Suche

clear
3411 Ergebnisse, ab 11
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Februar: Deutsche Wirtschaft verkraftet Lockdown besser als im vergangenen Jahr

Die deutsche Wirtschaft dürfte zu Jahresbeginn um etwa 1,5 Prozent schrumpfen. Die hohen Infektionszahlen und die daraus resultierenden Einschränkungen belasten die wirtschaftliche Entwicklung – allerdings nicht in dem Maße wie im vergangenen Frühjahr, als die Produktion in vielen Bereichen praktisch zu Stillstand kam. Trotz des anhaltenden Lockdowns stimmen die Signale aus ...

24.02.2021
Zeitungs- und Blogbeiträge

Die süße Medizin der Staatshilfen

In: Handelsblatt (22.02.2021), S. 48 | Marcel Fratzscher
Zeitungs- und Blogbeiträge

Politik setzt ihre Corona-Strategie zu zögerlich und zu zaghaft um

In: Der Tagesspiegel (09.02.2021), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Zeitungs- und Blogbeiträge

2021 könnte zum Jahr der Ernüchterung werden

In: Der Tagesspiegel (02.01.2021), S. 13 | Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Januar: Corona-Pandemie hat deutsche Wirtschaft im Griff

Die Corona-Pandemie und die mit ihr verbunden Einschränkungen haben die deutsche Wirtschaft weiter fest im Griff. Nachdem es im Schlussquartal 2020 stagniert haben dürfte, ist für das erste Vierteljahr des laufenden Jahres mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um drei Prozent zu rechnen. „Insbesondere im Dienstleistungsbereich sinkt die Wertschöpfung deutlich und ...

27.01.2021
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Dezember: Corona-Pandemie zwingt deutsche Wirtschaft im Winter in die Knie

Die anhaltend hohe Corona-Infektionsdynamik und der damit einhergehende zweite harte Lockdown lassen die Wirtschaftsleistung in Deutschland im Winter einbrechen. Nur wenn sich die Lage deutlich beruhigt, kann die deutsche Wirtschaft ab Februar auf ihren Erholungspfad zurückkehren. „Auch wenn es schmerzlich ist, werden wir den harten Lockdown wohl bis mindestens Ende Januar durchhalten müssen“, ...

21.12.2020
DIW aktuell

„Harter“ Lockdown infolge der zweiten Corona-Welle: Deutsche Wirtschaft wächst 2021 deutlich weniger stark

Das erneute Aufflammen der Corona-Pandemie setzt dem Wirtschaftsaufschwung in Deutschland zum Jahreswechsel ein Ende. Die rasant steigenden Infektionszahlen haben Bund und Länder veranlasst, den bisherigen „Lockdown light“ zu verschärfen und drastische Maßnahmen eines harten Lockdowns zu vereinbaren, um die zweite Infektionswelle zu stoppen. Dies dürfte Berechnungen...

15.12.2020| Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Simon Junker, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 50 / 2020

Trumps protektionistische Handelspolitik hat ihre Ziele verfehlt

Nach seiner Wahl hat Donald Trump recht schnell seiner angekündigten America-First-Strategie Taten folgen lassen. So standen aggressive Interventionen im Zentrum von Trumps Handelspolitik. Ihm ging es vor allem darum, Produktionsstätten und Arbeitsplätze, die ins Ausland verlagert wurden, wieder zurück in die USA zu holen und Handelsbilanzdefizite zu senken. Es zeigt sich aber, dass die zahlreichen ...

2020| Paul Berenberg-Gossler, Geraldine Dany-Knedlik, David Kläffling, Claus Michelsen
Pressemitteilung

Bauwirtschaft trotzt der Corona-Krise – Dennoch ruhigeres Geschäft im Jahr 2021

DIW Bauvolumenrechnung: Wohnungsbau stemmt sich gegen Corona-Krise, Investitionen im Wirtschaftsbau schrumpfen, öffentliche Hand springt ein – Unter dem Strich deutlich wachsende Bauleistung in den Jahren 2020 bis 2022 – Kommunale Finanzreform könnte Kommunen stärken Die Bauwirtschaft ist in Deutschland bislang verhältnismäßig gut durch die Corona-Pandemie ...

13.01.2021
3411 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up