DIW Berlin: Suche

Suche

clear
376 Ergebnisse, ab 11
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2018

Soziale Normen als Instrument des Nudgings: ein Experiment

Mithilfe von Experimenten lassen sich Entscheidungen und kognitive Verzerrungen in einem kontrollierten Umfeld untersuchen. Erkenntnisse aus Experimenten können Aufschluss darüber geben, wie Nudges effektiv und effizient angewendet werden können u

2018| Corinna Michel, Julius Schneider
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2018

Nachhaltigkeitsawards – ein politisches Instrument der individuellen Verhaltensbeeinflussung?

Preise (awards) stellen im Rahmen eines Wettbewerbs aus dem Teilnehmerfeld den Besten heraus. Sie sind damit ein vereinfachtes, meist positives Signal, damit soll belohnt, Transparenz erhöht sowie Verbesserungs- und Nachahmeffekte erzielt werden. In

2018| Beate Gebhardt
Berlin Applied Micro Seminar (BAMS)

Consumers' Costly Responses to Product-Harm Crises

BAMS is a joint seminar by the DIW Berlin, the Hertie School of Governance, the HU Berlin and the WZB.

19.03.2018| Helena Perrone (Universitat Pompeu Fabra)
Bericht

Neues Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung: Stupsen und Schubsen (Nudging) : Beispiele aus Altersvorsorge, Gesundheit, Ernährung

Wir Menschen handeln in alltäglichen Situationen routiniert und automatisiert. So entscheiden die meisten selbstverständlich, ihren Arbeitslohn nicht sofort „auf den Kopf zu hauen“; sie teilen ihn für den Lebensunterhalt ..

16.01.2019| Dorothea Schäfer
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2018

Nudging und soziales Engagement: wie kann Nudging dazu beitragen, die Spendenbereitschaft zu erhöhen?

Nudging hat das Potential, soziales Engagement zu erhöhen. In diesem Beitrag wird ausgehend von einigen Feldexperimenten diskutiert, wie vorgegebene Standards, Anker, Erinnerungen und weitere Methoden des Nudgings die Entscheidung, Geld für ...Nudg

2018| Maja Adena
Workshop

Stupsen und Schubsen (Nudging): Ein neues verhaltensbasiertes Regulierungskonzept?

Nudging ist ein Politikkonzept, das individuelles Verhalten durch leichte „Stupser“ beeinflussen und damit (subtil) lenken möchte. Das Konzept gilt als vielversprechender Ansatz, um den individuellen und gesellschaftlichen Wohlstand ...

27.11.2018
Monographien

Verbraucherpolitik ist den allermeisten Bürgerinnen und Bürgern spontan nicht besonders wichtig

Berlin: SVRV, 2017, 18 S.
(SVRV Working Paper ; 7)
| Martin Brümmer, Julia M. Rohrer, Gert G. Wagner
Brown Bag Seminar Cluster Industrial Economics

Consumer Rating Dynamics

(joint with André Stenzel and Peter Schmidt) We consider dynamic price-setting in the presence of rating systems and asymmetric information about product quality. We provide a framework in which the price charged determines the ...

28.06.2019
Berlin IO Day

The 12th Berlin IO Day

The Berlin IO Day is a one-day workshop sponsored by the Berlin Centre for Consumer Policies (BCCP) and supported by the Berlin's leading academic institutions, including DIW Berlin, ESMT Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, and Technische ...

20.09.2019
Workshop

Eating Meat 2019 - Determinants, consequences and interventions

The goal of this workshop is to bring together scholars from the social sciences working on the various aspects of human consumption of animal products. We want to engage in a discussion about what we know and do not know about the consumption of ...

08.10.2019
376 Ergebnisse, ab 11