Suche

clear
640 Ergebnisse, ab 561
DIW Wochenbericht 10 / 1936

Wohnungsbau und Baufinanzierung

1936
DIW Wochenbericht 27 / 1929

Schwierigkeiten der Wohnungsbaufinanzierung

1929
DIW Wochenbericht 35 / 1929

Der Baumarkt

Die andauernden Finanzierungsschwierigkeiten lassen für das kommende Frühjahr erhebliche Hemmungen der Wohnung Bautätigkeit befürchten. Bereits im laufenden Jahr konnte sich die Bautätigkeit im wesentlichen nur in den Großstädten auf verhältnismäßig hohem Stand behaupten. In den übrigen Teilen des Reichs, vor allem in den kleineren Orten, hat sie stark nachgelassen.

1929
DIW Wochenbericht 18 / 1929

Der Baumarkt

Die Beschäftigung im Baugewerbe ist gegenwärtig niedriger als in der gleichen Zeit der beiden letzten Jahre. Dies ist in der Hauptsache durch eine starke Verminderung der gewerblichen und öffentlichen Bautätigkeit bedingt. Im Wohnungsbau, der etwa ein Drittel des gesamten jährlichen Bauvolumens ausmacht, hat sich die Bautätigkeit im ersten Halbjahr 1929 auf ihrem bisherigen Stand behauptet; jedoch ...

1929
DIW Wochenbericht 18 / 1929

Die Wohnungsbaufinanzierung

1929
DIW Wochenbericht 1 / 1929

Die Bausaison 1929

Die umfangreichen Bauplanungen im Wohnungsbau, zusammen mit dem späten Beginn der diesjährigen Bausaison sichern dem Baugewerbe zunächst eine verhältnismäßig hohe Beschäftigung, zumal die gewerbliche Bautätigkeit und die Bauplanungen der öffentlichen Hand vorläufig noch keine größeren Rückgänge erkennen lassen. Ob sich die Finanzierung des geplanten Bauvolumens im Wohnungsbau in befriedigender Weise ...

1929
DIW Economic Bulletin 12 / 2012

German Cities to See Further Rises in Housing Prices and Rents in 2013

Over the past few years, prices and rents for flats went up in most German cities. This trend is expected to continue in 2013. Berlin, Hamburg, Munich, and Frankfurt am Main will still see the highest increases in property prices and rents. In these cities, housing prices are rising much faster than rents. By contrast, stagnating or even falling prices are forecast for the cities in the Ruhr area. ...

2012| Konstantin A. Kholodilin, Andreas Mense
DIW Wochenbericht 45 / 2012

Wohnungspreise und Mieten steigen 2013 in vielen deutschen Großstädten weiter

Die Preise von Eigentumswohnungen und die Wohnungsmieten sind in den vergangenen Jahren in den meisten deutschen Großstädten deutlich gestiegen. Diese Entwicklung wird sich 2013 fortsetzen. Berlin, Hamburg, München und Frankfurt am Main liegen bei den Preis- und Mietsteigerungen weiterhin an der Spitze. In diesen Städten ziehen die Preise deutlich stärker an als die Mieten. Für die Großstädte des Ruhrgebiets ...

2012| Konstantin A. Kholodilin, Andreas Mense
Monographien

Using Tax Incentives to Support Thermal Retrofits in Germany

The German government has committed to reducing the primary energy demand of buildings by 80% by 2050 and to attaining a thermal retrofit rate of 2%. Achieving both goals will require deep thermal retrofits across the existing building stock. To meet this challenge, the government is exploring what role tax support options could play in encouraging thermal retrofits and ensuring that they deliver the ...

Berlin: CPI ; DIW, 2011, 7 S.
(CPI Report)
| Karsten Neuhoff, Hermann Amecke, Aleksandra Novikova, Kateryna Stelmakh, Jeff Deason, Andrew Hobbs
640 Ergebnisse, ab 561
keyboard_arrow_up