DIW Berlin: Suche

Suche

clear
1138 Ergebnisse, ab 41
Interview

„Besuch einer Privatschule hängt immer stärker von der Bildung der Eltern ab“: Interview mit C. Katharina Spieß

Frau Spieß, wie viele Privatschülerinnen und Privatschüler gibt es in Deutschland und wie hat sich deren Zahl in den vergangenen Jahren entwickelt?Inzwischen besucht fast jedes zehnte Kind in Deutschland eine Privatschule. Dabei ...Fr

19.12.2018| C. Katharina Spieß
Veranstaltung

Familien im Zentrum: Warum wir eine stärkere Familienorientierung in Kindertageseinrichtungen brauchen

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung fördert und unterstützt seit 20 Jahren bundesweit die Implementierung des Early Excellence-Ansatzes in Deutschland, der auf eine gute Einbindung von Familien in frühkindliche Bildungsprozesse ...

01.03.2019| C. Katharina Spieß
Externe referierte Aufsätze

Terminal Change Across Facets of Affective Experience and Domain Satisfaction: Commonalities, Differences, and Bittersweet Emotions at the End of Life

General well-being is known to deteriorate sharply at the end of life. However, it is an open question howrates of terminal change differ across affective and evaluative facets of well-being and if individualdifference correlates operate in facet ...

In: Developmental Psychology 54 (2018), 12, S. 2382-2402 | Denis Gerstorf, Gizem Hülür, Gert G. Wagner, Ute Kunzmann, Nilam Ram
DIW Applied Micro Seminar

The Co-Evolution of Skills and Preferences of School-Age Children

16.11.2018| Janos Gabler, Universität Bonn
Statements

Italien braucht sinnvolle Investitionen und Strukturreformen

Die EU-Kommission hat den neuen Haushaltsentwurf der italienischen Regierung kritisiert. Sie wirft dem Land vor, deutlich gegen EU-Regeln zu verstoßen. Dazu eine Einschätzung von DIW-Konjunkturökonom Stefan Gebauer:

19.10.2018| Stefan Gebauer
Interview

„Wenn Integration gelingen soll, muss eine längere Trennung von Familien verhindert werden“: Interview mit Diana Schacht

Frau Schacht, Sie haben die Familienstruktur von Geflüchteten untersucht, die zwischen 2013 und 2016 nach Deutschland gekommen sind. Inwieweit hängt das Wohlbefinden der Geflüchteten mit der familiären Situation zusammen? Familie

17.10.2018| Diana Schacht
Externe referierte Aufsätze

The Effects of Conflict on Fertility: Evidence From the Genocide in Rwanda

Our study analyzes the fertility effects of the 1994 genocide in Rwanda. We study the effects of violence on both the duration time to the first birth in the early post-genocide period and on the total number of post-genocide births per woman up to 1

In: Demography 56 (2019), 3, S. 935-968 | Kati Krähnert, Tilman Brück, Michele Di Maio, Roberto Nisticò
SOEPpapers 1047 / 2019

Self-Control: Determinants, Life Outcomes and Intergenerational Implications

This paper studies self-control in a nationally representative sample. Using the well-established Tangney scale to measure trait self-control, we find that people’s age as well as the political and economic institutions they are exposed to have an

2019| Deborah A. Cobb-Clark, Sarah C. Dahmann, Daniel A. Kamhöfer, Hannah Schildberg-Hörisch
Pressemitteilung

Elterngeld und Elterngeld Plus: Gleichmäßige Aufteilung zwischen Müttern und Vätern nach wie vor in weiter Ferne

Immer mehr Väter beziehen Elterngeld, jedoch weiterhin deutlich weniger als Mütter – Zudem ist die Dauer ihrer Elternzeit weiterhin sehr viel kürzer als bei Müttern – Viele Väter fürchten mögliche ...Das

28.08.2019
Zeitungs- und Blogbeiträge

Ein Kita-Platz nur auf dem Papier

In: Süddeutsche Zeitung (29.07.2019), [Online-Artikel] | Jonas Jessen, C. Katharina Spieß
1138 Ergebnisse, ab 41