DIW Berlin: Suche

Suche

clear
2999 Ergebnisse, ab 11
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Dezember: Deutsche Wirtschaft beendet das Jahr mit ordentlichem Wachstum

Das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) signalisiert für das Schlussquartal mit einem Indexstand von 101 Punkten ein Wachstumstempo, das trotz einiger Schwächesignale in den vergangenen ...

20.12.2018
Tages- und Wochenzeitungen

2019 wird ein gutes Jahr

In: Die Welt (03.01.2019), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Weitere Aufsätze

Aufschwung verliert an Fahrt – Weltwirtschaftliches Klima wird rauer

Der Aufschwung in Deutschland hält bereits seit mehr als fünf Jahren an. Er hat allerdings an Fahrt eingebüßt. Dies hat sowohl nachfrageseitige als auch produktionsseitige Gründe. Zum einen hat sich das Auslandsgeschäft im Einklang mit der ...T

In: Wirtschaftsdienst 98 (2018), 10, S. 718-721 | Roland Döhrn, Oliver Holtemöller, Stefan Kooths, Claus Michelsen, Timo Wollmershäuser
Weekly Report

Global Economy and the Euro Area: Uncertainty Weighs on Trade and Investment: DIW Economic Outlook

By Claus Michelsen, Dawud Ansari, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Stefan Gebauer, Malte Rieth, and Aleksandar Zaklan The global expansion weakened somewhat in the third quarter while the downside risks have increased. DIW Berlin

18.12.2018| Dawud Ansari, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Stefan Gebauer, Claus Michelsen, Malte Rieth, Aleksandar Zaklan
DIW Weekly Report 50/51/52 / 2018

Germany’s Economic Boom Is Cooling Off: Editorial

2018| Claus Michelsen, Guido Baldi, Christian Breuer, Martin Bruns, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Marcel Fratzscher, Stefan Gebauer, Max Hanisch, Simon Junker, Malte Rieth, Thore Schlaak
DIW Weekly Report 50/51/52 / 2018

Global Economy and the Euro Area: Uncertainty Weighs on Trade and Investment: DIW Economic Outlook

The global expansion weakened somewhat in the third quarter while the downside risks have increased. DIW Berlin’s forecast— almost unchanged—indicates an expansion in global economic production of 4.3 percent for 2018 and 3.9 percent for 2019.

2018| Claus Michelsen, Dawud Ansari, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Stefan Gebauer, Malte Rieth, Aleksandar Zaklan
DIW Weekly Report 50/51/52 / 2018

Growth Rate of German Economy Normalizing after Prolonged Economic Boom: DIW Economic Outlook

The German economy continues to perform well although the boom has ended. However, at 1.5 percent, German GDP will increase this year at a lower rate than expected at the beginning of the year. Nevertheless, concerns about an imminent recession ...

2018| Claus Michelsen, Christian Breuer, Martin Bruns, Max Hanisch, Simon Junker, Thore Schlaak
Weekly Report

Growth Rate of German Economy Normalizing after Prolonged Economic Boom: DIW Economic Outlook

By Claus Michelsen, Christian Breuer, Martin Bruns, Max Hanisch, Simon Junker, and Thore Schlaak The German economy continues to perform well although the boom has ended. However, at 1.5 percent, German GDP will increase this year at a lower rate ..

18.12.2018| Martin Johannes Bruns, Max Hanisch, Simon Junker, Claus Michelsen, Thore Schlaak
Blog Marcel Fratzscher

Statement zu Angela Merkels Verzicht auf erneute Kandidatur für CDU-Vorsitz

29.10.2018| Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Oktober: Deutsche Wirtschaft setzt zum Jahresendspurt an

Im Oktober weist das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) für das dritte Quartal einen Indexstand von 104 Punkten auf – geringfügig weniger als für das zweite Quartal, in dem die

31.10.2018
2999 Ergebnisse, ab 11