DIW Berlin: Suche

Suche

clear
228 Ergebnisse, ab 41
DIW Wochenbericht 26 / 2019

Es geht den Menschen darum, was andere Leute über sie denken: Interview

2019| Jana Friedrichsen, Erich Wittenberg
DIW Weekly Report 26/27 / 2019

Fear of Stigmatization Prevents Individuals from Claiming Benefits

The desire to avoid the shame of being dependent on government aid is often cited as a cause of low welfare take-up rates. In contrast to other obstacles, such as transaction costs or a lack of information, little empirical research has been conducted on how stigma affects social benefits take-up. In this Weekly Report, a controlled laboratory experiment is presented whose results support the

2019| Jana Friedrichsen, Renke Schmacker
Pressemitteilung

Die Persönlichkeit von Geflüchteten entscheidet mit darüber, wie gut Integration gelingt

Eine erhöhte Bereitschaft Risiken einzugehen, Gefälligkeiten zu erwidern sowie die Überzeugung, das eigene Leben im Griff zu haben führen dazu, dass Geflüchtete schneller in Deutschland Fuß fassen. Geflüchtete, die risikobereiter sind, eher Gefälligkeiten erwidern und stärker als andere davon überzeugt sind, das eigene Leben im Griff zu haben,

21.05.2019
Pressemitteilung

A refugee’s personality is one of the factors which decides how successful integration is

An increased willingness to take risks, reciprocating friendliness, and a conviction that they are in control of their own lives lead to refugees gaining a foothold in Germany faster.   Refugees who are more willing to take risks, who tend to reciprocate friendliness, and who are more strongly convinced than others are that they are in control of their lives integrate into society faster.

21.05.2019
SOEPpapers 1012 / 2018

Prediction Based on Entrepreneurship-Prone Personality Profiles: Sometimes Worse Than the Toss of a Coin

The human personality predicts a wide range of activities and occupational choices—from musical sophistication to entrepreneurial careers. However, which method should be applied if information on personality traits is used for prediction and advice? In psychological research, group profiles are widely employed. In this contribution, we examine the performance of profiles using the example of career

2018| Alexander Konon, Alexander Kritikos
Externe referierte Aufsätze

Drivers of Renewable Technology Adoption in the Household Sector

Using data from the German Socio-Economic Panel, we undertake a simultaneous assessment of the importance of factors that are individually found to be significant for the adoption of renewable energy systems by households but are not yet tested jointly. These are sociodemographic and housing characteristics, environmental concern, personality traits, and economic factors; i.e. the expected costs

In: Energy Economics 81 (2019), S. 216-226 | Anke Jacksohn, Peter Grösche, Katrin Rehdanz, Carsten Schröder
Veranstaltung

5th BCCP Forum

Leibniz ScienceCampusBerlin Centre for Consumer Policies (BCCP) Forum The Forum will bring together all BCCP fellows in law and economics who are engaged in the activities of the science campus. We will have the opportunity to learn about each other’s research during short presentations by the different partner institutions followed by open discussion. The objective of the meeting is to

08.04.2019
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Verschuldung privater Haushalte – Ursachen und Hilfen

Im 4. und letzten Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe des DIW Berlin „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ wird insbesondere diskutiert, ob Finanzwissen sowie -bildung und -beratung einen Beitrag dazu leisten können, den Weg in die Verschuldung zu verhindern und den Weg aus der Verschuldung zu unterstützen. Laut Schuldneratlas 2019 betrug der Anteil

31.01.2020
Pressemitteilung

Wenn die Medien negativ berichten, sinkt die Risikobereitschaft der Menschen

Wenn Zeitungen, Hörfunk- und TV-Sender verstärkt negativ über die wirtschaftliche Lage berichten, sinkt die Risikobereitschaft der Menschen. Zeichnen die Medien hingegen ein positives Bild, sind sie eher bereit, Wagnisse einzugehen. Das belegt eine kürzlich erschienene Studie auf Basis der Daten der für Deutschland repräsentativen Langzeitstudie Sozio-oekonomisches

04.07.2018
Pressemitteilung

Studie: Volksvertreter sind risikofreudiger als das Volk

Survey von Mitgliedern des Deutschen Bundestags und von Abgeordneten in vier Landtagen zeigt empirisch die erhöhte Risikobereitschaft von Politikerinnen und Politikern Mitglieder des Deutschen Bundestags und Landtagsabgeordnete sind einer wissenschaftlichen Studie zufolge deutlich risikofreudiger als die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Wie ein Survey von Abgeordneten ergab,

13.06.2018
228 Ergebnisse, ab 41