Suche

clear
403 Ergebnisse, ab 231
DIW@school 1 / 2007

Was ist eigentlich eine Heuschrecke?

2007| Dorothea Schäfer
DIW Wochenbericht 29 / 2009

Wo viel geforscht wird, wird nicht immer viel gefördert

In Deutschland informieren zwei Statistiken über die Entwicklung und die Struktur von staatlichen Fördermitteln für Forschung und Entwicklung (FuE) in der Wirtschaft: die FuE-Statistik des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft sowie die Statistik des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu den "Ausgaben des Bundes für Wissenschaft, Forschung und Entwicklung". Auf der Grundlage dieser ...

2009| Alexander Eickelpasch, Christoph Grenzmann
Weekly Report 16 / 2009

Germany's Technological Specialization Assures Growth Opportunities

Germany's economic profile gives reason to believe that the country will emerge strengthened from the current economic crisis. Germany boasts the world's highest share of value-added output attributable to (R&D) intensive goods and knowledge intensive services. At the same time, Germany possesses an extremely broad range of economic sectors that rely on R&D intensive goods and knowledge intensive services. ...

2009| Heike Belitz, Marius Clemens, Martin Gornig
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2008

Innovationssysteme - Motor der Wirtschaft: Editorial

2008| Heike Belitz, Mechthild Schrooten
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2008

Deutlicher Zusammenhang zwischen Innovationsfähigkeit und Einstellungen zu Wissenschaft und Technik im internationalen Vergleich

Im Mittelpunkt des Artikels steht die Frage nach dem Einfluss von Werten und Einstellungen der Menschen zu Technik und Wissenschaft auf die Innovationsfähigkeit eines Landes. Das gesellschaftliche Innovationsklima und die Innovationsfähigkeit sind mehrdimensionale Phänomene. Deshalb wird die für den Innovationsindikator des DIW Berlin erarbeitete Methodik genutzt, um ihre einzelnen Komponenten zu messen ...

2008| Heike Belitz, Tanja Kirn
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 45 / 2008

Innovationsindikator Deutschland 2008: Forschungsprojekt im Auftrag der Deutsche Telekom Stiftung und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie

2008| Axel Werwatz, Heike Belitz, Marius Clemens, Jens Schmidt-Ehmcke, Stephanie Schneider, Petra Zloczysti
DIW Wochenbericht 46 / 2008

Rückstand bei der Bildung gefährdet Deutschlands Innovationsfähigkeit

Die Innovationsfähigkeit der hoch entwickelten Industrieländer ist ihre wichtigste Quelle für Wohlstand und Wachstum. Das DIW Berlin hat zum vierten Mal die Innovationsfähigkeit Deutschlands im internationalen Vergleich ermittelt. Dabei wird die Fähigkeit eines Landes, Wissen zu schaffen und in neue marktfähige Produkte und Dienstleistungen (Innovationen) umzusetzen, mit einem Indikatorsystem bewertet, ...

2008| Heike Belitz, Marius Clemens, Jens Schmidt-Ehmcke, Stephanie Schneider, Axel Werwatz
DIW Wochenbericht 46 / 2008

Achillesferse Bildung: Sieben Fragen an Heike Belitz

2008
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 33 / 2007

Innovationsindikator Deutschland 2007: Forschungsprojekt im Auftrag der Deutsche Telekom Stiftung und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie

2007| Axel Werwatz, Heike Belitz, Marius Clemens, Tanja Kirn, Jens Schmidt-Ehmcke, Stephanie Schneider
403 Ergebnisse, ab 231