrt gewonnen. Gerade in Berlin wird die Frage nach dem Wohnungsmarkt mehr und mehr zum Klassenkampf: Auf der einen ...

28.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 1/2 / 2020

Die Nachfrage nach Wohnungsbauten bleibt die Stütze der Baukonjunktur: Interview

2020| Claus Michelsen, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 1/2 / 2020

Bauwirtschaft wichtige Stütze der Konjunktur – Investitionsförderung beginnt zu wirken

Die Bauwirtschaft wird mehr und mehr zur Stütze der Konjunktur in Deutschland. Für die kommenden beiden Jahre weist die Bauvolumenrechnung des DIW Berlin auf eine reale Ausweitung der Bauleistungen um jeweils rund drei Prozent hin. In nominaler Rechnung dürften die Umsätze des Baugewerbes und seiner angrenzenden Bereiche um rund 6,5 Prozent im Jahr 2020 und knapp sechs Prozent im darauffolgenden Jahr ...

2020| Martin Gornig, Claus Michelsen, Laura Pagenhardt
Blog Marcel Fratzscher

Hohe Mieten, hohe Ungleichheit

Viele Menschen in Deutschland haben heute weniger Geld für ihren Lebensunterhalt als noch vor 25 Jahren. Das hat viel mit den stark steigenden Wohnkosten zu tun. Die rasant steigenden Mieten in Deutschland werden neben dem Klimaschutz und der Gestaltung der Sozialsysteme eines der wichtigsten Politikthemen in den kommenden Jahren sein. Bereits seit längerer Zeit und von vielen ...

24.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
Monographien

Strukturdaten zur Produktion und Beschäftigung im Baugewerbe: Berechnungen für das Jahr 2018

Bonn: BBSR, 2019, 44 S.
(BBSR-Online-Publikation ; 2019, 17)
| Martin Gornig, Bernd Görzig, Claus Michelsen, Hella Steinke, Christian Kaiser, Katrin Klarhöfer
Monographien

Strukturdaten zur Produktion und Beschäftigung im Baugewerbe: Berechnungen für das Jahr 2017

Bonn: BBSR, 2018, I, 116 S.
(BBSR-Online-Publikation ; 2018, 9)
| Martin Gornig, Bernd Görzig, Claus Michelsen, Hella Steinke, Christian Kaiser, Katrin Klarhöfer
626 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up