DIW Berlin: Suche

Suche

clear
714 Ergebnisse, ab 21
Video

Integration of Migrants in the EU: Why Such Differences Between Member States?

Since the early 1990s, immigration has been a more important source of population increase in the EU than the natural change due to births and deaths, while in recent years Europe is facing a large inflow of refugees. At the same time, Eurobarometer ...

15.02.2018| Veranstaltungsrückblick
Kommentar

Ein Punktesystem würde Deutschland mehr ausländische Fachkräfte bringen als das neue Gesetz: Kommentar von Marius Clemens

Nach langem Hin und Her hat sich die Bundesregierung zu einem Fachkräfteeinwanderungsgesetz durchgerungen. Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass die Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten erleichtert werden soll. Die

13.06.2019| Marius Clemens
Externe referierte Aufsätze

Predictors of Refugee Adjustment: The Importance of Cognitive Skills and Personality

In light of the recent worldwide migration of refugees, determinants of a more or less successful integration are heavily discussed, but reliable empirical investigations are scarce and have often focused on sociodemographic factors. In the present .

In: Collabra: Psychology 5 (2019), 1, Art. 23, 14 S. | Elisabeth Hahn, David Richter, Jürgen Schupp, Mitja D. Back
SOEP Brown Bag Seminar

The Integration of Immigrant Cohorts in the German Labor Market

This paper aims to shed some lights on the integration patterns of different labor migrant cohorts in Germany. The migrant cohorts here contain three different groups. First, the immigrants who migrated before 1984, the second group are ...

17.04.2019| Taghi Ghadiri (CERGE-EI)
SOEPpapers 1029 / 2019

Living Conditions and the Mental Health and Well-being of Refugees: Evidence from a Representative German Panel Study

The mental health and well-being of refugees are both prerequisites for and indicators of social integration. Using data from the first wave of a representative prospective panel of refugees living in Germany, we investigated how different living ...

2019| Lena Walther, Lukas M. Fuchs, Jürgen Schupp, Christian von Scheve
Interview

„Wenn Integration gelingen soll, muss eine längere Trennung von Familien verhindert werden“: Interview mit Diana Schacht

Frau Schacht, Sie haben die Familienstruktur von Geflüchteten untersucht, die zwischen 2013 und 2016 nach Deutschland gekommen sind. Inwieweit hängt das Wohlbefinden der Geflüchteten mit der familiären Situation zusammen? Familie

17.10.2018| Diana Schacht
DIW Wochenbericht 42 / 2018

Bei der Integration von Geflüchteten sind viele Bausteine relevant: Editorial

2018| Antonia Grohmann, Peter Haan, C. Katharina Spieß
Blog Marcel Fratzscher

Sachsen schafft sich ab

Sachsen schafft sich ab Dieser Beitrag ist am 4. September in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Die Ausschreitungen in Chemnitz sind ein schlechtes Omen für Sachsens Zukunft.

05.09.2018| Marcel Fratzscher
Weitere Aufsätze

Language Barriers during the Fieldwork of the IAB-BAMF-SOEP Survey of Refugees in Germany

The IAB-BAMF-SOEP Survey of Refugees is one of the first large-scale quantitative surveys in Germany focusing on refugees exclusively. It is able to provide valuable insights on the recent cohort of refugees who arrived in Germany as of the year 2013

In: Dorothée Behr (Hrsg.) , Surveying the Migrant Population: Consideration of Linguistic and Cultural Issues
S. 75-84
GESIS-Schriftenreihe ; 19
| Jannes Jacobsen
SOEPpapers 976 / 2018

Wie gut funktioniert das Onomastik-Verfahren? Ein Test am Beispiel des SOEP-Datensatzes

In Deutschland kommt dem Onomastik-Verfahren von Humpert und Schneiderheinze für die Ziehung einer umfassenden Stichprobe von Personen mit Migrationshintergrund eine bedeutende Rolle zu. Das Verfahren leitet mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit die

2018| Elisabeth Liebau, Andreas Humpert, Klaus Schneiderheinze
714 Ergebnisse, ab 21