DIW Berlin: Suche

Suche

clear
391 Ergebnisse, ab 21
DIW Weekly Report 4/5 / 2018

Company Productivity Increases with More Knowledge-Based Capital

In Germany, around 200 billion euros are invested every year in knowledge-based capital, which encompasses assets such as research and development, software and databases, organizational capital, marketing and advertising, and technical design. Yet .

2018| Heike Belitz, Marie Le Mouel, Alexander Schiersch
Monographien

Produktivitätsentwicklung in Deutschland: Regionale und sektorale Heterogenität

In Deutschland bestehen gro.e regionale Unterschiede in der wirtschaftlichen Leistungsfahigkeit. Diese Unterschiede werden zwar durch eine Reihe von Umverteilungsma.nahmen reduziert, bestimmen aber wesentlich das Wohlstandspotential in den ...Economi

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 59 S. | Heike Belitz, Martin Gornig, Alexander Schiersch
Interview

"Es wird zum Wettbewerbsvorteil, nah am Kunden zu produzieren – also in der Stadt": Interview mit Martin Gornig

Herr Gornig, nach dem zweiten Weltkrieg hat sich die deutsche Industrie aus den Städten zurückgezogen. Inwieweit lässt sich im Moment eine Rückkehr der Industrie in die Stadt feststellen?Soweit sind wir eigentlich noch nicht. Wir

21.11.2018| Martin Gornig
Forschungsprojekt

Produktivität für Inklusives Wachstum

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

Inclusive Productivity

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte
Pressemitteilung

Produktivität der Unternehmen steigt mit mehr Wissenskapital

Erstmalige Untersuchung mit amtlichen Unternehmensdaten – Mehr Wissenskapital erhöht die Produktivität – Industrie investiert bereits heute mehr in Wissen als in Maschinen und Bauten – Wirtschaftspolitik muss bei ...

24.01.2018
DIW Weekly Report 33 / 2019

Productivity Growth in Decline despite Increasing Workforce Qualifications

After developing at an increasingly slower pace over the decades, labor productivity in Germany has recently stagnated. This is in contrast to the development of the workforce’s qualifications, which have been growing steadily due to rapid ...

2019| Karl Brenke
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Produktivitätswachstum sinkt trotz steigendem Qualifikationsniveau der Erwerbstätigen

Die Arbeitsproduktivität hat in der Bundesrepublik gesamtwirtschaftlich über die Jahrzehnte immer langsamer zugelegt; zuletzt hat sie nur noch stagniert. Das steht in Kontrast zum steigenden Qualifikationsniveau der Arbeitskräfte infolge einer ...

2019| Karl Brenke
Externe referierte Aufsätze

Life Expectancy and Parental Education

This study analyses the relationship between life expectancy and parental education. Based on data from the German Socio-Economic Panel Study and survival analysis models, we show that maternal education is related to children's life expectancy – .

In: Social Science & Medicine 232 (2019), S. 351-365 | Mathias Huebener
Monographien

Firm Size and Innovation in the Service Sector

A rich literature links knowledge inputs with innovative outputs. However, most of what is known is restricted to manufacturing. This paper analyzes whether the three aspects involving innovative activity - R&D; innovative output; and productivity -

Bonn: IZA, 2018, 46 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 12035)
| David Audretsch, Marian Hafenstein, Alexander S. Kritikos, Alexander Schiersch
391 Ergebnisse, ab 21