Suche

clear
521 Ergebnisse, ab 11
Weekly Report

Also on Sundays, Women Perform Most of the Housework and Child Care

by Claire Samtleben Paid and unpaid work are still distributed very unequally between men and women in Germany. Regardless of time restrictions imposed by gainful employment, there is a gender- specific gap in time spent on housework and child care (gender care gap). The total volume of paid and unpaid work on weekdays is roughly the same for men and women (approx. 11 hours), although women perform ...

11.03.2019| Claire Samtleben
Diskussionspapiere 1857 / 2020

Entwicklung der Demographie, der Erwerbstätigkeit sowie des Leistungsniveaus und der Finanzierung der gesetzlichen Rentenversicherung

Dieses Papier stellt Modellrechnungen zur Entwicklung der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) vor. Es beruht vorwiegend auf dem MEA-PENSIM Modell des Munich Center of the Economics of Aging (MEA) und ergänzend auf dem PENPRO-Modell des DIW. Das Modell projiziert aus Annahmen und Setzungen in mehreren Schritten die Entwicklung der Demographie und Beschäftigung sowie der wichtigsten Kenngrößen der ...

2020| Axel Börsch-Supan, Johannes Rausch, Hermann Buslei, Johannes Geyer
Interview

"Die Menschen brauchen Lösungen, um sinkende Rentenniveaus zu kompensieren": Interview mit Johannes Geyer

Herr Geyer, Sie haben untersucht, wie sich eine Absenkung, beziehungsweise eine Erhöhung des Rentenniveaus auf das Armutsrisiko der älteren Bevölkerung auswirkt. Das Rentenniveau ist in den letzten Jahren gesunken. Wie sähe es denn heute aus, wenn das Rentenniveau in den vergangenen Jahren nicht gesunken wäre?Das Rentenniveau ist seit Anfang der 2000er Jahre um rund zehn Prozent ...

29.05.2019| Johannes Geyer
Monographien

Essays in Labor and Demographic Economics

Labor market and demographic developments are highly interrelated. This dissertation analyzes important intersections between the two. Its four chapters are based on large, mostly administrative micro data. The first three chapters apply innovative quasi-experimental methods, while the last chapter provides a descriptive analysis .The first chapter investigates empirically how maternal labor supply ...

Berlin: FU Berlin, 2019, 190 S. | Julia Schmieder
Bericht

Steinmeier diskutiert mit deutschen und französischen ÖkonomInnen zu EU-Reformen

Gestern, 08. April, hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue zu einem Gespräch mit deutschen und französischen Ökonominnen und Ökonomen getroffen, darunter Marcel Fratzscher, Präsident des DIW Berlin. Thema waren die deutsch-französischen Reformvorschläge zur Vertiefung der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, die ...

09.04.2019| Marcel Fratzscher
Interview

"Für erwerbslose Frauen ist die Reform problematisch": Interview mit Johannes Geyer

Herr Geyer, Im Jahr 1999 wurde die sogenannte „Altersrente für Frauen“ für die Jahrgänge ab 1952 abgeschafft. Sie hatte es Frauen ermöglicht, bereits mit 60 Jahren eine Altersrente zu beziehen. Inwieweit hat diese Anhebung des frühestmöglichen Rentenalters zur Erhöhung der Erwerbstätigkeit beigetragen?  Man hat bei dieser großen Reform ...

03.04.2019| Johannes Geyer
Monographien

Job Displacement, Family Dynamic and Spousal Labor Supply

We study the effectiveness of intra-household insurance among married couples when the husband loses his job due to a mass layoff or plant closure. Empirical results based on Austrian administrative data show that husbands suffer persistent employment and earnings losses, while wives' labor supply increases moderately due to extensive margin responses. Wives' earnings gains recover only a tiny fraction ...

London: CEPR, 2018, 77 S.
(Discussion Paper Series / Center for Economic Policy Research ; 13247)
| Martin Halla, Julia Schmieder, Andrea Weber
DIW Wochenbericht 46 / 2019

Teilzeitarbeit ist ein überwiegend weibliches Phänomen: Interview

2019| Patricia Gallego Granados, Erich Wittenberg
521 Ergebnisse, ab 11