Suche

clear
1890 Ergebnisse, ab 21
DIW Wochenbericht 40 / 2019

Vermögensungleichheit in Deutschland bleibt trotz deutlich steigender Nettovermögen anhaltend hoch

Das private Vermögen in Deutschland hat sich im Zeitraum von 2012 bis 2017 im Schnitt um nominal 22 Prozent erhöht. Das individuelle Nettovermögen in Deutschland betrug im Jahr 2017 im Durchschnitt rund 108 500 Euro für Personen ab 17 Jahren. Der Medianwert, der die untere von der oberen Hälfte der Vermögensverteilung trennt, liegt dagegen nur bei 26 000 Euro. Den Vermögensanstieg trieben vor allem ...

2019| Markus M. Grabka, Christoph Halbmeier
DIW Wochenbericht 40 / 2019

Die Vermögensbildungspolitik in Deutschland ist dringend reformbedürftig: Interview

2019| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
Pressemitteilung

Vermögen in Deutschland legen deutlich zu, Ungleichheit verharrt auf hohem Niveau

Individuelle Nettovermögen legen zwischen 2012 und 2017 im Schnitt um ein Fünftel an Wert zu – Vor allem Immobilien und Betriebsvermögen tragen zur Wertsteigerung bei  – Ungleichheit bleibt auch im internationalen Vergleich hoch – Ostdeutsche nur halb so vermögend wie Westdeutsche Die Deutschen werden reicher: Nachdem das Nettovermögen zwischen 2002 ...

02.10.2019
DIW aktuell 30 / 2020

Corona-Schulschließungen: Verlieren leistungsschwächere SchülerInnen den Anschluss?

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu begrenzen, wurden ab März deutschlandweit die Schulen geschlossen. Seitdem sollen die SchülerInnen überwiegend zu Hause lernen – in welcher Form genau, wird von Schule zu Schule sehr unterschiedlich gehandhabt. Diese Analyse zeigt, dass sich Schulkinder je nach Leistungsniveau signifikant in der schulischen Motivation, den häuslichen Bedingungen und in den Unterstützungsmöglichkeiten ...

2020| Mathias Huebener, Laura Schmitz
Monographien

Coupled Lotteries – A New Method to Analyze Inequality Aversion

We develop and implement a new measure for inequality aversion: two peers are endowed with identical binary lotteries and the only choice they make is whether they want to play out the lotteries independently or with perfect positive correlation (coupling). Coupling has no other e ect than preventing outcome inequality. We implement the method in a survey in rural Thailand as well as a supplemental ...

Munich: Collaborative Research Center Transregio 190, 2019, 50 .
(Discussion paper / Rationality & Competition, CRC TRR 190 ; 185)
| Melanie Koch,Lukas Menkhoff, Ulrich Schmidt
Monographien

Wer bezieht Grundsicherung im Alter? – Eine empirische Analyse der Nichtinanspruchnahme

Berlin: Deutsche Renterversicherung Bund, 2019, 44 S.
(FNA-Journal ; 4/2019)
| Hermann Buslei, Johannes Geyer, Peter Haan, Michelle Harnisch
Zeitungs- und Blogbeiträge

Nicht allein auf die Bruttolöhne schauen

In: Die Zeit (14.02.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher, Carsten Schröder
Blog Marcel Fratzscher

Wie der Wohnungsmangel behoben werden kann

In Deutschland fehlt allerorten bezahlbarer Wohnraum. Das Problem wäre durchaus lösbar. Aber in der Politik mangelt es an Durchsetzungskraft. Die Debatte um die Wohnungsmarktentwicklung hat – ausgelöst durch starke Mietsteigerungen – erheblich an Fahrt gewonnen. Gerade in Berlin wird die Frage nach dem Wohnungsmarkt mehr und mehr zum Klassenkampf: Auf der einen ...

28.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
Blog Marcel Fratzscher

Hohe Mieten, hohe Ungleichheit

Viele Menschen in Deutschland haben heute weniger Geld für ihren Lebensunterhalt als noch vor 25 Jahren. Das hat viel mit den stark steigenden Wohnkosten zu tun. Die rasant steigenden Mieten in Deutschland werden neben dem Klimaschutz und der Gestaltung der Sozialsysteme eines der wichtigsten Politikthemen in den kommenden Jahren sein. Bereits seit längerer Zeit und von vielen ...

24.02.2020| Marcel Fratzscher, Claus Michelsen
1890 Ergebnisse, ab 21