Suche

clear
752 Ergebnisse, ab 711
Weitere Aufsätze

Abfederung für Arbeitslose? Bürgergeld, Kombilohn und anderes

In: Sozialreform statt Sozialabbau
Berlin : Verl. am Turm
S. 21-25
| Volker Meinhardt
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2004

How Successful Has the Stability and Growth Pact Been? An Empirical Analysis

Vor dem Beitritt zur EWU wurde die Fiskalpolitik durch den möglichen Ausschluss einer einzelnen Währung diszipliniert. Nach dem Beitritt erfolgt diese Disziplinierung durch den Stabilitäts- und Wachstumspakt. Im vorliegenden Aufsatz wird die in beiden Regimen ausgeübte Disziplinierung an drei verschiedenen Kriterien überprüft: der Wahrscheinlichkeit, das 3 %-Kriterium zu verletzen, der Wahrscheinlichkeit, ...

2004| Andrew Hughes Hallet, John Lewis
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2004

StaatsSchuld und SühneGeld: zur Beschränkung der öffentlichen Kreditaufnahme in Deutschland und Europa

Das Einstimmigkeitsprinzip lässt eine wünschenswerte Reform des Stabilitätsund Wachstumpaktes in der nächsten Zeit unwahrscheinlich erscheinen. Als praktikable Alternative erscheint es aber möglich, seitens der Kommission nationale Abweichungen dann zu erlauben, wenn diese dem Geist der Verträge entsprechen und ein generalisierbares Experiment für eine spätere Neuformulierung darstellen. Als Beispiel ...

2004| Gerd Grözinger
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2004

Anmerkungen zur Schuldenbremse

Volk und Stände der Schweiz beschlossen 2001, den absoluten Schuldenstand des Staates im Konjunkturverlauf zu begrenzen. Damit hat die Eidgenossenschaft einen Weg eingeschlagen, der sich von dem der Mitglieder des europäischen Stabilitätspaktes unterscheidet. Diese halten eine positive Obergrenze der Verschuldung relativ zur Wirtschaftsleistung für optimal. Dieser Beitrag soll zeigen, dass die Umsetzung ...

2004| Christian Müller
Weitere Aufsätze

Eine Bürgerversicherung für die Gesundheitsversorgung: Pauschalprämie hat gegenüber einem Beitragssatz-System mehrere Vorteile

In: Wolfgang Strengmann-Kuhn (Hrsg.) , Das Prinzip Bürgerversicherung
Wiesbaden : VS Verl. für Sozialwissenschaften
S. 83-98
| Gert G. Wagner
Diskussionspapiere 504 / 2005

Fiscal Competition, Capital-Skill Complementarity, and the Composition of Public Spending

Following Keen and Marchand (1997), the paper analyses the effect of fiscal competition on the composition of public spending in a model where capital and skilled workers are mobile while low skilled workers are immobile. Taxes are levied on capital and labour. Each group of workers benefits from a different kind of public good. Mobility of skilled workers provides an incentive for jurisdictions to ...

2005| Rainald Borck
Diskussionspapiere 678 / 2007

Benefit-Entitlement Effects and the Duration of Unemployment: An Ex-ante Evaluation of Recent Labour Market Reforms in Germany

Abstract: We analyse benefit-entitlement effects and the likely impact of the recent reform of the unemployment compensation system on the duration of unemployment in Germany on the basis of a flexible discrete-time hazard rate model estimated on pre-reform data from the German Socioeconomic Panel (SOEP). We find (i) relatively strong benefit-entitlement effects for the unemployed who are eligible ...

2007| Hendrik Schmitz, Viktor Steiner
DIW Wochenbericht 50 / 2007

Nach der Einführung von Arbeitslosengeld II: deutlich mehr Verlierer als Gewinner unter den Hilfeempfängern

Durch die Zusammenlegung von Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe zum Arbeitslosengeld II kam es zu starken Veränderungen bei den verfügbaren Einkommen der Leistungsbezieher. Mehr als die Hälfte der Personen in Haushalten, die zuvor entweder Arbeitslosenhilfe oder Sozialhilfe bezogen, mussten Einbußen hinnehmen. Besonders häufig war dies bei Single-Haushalten und kinderlosen Paaren der Fall. Etwa ein ...

2007| Jan Goebel, Maria Richter
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2008

Die Agenda 2010 und die Grundsicherung für Arbeitsuchende

Die Fusion von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zur Grundsicherung für Arbeitsuchende, die mit dem Vierten Hartz-Gesetz zum 1. Januar 2005 vollzogen wurde, hat eine längere Vorgeschichte. Der Handlungsbedarf war bereits einige Zeit diskutiert worden. Im Zentrum stand dabei die Kritik an der Doppelstruktur der Sozialleistungen und an den "Verschiebebahnhöfen" zwischen den beiden Systemen. Auf der einen ...

2008| Werner Eichhorst
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2005

Strukturanalyse des deutschen Marktes für Beteiligungskapital: Unterschiede im Investitionsverhalten unabhängiger, bankenassoziierter und öffentlicher Venture-Capital-Investoren und Auswirkungen auf die Wagniskapitalausstattung für Wachstumsunternehmen

In unserem Beitrag analysieren wir die Struktur des deutschen Marktes für Beteiligungskapital unter besonderer Berücksichtigung der Rollen der unabhängigen, der bankenassoziierten und der öffentlichen Investoren. Wir finden substantielle Unterschiede im Verhalten der Akteure in einem regionalen Kontext. Hier lässt sich feststellen, dass öffentliche Investoren in Regionen investieren, in denen es bei ...

2005| Christian Hopp, Finn Rieder
752 Ergebnisse, ab 711