Suche

clear
244 Ergebnisse, ab 211
Weitere Aufsätze

Efficient Regulation of Dynamic Telecommunications Markets and the New Regulatory Framework in Europe

In: Justus Haucap, Ralf Dewenter (Eds.) , Access Pricing
S. 373-420
| Pio Baake, Ulrich Kamecke, Christian Wey
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 20 / 2006

Local Loop Unbundling and Bitstream Access: Regulatory Practice in Europe and the U.S.

2006| Pio Baake, Brigitte Preißl (Eds.). Johannes M. Bauer, Per Björstedt, Elena Gallo, Anders Henten, Sven Lindmark, Martijn Poel, Enzo Pontarollo, Knud Erik Skouby, Jason Whalley
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 27 / 2007

Die Rolle staatlicher Akteure bei der Weiterentwicklung von Technologien in deregulierten TK-Märkten

2007| Pio Baake, Georg Erber, Sven Heitzler, Christian Wey, Barbara van Schewick, Adam Wolisz, Harald Hagemann
DIW Wochenbericht 31 / 2008

EU auf dem richtigen Weg: Designschutz für Auto-Ersatzteile nicht gerechtfertigt

Im Dezember vergangenen Jahres hat das Europäische Parlament einer Vorlage der Europäischen Kommission zugestimmt, wonach die Schutzrechte für das Design von Auto-Ersatzteilen eingeschränkt werden sollen. Für Ersatzteile, deren Design maßgeblich für ihre Funktionalität oder ihr äußeres Erscheinungsbild ist, soll es nach einer Übergangsfrist von fünf Jahren keinen Designschutz mehr geben. Eine ökonomische ...

2008| Pio Baake
DIW Wochenbericht 23 / 2008

Experimentelle Wirtschaftsforschung kann Verbraucherpolitik unterstützen

Für die einen gilt: "Nur Warnhinweise auf Lebensmitteln können vor der Volksseuche Übergewicht noch retten." Für die anderen hingegen ist klar: "Eine rote Ampel auf kalorienreichen Lebensmitteln bedeutet eine unerträgliche Entmündigung der Bürger." Die aktuelle Kontroverse um die von der EU vorangetriebene Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln zeigt: Verbraucherpolitische Debatten werden häufig mit ...

2008| Claudia Keser
DIW Wochenbericht 33 / 2007

Trusted Computing: eine universelle Sicherheitsplattform kann Marktzutritt beschränken

Unter dem Label Trusted Computing Group hat sich ein weltweites Konsortium von Unternehmen der Hard- und Softwareindustrie gebildet, das an einem universellen Standard für sichere Rechnersysteme einschließlich der Datenkommunikation über Internetverbindungen arbeitet. Im Rahmen der Trusted-Computing-Architektur wird bezweckt, dass nur zertifizierte Hard- und Softwarekomponenten nutzbar sind, um nachträgliche ...

2007| Georg Erber
Diskussionspapiere 523 / 2005

Hypermarket Competition and the Diffusion of Retail Checkout Barcode Scanning

This paper presents a set of panel data to study the diffusion of retail checkout barcode scanning in ten European countries over the period 1981-1996. Estimates from a standard diffusion model suggest that countries differ most in the long-run diffusion level of barcode scanning and less in timing or diffusion speed. We present evidence that the emergence of hypermarkets raises competitive intensity ...

2005| Jonathan Beck, Michal Grajek, Christian Wey
Diskussionspapiere 568 / 2006

New Networks, Competition and Regulation

We consider a model with two firms operating their individual networks. Each firm can choose its price as well as its investment to build up its network. Assuming a skewed distribution of consumers, our model leads to an asymmetric market structure with one firm choosing higher investments. While access regulation imposed on the dominant firm leads to lower prices, positive welfare effects are diminished ...

2006| Pio Baake, Ulrich Kamecke
Gutachten / 2006

Die Rolle staatlicher Akteure bei der Weiterentwicklung von Technologien in deregulierten TK-Märkten: Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ; Endbericht

2006| Georg Erber, Pio Baake, Sven Heitzler, Christian Wey, Barbara van Schewick, Adam Wolisz, Harald Hagemann
244 Ergebnisse, ab 211