DIW Berlin: Suche

Suche

clear
575 Ergebnisse, ab 31
Medienbeitrag

Für eine neue Mietsteuer

Für eine neue Mietsteuer Dieser Text von Claus Michelsen und Stefan Bach ist am 1. Juli 2019 als Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung  erschienen. Wer kennt heute noch die Hauszinssteuer? Vom Jahr 1924 an wurde sie auf Mieterträge erhoben, um die Immobilienbesitzer zu belasten, deren Schulden durch die Hyperinflation 1923 verschwunden waren. Quasi im Gegenzug

01.07.2019| Stefan Bach, Claus Michelsen
DIW Roundup 132 / 2019

Steuerliche Instrumente der Wohneigentumsförderung

Deutschland ist, ähnlich wie seine deutschsprachigen Nachbarländer, ein Land der Mieterinnen und Mieter. Mit 51,4 Prozent ist die personenbasierte Wohneigentumsquote im Jahr 2017 im europäischen Vergleich besonders niedrig (Eurostat, 2019). In Österreich ist sie mit 55 Prozent unwesentlich höher (2017), in der Schweiz mit 42,5 Prozent niedriger (2016) (ebd.). Für diese Länderunterschiede sind in

2019| Konstantin A. Kholodilin, Sebastian Kohl, Tobias Niemeyer
Pressemitteilung

Staatlich geförderter Mietkauf kann einkommensschwachen Familien Weg in eigene vier Wände ebnen

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben – Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen – Kosten für den Staat hielten sich im Rahmen – Herausforderungen beispielsweise bei Auswahl der Mietkaufberechtigten Mit staatlicher Anschubfinanzierung und

17.07.2019
Zeitungs- und Blogbeiträge

Für eine neue Mietsteuer

In: Süddeutsche Zeitung (01.07.2019), [Online-Artikel] | Stefan Bach, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 1/2 / 2020

Bauwirtschaft wichtige Stütze der Konjunktur – Investitionsförderung beginnt zu wirken

Die Bauwirtschaft wird mehr und mehr zur Stütze der Konjunktur in Deutschland. Für die kommenden beiden Jahre weist die Bauvolumenrechnung des DIW Berlin auf eine reale Ausweitung der Bauleistungen um jeweils rund drei Prozent hin. In nominaler Rechnung dürften die Umsätze des Baugewerbes und seiner angrenzenden Bereiche um rund 6,5 Prozent im Jahr 2020 und knapp sechs Prozent im darauffolgenden

2020| Martin Gornig, Claus Michelsen, Laura Pagenhardt
DIW Wochenbericht 1/2 / 2020

Die Nachfrage nach Wohnungsbauten bleibt die Stütze der Baukonjunktur: Interview

2020| Claus Michelsen, Erich Wittenberg
Blog Marcel Fratzscher

Hohe Mieten, hohe Ungleichheit

Hohe Mieten, hohe Ungleichheit Viele Menschen in Deutschland haben heute weniger Geld für ihren Lebensunterhalt als noch vor 25 Jahren. Das hat viel mit den stark steigenden Wohnkosten zu tun. Die rasant steigenden  Mieten  in Deutschland werden neben dem Klimaschutz und der Gestaltung der Sozialsysteme eines der wichtigsten Politikthemen in den kommenden Jahren sein. Bereits

24.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
575 Ergebnisse, ab 31