Suche

clear
2249 Ergebnisse, ab 11
Zeitungs- und Blogbeiträge

Das beste Ergebnis für Europa

In: Die Zeit (28.05.2019), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
DIW Weekly Report 16/17/18 / 2019

Europe Must Focus on Its Strengths: Editorial

2019| Marcel Fratzscher, Alexander Kriwoluzky
DIW Wochenbericht 18 / 2019

Europa muss sich auf seine Stärken konzentrieren: Editorial

2019| Marcel Fratzscher, Alexander Kriwoluzky
DIW Wochenbericht 18 / 2019

Deutschland braucht einen grundlegenden Wandel in seiner Europapolitik: Kommentar

2019| Marcel Fratzscher
Zeitungs- und Blogbeiträge

Die deutsche Politik muss die EZB stärker unterstützen

In: Die Welt (30.04.2019), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Zeitungs- und Blogbeiträge

Erst Brexit, dann Dexit?

In: Süddeutsche Zeitung (22.04.2019), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Interview

"Die Antwort auf viele Herausforderungen kann nicht mehr der Nationalstaat geben": Interview mit Alexander Kriwoluzky

Herr Kriwoluzky, die EU wurde als reine Wirtschaftsgemeinschaft gegründet, inwieweit ist sie heute mehr als das? Selbstverständlich ist die Wirtschaftsgemeinschaft immer noch die Klammer, die die Europäische Union zusammenhält. Das ist der Binnenmarkt und die Fähigkeit, dass die Europäische Union eine gemeinsame Handelspolitik betreiben kann. Aber im Zuge der letzten ...

02.05.2019| Alexander Kriwoluzky
Kommentar

Deutschland braucht einen grundlegenden Wandel in seiner Europapolitik: Kommentar von Marcel Fratzscher

Inmitten des Brexit-Chaos fordert die AfD in ihrem Europawahlprogramm einen Dexit, einen Austritt Deutschlands aus der EU. Dies mag man für absurd und weltfremd halten. Dabei ist ein Dexit und gar ein Kollaps der Europäischen Union gar nicht so unwahrscheinlich, vor allem wenn Deutschland nicht die richtigen Lehren aus dem Brexit zieht. Denn Großbritannien und Deutschland unterliegen ...

02.05.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Es ist an der Zeit, sich auf die Stärken Europas zu besinnen

Dieser Beitrag von Marcel Fratzscher, Daniela Schwarzer und Guntram Wolff ist am 16. Januar beim Handelsblatt erschienen. Im Wahljahr 2019 kann europapolitisches Zögern zur Gefahr werden. Der Zusammenhalt der EU steht auf dem Spiel. Die Europawahl und der Ausgang der Wahlen in einigen EU-Mitgliedstaaten werden in diesem Jahr zeigen, ob antieuropäische, illiberale Kräfte ...

16.01.2019| Marcel Fratzscher
2249 Ergebnisse, ab 11