DIW Berlin: Suche

Suche

clear
1411 Ergebnisse, ab 11
Personalie

Mathias Huebener wins Award for Best Dissertation in Educational Economics

The Verein für Socialpolitik has awarded Mathias Huebener, a Post Doctoral Research Associate at the DIW Education and Family Department, with the prize for best dissertation in educational economics. His dissertation is titled "Essays on the ...

20.02.2019
Personalie

Mathias Huebener wins Award for Best Dissertation in Educational Economics

The Verein für Socialpolitik has awarded Mathias Huebener, a Post Doctoral Research Associate at the DIW Education and Family Department, with the prize for best dissertation in educational economics. His dissertation is titled "Essays on the ...

20.02.2019
SOEPpapers 1022 / 2019

Fiskalische und individuelle Nettoerträge und Renditen von Bildungsinvestitionen im jungen Erwachsenenalter

In dieser Studie werden auf der Basis einer Weiterentwicklung des ZEW Mikrosimulationsmodells des Abgaben- Steuer- und Transfersystems fiskalische und individuelle Nettoerträge und Renditen von Bildungsinvestitionen für junge Erwachsene bezogen auf .

2019| Friedhelm Pfeiffer, Holger Stichnoth
Pressemitteilung

SchülerInnen schneiden durch G8-Reform besser bei PISA-Tests ab

BildungsforscherInnen analysieren PISA-Daten von mehr als 33.000 SchülerInnen – Insbesondere Leistungsstärkere erzielen durch G8-Reform bessere PISA-Ergebnisse in der neunten Klasse – Abiturnoten unter G8 im Durchschnitt aber ...

28.03.2018
Interview

„Viel hängt davon ab, wofür zusätzliche Unterrichtszeit genutzt wird“: Interview mit Jan Marcus

Herr Marcus, ein Großteil der Bundesländer in Deutschland hat zwischen 2001 und 2007 die sogenannte G8-Reform verabschiedet und damit die Anzahl der Schuljahre bis zum Abitur von 13 auf zwölf Jahre reduziert. Sie  ...

28.03.2018| Jan Marcus
Externe referierte Aufsätze

How Does Education Improve Cognitive Skills? Instructional Time versus Timing of Instruction

This paper investigates two mechanisms through which education may affect cognitive skills in adolescence, exploiting a school reform carried out at the state level in Germany as a quasi-natural experiment to identify causal effects: between 2001 and

In: Labour Economics 47 (2017), S. 216-231 | Sarah Dahmann
Symposium

Potenziale früher Bildung: Früh übt sich, ...

Das diesjährige Bildungspolitische Forum des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale findet unter dem Thema "Potenziale früher Bildung: Früh übt sich, ..." am 25. September 2018 statt. Im Mittelpunkt stehen Fragen zu ...

25.09.2018| Prof. Dr. Kitty Stewart Prof. Dr. C. Katharina SpießProf. Dr. Mirjam SteffenskyPD Dr. Susanne Kuger
DIW Applied Micro Seminar

Collaborative Learning & Student Outcomes: Evidence from a Field Experiment

07.06.2019| Nabanita Datta Gupta, Aarhus University
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Better Together? Heterogeneous Effects of Tracking on Student Achievement

This study estimates mean and distributional effects of early between-school ability tracking on student achievement. For identification, I exploit heterogeneity in tracking regimes between German federal states. After comprehensive primary ...

10.07.2019| Pamela A. Meyerhofer (Cornell University)
Pressemitteilung

Kleinere Klassen können zu besseren Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik führen

DIW-Studie analysiert, wie sich die Klassengröße auf den Lernerfolg in Grundschulen auswirkt – Positiver Effekt einer reduzierten Klassengröße zeigt sich für große Klassen ab etwa 20 SchülerInnen – ...

30.05.2018
1411 Ergebnisse, ab 11