Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
845 Ergebnisse, ab 801
Diskussionspapiere 678 / 2007

Benefit-Entitlement Effects and the Duration of Unemployment: An Ex-ante Evaluation of Recent Labour Market Reforms in Germany

Abstract: We analyse benefit-entitlement effects and the likely impact of the recent reform of the unemployment compensation system on the duration of unemployment in Germany on the basis of a flexible discrete-time hazard rate model estimated on pre-reform data from the German Socioeconomic Panel (SOEP). We find (i) relatively strong benefit-entitlement effects for the unemployed who are eligible ...

2007| Hendrik Schmitz, Viktor Steiner
Monographien

The Transition from Welfare to Work and the Role of Potential Labor Income

Bonn: IZA, 2004, 31 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 1420)
| Hilmar Schneider, Arne Uhlendorff
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2005

Vertikale fiskalische Externalitäten und Kofinanzierung in der Regionalpolitik der Europäischen Union

Die Regional-, Struktur- und Kohäsionspolitik dient der Umverteilung von Ressourcen zwischen Regionen und Ländern. Die Europäische Union unterstützt dabei mit gebundenen Zuweisungen regionale (öffentliche) Infrastrukturinvestitionen. Dieser Beitrag geht der Frage nach, warum zur Umverteilung keine ungebundenen Zuweisungen eingesetzt werden, und prüft, ob und inwieweit vertikale fiskalische Externalitäten ...

2005| Matthias Wrede
Monographien

Beschäftigungspotenziale einer dualen Förderstrategie im Niedriglohnbereich: Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Arbeit und Soziales, Qualifikation und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

Bonn: IZA, 2002, VIII, 72 S. | Hilmar Schneider, Klaus F. Zimmermann, Holger Bonin, Karl Brenke, John Haisken-DeNew, Wolfram Kempe
Weitere Aufsätze

Kassenwechsel in der GKV 1997 - 2004: Profile, Trends, Perspektiven

In: Dirk Göpffarth, Staefan Greß, Klaus Jacobs, Jürgen Wasem (Hrsg.) , Jahrbuch Risikostrukturausgleich 2006
St. Augustin : Asgard-Verl.
S. 145-189
| Hanfried H. Andersen, Markus M. Grabka
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2008

Die Agenda 2010 und die Grundsicherung für Arbeitsuchende

Die Fusion von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zur Grundsicherung für Arbeitsuchende, die mit dem Vierten Hartz-Gesetz zum 1. Januar 2005 vollzogen wurde, hat eine längere Vorgeschichte. Der Handlungsbedarf war bereits einige Zeit diskutiert worden. Im Zentrum stand dabei die Kritik an der Doppelstruktur der Sozialleistungen und an den "Verschiebebahnhöfen" zwischen den beiden Systemen. Auf der einen ...

2008| Werner Eichhorst
Diskussionspapiere 1295 / 2013

The European Debt Crisis and Fiscal Reaction Functions in Europe 2000-2012

After the global financial crisis, some governments in the EU experienced serious debt financing problems, while others were less affected. This paper seeks to shed light on the divergent fiscal performance by assessing the fiscal conduct in the EU countries before and after the outbreak of the crisis. Fiscal reaction functions of the primary balance are estimated for different groups of EU countries ...

2013| Guido Baldi, Karsten Staehr
Monographien

Efficiency Analysis in Public Service Provision: Addressing Characteristics and Specificities Related to the Public Sector and Regulation ; Dissertation

The government has been and remains crucial in providing goods and services in modern-day economies. However, the manner of this provision is complex and touches upon numerous areas of economic and social policy. Government action plays an especially central role for services of general interest, as well as in the regulation of their provision by the private sector. Thus, the efficient and effective ...

Berlin: Technische Universität, 2012, XII, 147 S. | Maria Nieswand
DIW Glossar

Vermögensteuer

Vermögensteuern sollen hohe persönliche Vermögen fortlaufend besteuern. Davon zu unterscheiden ist eine einmalige Vermögensabgabe auf den aktuellen Vermögensbestand. Die Vermögensteuer wird auf das Nettovermögen erhoben, also auf die steuerpflichtigen Vermögenswerte (Grundvermögen, Finanzvermögen, Betriebsvermögen, ohne Altersvorsorgeansprüche ...

10.12.2012
Externe referierte Aufsätze

Sovereign Risk Premiums in the European Government Bond Market

This paper provides a study of bond yield differentials among EU government bonds on the basis of a unique data set of issue spreads in the US and DM (Euro) bond market between 1993 and 2009. Interest differentials between bonds issued by EU countries and Germany or the USA contain risk premiums which increase with fiscal imbalances and depend negatively on the issuer's relative bond market size. The ...

In: Journal of International Money and Finance 31 (2012), 5, S. 975-995 | Kerstin Bernoth, Jürgen von Hagen, Ludger Schuknecht
845 Ergebnisse, ab 801
keyboard_arrow_up