Suche

clear
788 Ergebnisse, ab 21
Berlin Lunchtime Meeting

Accelerating Transformation: the Role of Investment in Germany and the EU to Support Recovery from the Pandemic Shock

Europe and Germany are being hit by a historic shock due to the Covid-19 pandemic. Economic activity is going to shrink substantially this year, with lockdown measures having led to sharp contractions in economic output, household spending, corporate investment and international trade. Will we see a strong and sustainable recovery? Investment is central to reboot economic activity and to...

18.06.2020| Debora Revoltella, Jakob von Weizsäcker
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 151 / 2020

Weiter Denken: ein nachhaltiges Investitionsprogramm als tragende Säule einer gesamtwirtschaftlichen Stabilisierungspolitik

2020| Sebastian Dullien, Michael Hüther, Tom Krebs, Barbara Praetorius, C. Katharina Spieß
DIW focus 3 / 2020

ECB and Fed Monetary Policy Measures against the Economic Effects of the Coronavirus Pandemic Have Little Effect

To cushion the economic effects of the coronavirus pandemic, central banks have taken far-reaching monetary policy measures. The US Federal Reserve has lowered its interest rates and, like the European Central Bank, has expanded its bond purchase programs. However, it is questionable whether these measures are having the desired effect of calming the markets and supporting the real economy. It is true ...

2020| Kerstin Bernoth, Geraldine Dany-Knedlik, Anna Gibert
Blog Marcel Fratzscher

Nun hängt es an Deutschland

Einer der größten Fehler in der Corona-Krise ist der nationale Alleingang fast aller europäischen Länder. Dabei sollten alle gemeinsam den Wiederaufbau finanzieren. Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor nie gekannte Herausforderungen. Ob wir richtig oder falsch agiert haben, werden wir in vielen Fällen erst im Nachhinein genau wissen. Aber eines lässt sich schon jetzt ...

09.04.2020| Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht 15/16 / 2020

Neues länderübergreifendes Wertpapier wäre elegantester Weg zu geringerem Home Bias: Interview

2020| Dorothea Schäfer, Erich Wittenberg
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2020

Sovereign Debt, the Blessing Aspects and the Implications for the Euro Area

Der Euroraum hat eine einheitliche Währungsbehörde, die die Geldschöpfung regelt, aber die einzelnen Eurostaaten begeben jeweils ihre eigenen Staatschulden. Folglich ist auch die Sicherheit der Staatsanleihen sehr unterschiedlich. Vor diesem Hintergrund wird analysiert: i) die Wechselwirkungen zwischen dem finanziellen und dem realer Sektor; ii) die Rolle von Staatsanleihen als Liquiditätsinstrumente; ...

2020| Gabriella Chiesa
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2020

The German Debt Brake: Approaches for an Improvement of the Technical Design

Der Artikel untersucht die deutsche Schuldenbremse von einem technischen Standpunkt aus. Mit der Ausgestaltung der Schuldenbremse anhand der EU-Methode sollte eine adäquate Aufteilung zwischen der konjunkturellen und der strukturellen Komponente des Budgetsaldos gelingen und dabei antizyklische Fiskalpolitik möglich sein. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass die Mechanik der Schuldenbremse eher pro-zyklischer ...

2020| Thomas Lenk, Christian Bender, Philipp Glinka
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2019

Der deutsche Schuldenabbau im europäischen Vergleich: glückliche Umstände oder starke Leistung?

Der Rückgang der deutschen Staatsverschuldung auf rd. 60%des BIP in diesem Jahr ist ein Erfolg für die deutsche Haushaltspolitik. Eine Zerlegung der Entwicklung der Staatsverschuldung seit dem Jahr 2010 zeigt, dass der Schuldenabbau in Deutschland im Wesentlichen durch ein über weite Strecken stabiles nominales Wachstum und niedrige Zinsen begünstigt wurde, also durch Faktoren, die zunächst nur mittelbar ...

2019| David Büttner, Martin Meurers
Medienbeitrag

Wie die Wirtschaftspolitik auf die zweite Infektionswelle reagieren sollte

Um die Folgen der erneuten Teil-Schließungen abzufedern, hat die Regierung neue Hilfsprogramme auf den Weg gebracht. Wie sind diese Maßnahmen zu bewerten – und was sollte die Wirtschaftspolitik darüber hinaus noch tun? Die aktuelle Entwicklung bei den Covid-19-Infektionszahlen hat weiteres Handeln erforderlich gemacht. Seit Wochenbeginn gelten wie in vielen anderen Staaten auch ...

05.11.2020| Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Simon Junker, Claus Michelsen
Forschungsprojekt

Optionen zur Auszahlung einer Pro-Kopf-Klimaprämie für einen sozialverträglichen CO2-Preis

Im Projekt werden die Ausgestaltungsoptionen für eine Einführung einer Klimaprämie in Deutschland untersucht. Hintergrund ist die mit dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung beschlossene Einführung eines nationalen Emissionshandels für die Sektoren Wärme und Verkehr. Eine CO2-Bepreisung in diesen Sektoren bedeutet sozialpolitische Herausforderungen, da die CO...

Abgeschlossenes Projekt| Klimapolitik
788 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up