Suche

clear
58 Ergebnisse, ab 21
Externe referierte Aufsätze

Does Financial Literacy Improve Financial Inclusion? Cross Country Evidence

While financial inclusion is typically addressed by improving the financial infrastructure, we show that a higher degree of financial literacy also has a clear beneficial effect. We study this effect at the cross-country level, which allows us to consider institutional variation. Regarding “access to finance”, financial infrastructure and financial literacy are mainly substitutes. However, regarding ...

In: World Development 111 (2018), S. 84-96 | Antonia Grohmann, Theres Klühs, Lukas Menkhoff
Diskussionspapiere 1720 / 2018

Financial Literacy and Intra-Household Decision Making: Evidence from Rwanda

Despite considerable policy efforts, women continue to be underrepresented in positions of power and decision making. As an important aspect of women empowerment, we examine women’s participation in intrahousehold financial decision making and how this is affected by financial literacy. Using both OLS and IV regression analysis, we show that women with higher financial literacy are more involved in ...

2018| Antonia Grohmann, Annekathrin Schoofs
Bericht

Neues Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung: Finanzkompetenz für alle Lebenslagen: Finanzielle Bildung – Wird die Jugend für die Zukunft gewappnet?

Der komplexe Finanzmarkt erfordert gut überlegte, informierte Finanzentscheidungen. Viele Menschen verfügen aber nur über geringes Finanzwissen. Wir wissen, Kindheit prägt das Finanzverhalten Erwachsener mit. Wie aber kann der Jugend Finanzwissen vermittelt werden? Die Debatte darüber wird vorrangig in Bildungsökonomie und Fachdidaktik geführt. Bildungsziele und Kompetenzmodelle ...

19.06.2018| Antonia Grohmann, Kornelia Hagen
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2017

Finanzkompetenz für alle Lebenslagen: finanzielle Bildung: Bessere Finanzentscheidungen für heute und morgen: Editorial

2017| Antonia Grohmann, Kornelia Hagen
Bericht

Neues Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung: Finanzkompetenz für alle Lebenslagen: Bessere Finanzentscheidungen für heute und morgen

Komplexe Finanzprodukte und eine vermehrte Eigenverantwortung durch die Teilprivatisierung der Altersvorsorge verlangen von den privaten Haushalten schwierige Entscheidungen zu Konsum, Sparen und Anlegen. Falsche Entscheidungen bewirken womöglich individuell und gesamtgesellschaftlich hohe finanzielle Schäden. Das vorliegende Vierteljahrsheft liefert zwei grundlegende Befunde. Erstens kann ...

02.07.2018| Antonia Grohmann, Kornelia Hagen
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2017

Finanzkompetenz für alle Lebenslagen: finanzielle Bildung – wird die Jugend für die Zukunft gewappnet? Editorial

2017| Antonia Grohmann, Kornelia Hagen
Finanzkompetenz für alle Lebenslagen

Finanzielles Wissen und Verhalten von Frauen – Noch ein Gendergap!?

Im Mittelpunkt des 3. Workshops im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“ steht das finanzielle Wissen von Frauen. In den meisten Ländern der Welt ist das Finanzwissen von Frauen geringer als das von Männern. In Deutschland schneiden Frauen vor allem bei komplexen Finanzfragen schlechter ab als Männer. Mit Blick auf das...

14.09.2018
Bericht

Finanzbildung fördert finanzielle Inklusion in armen und reichen Ländern

Moderne Gesellschaften profitieren aus sozialen und ökonomischen Gründen von der Teilhabe möglichst aller Menschen an finanziellen Dienstleistungen, das heißt von finanzieller Inklusion. Diese Studie zeigt in einem Ländervergleich, dass durch finanzielle Bildung der Bevölkerung die finanzielle Inklusion in einem Land gefördert wird. Dieser Zusammenhang geht über ...

11.10.2017| Antonia Grohmann, Lukas Menkhoff
Economic Bulletin

Financial literacy promotes financial inclusion in both poor and rich countries

For social and economic reasons, national economies benefit from the inclusion of as many people as possible in financial services. In a cross country study, the present study shows that financial literacy for the general population promotes financial inclusion. This relationship goes beyond the effect of higher economic or financial development. And the effect of higher levels of financial literacy ...

11.10.2017| Antonia Grohmann, Lukas Menkhoff
Bericht

Schlechte Evaluierung rentiert sich kaum: Lehren aus dem Bereich der finanziellen Bildung

Die Verbesserung finanzieller Bildung ist inzwischen weltweit ein etabliertes Ziel der Wirtschaftspolitik, das über vielfältige Initiativen erreicht werden soll. Es verfügen aber nur wenige Wirkungsevaluierungen über den wissenschaftlich wünschenswerten Stand, um die Leistungen dieser Initiativen sicher bewerten zu können. Dieser Bericht erläutert die verschiedenen ...

27.06.2017| Tim Kaiser, Lukas Menkhoff
58 Ergebnisse, ab 21