DIW Berlin: Suche

Suche

clear
736 Ergebnisse, ab 731
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2002

Euroland: Besser als befürchtet, aber schlechter als erhofft?

Die Schaffung der Europäischen Währungsunion hatte in wissenschaftlichen Kreisen heftigste Kontroversen ausgelöst. Der vorliegende Beitrag unternimmt, dreieinhalb Jahre nach dem Beginn der Währungsunion, eine Bestandsaufnahme der Entwicklungen in den diesbezüglich zugrunde liegenden zentralen Problembereichen: den Arbeitsmärkten, der Inflationsentwicklung und der Budgetproblematik. Eine Analyse

2002| Jochen Michaelis, Michael Pflüger
Sonstige Publikationen des DIW / Aufsätze 1997

Russische Föderation: Handelsbilanzüberschuß und Kapitalflucht

1997| Mechthild Schrooten, Ulrich Weißenburger
Diskussionspapiere 978 / 2010

Unemployment and Portfolio Choice: Does Persistence Matter?

We use a life cycle model of consumption and portfolio choice to study the effects of social security on the investment decisions of households for the European case. Our model is mainly based on the one developed by Cocco, Gomes, and Maenhout (2005). We extend it by unemployment risk using Markov chains to model the transition between different employment states. In contrast to most models in the

2010| Vladimir Kuzin, Franziska Bremus
Sonderhefte 167 / 1999

Auswirkungen der Europäischen Währungsunion auf die deutsche Wirtschaft

1999| Sebastian Dullien, Gustav-Adolf Horn
Forschungsprojekt

Aktuelle Beiträge zur Steuer- und Sozialpolitik

Die Abteilung Staat im DIW Berlin veröffentlicht regelmäßig Berichte, Stellungnahmen und Medienbeiträge zu aktuellen Fragen der Steuer- und Sozialpolitik

Wiederkehrendes Projekt| Staat
736 Ergebnisse, ab 731