Suche

clear
800 Ergebnisse, ab 681
Diskussionspapiere 267 / 2001

Kassenwechsel in der gesetzlichen Krankenversicherung: welche Rolle spielt der Beitragssatz?

Die aktuelle Diskussion über den Risikostrukturausgleich (RSA) zwischen den Gesetzlichen Krankenkassen konzentriert sich auf die Frage, ob zusätzlich Morbiditätsmerkmale berücksichtigt werden sollen. Vorliegende Studien deuten darauf hin, dass Kassenwechsler im Durchschnitt bessere Risiken sind. In diesem Beitrag werden die Determinanten des Kassenwechsels mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) ...

2001| Johannes Schwarze, Hanfried H. Andersen
DIW Wochenbericht 36 / 1998

Öffentliche Haushalte 1998/99: Kurskorrektur notwendig

1998| Dieter Teichmann, Dieter Vesper
DIW Wochenbericht 49 / 1998

Die Reform der 620-Mark-Jobs: Stückwerk

1998| Gert G. Wagner
DIW Wochenbericht 27 / 1999

Zuschüsse zu den Sozialversicherungsbeiträgen im Niedriglohnbereich: wenig zielgerichtet und teuer

1999| Jürgen Schupp, Joachim Volz, Gert G. Wagner
DIW Wochenbericht 12 / 1999

Erfolgreiche Konsolidierung des amerikanischen Staatshaushalts - ein Beispiel für Europa?

1999| Gustav Adolf Horn, Wolfgang Scheremet
Zeitungs- und Blogbeiträge

Plädoyer für eine aktive Konjunkturpolitik: eine kurzfristige Erhöhung der Neuverschuldung ist im Interesse künftiger Generationen

In: Financial Times Deutschland (19.05.2003), S. 30 | Gert G. Wagner
DIW Wochenbericht 23 / 2003

Berliner Haushalt: trotz Sparkurs hohe Sanierungshilfen des Bundes erforderlich

Seit Jahren verfolgt das Land Berlin einen strikten Sparkurs. Vorübergehend wurde er durch das Desaster der Bankgesellschaft Berlin unterbrochen. Dennoch reichten die Sparmaßnahmen nicht aus, die Haushaltsfehlbeträge aus eigener Kraft auf ein vertretbares Maß zurückzuschrauben. Deshalb ist es nur folgerichtig, wenn der Senat von Berlin eine extreme Haushaltsnotlage reklamiert und vom Bund Sanierungshilfen ...

2003| Dieter Vesper
Weitere Aufsätze

Die 630-Mark-Falle

In: Blätter für deutsche und internationale Politik 44 (1999), 8, S. 910-914 | Gert G. Wagner
Diskussionspapiere 281 / 2002

To Aid, Insurance, Transfer, or Control: What Drives the Welfare State?

The paper uses panel data on OECD countries to assess four theories about the forces that generate social spending. The four theories are: Aid: the Welfare State is about helping the poor. Insure: the Welfare State insures the consumption of middle-class voters. Transfer: the Welfare State transfers money to politically-powerful entitled groups. Control: the Welfare State is about controlling the behavior ...

2002| Edward Castronova
800 Ergebnisse, ab 681
keyboard_arrow_up