DIW Berlin: Suche

Suche

clear
793 Ergebnisse, ab 21
Monographien

Drivers of Participation Elasticities across Europe: Gender or Earner Role within the Household?

We compute participation tax rates across the EU and find that work disincentives inherent in tax-benefit systems largely depend on household composition and the individual's earner role within the household. We then estimate participation ...

Bonn: IZA, 2018, 41 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 11359)
| Charlotte Bartels, Cortnie Shupe
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Paid Family Leave and Fertility: The Case of California

Current research on maternal and parental leave focuses on leave take-up and employment outcomes, finding that short leaves have beneficial labor market outcomes. As the US faces below replacement fertility and an aging population, we need to ...

05.06.2019| Pamela A. Meyerhofer (Cornell University)
SOEPpapers 1032 / 2019

Potenziale unfreiwilliger Teilzeit in Deutschland

Working-time political debates often focus on options for flexible and variable working hours. Meanwhile, employees' desire for more time sovereignty is gaining relevance. Although working time preferences and their impact on the German labor market

2019| Verena Tobsch, Elke Holst
Monographien

Labor Supply under Participation and Hours Constraints: An Extended Structural Model for Policy Evaluations

The paper extends a static discrete-choice labor supply model by adding participation and hours constraints. We identify restrictions by survey information on the eligibility and search activities of individuals as well as actual and desired hours. .

Bonn: IZA, 2018, 50 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 12003)
| Kai-Uwe Müller, Michael Neumann, Katharina Wrohlich
Blog Marcel Fratzscher

Nein, der Gender-Pay-Gap ist kein Mythos

Selten zuvor hat der Equal-Pay-Day in der deutschen Öffentlichkeit eine so breite und heftige Diskussion ausgelöst wie in diesem Jahr. Damit rückt – zumindest für kurze Zeit – ein Thema in den Mittelpunkt, das von ...S

22.03.2019| Marcel Fratzscher
Zeitungs- und Blogbeiträge

Vorbilder sind notwendig

In: die tageszeitung (18.03.2019), [Online-Artikel] | Elke Holst, Aline Zucco
DIW Wochenbericht 12 / 2019

Der Equal Pay Day kommt 77 Tage zu spät: Kommentar

2019| Elke Holst, Aline Zucco
Blog Marcel Fratzscher

Der Internationale Frauentag ist ein Männertag

Dieser Beitrag ist am 8. März in der ZEIT ONLINE–Kolumne „Fratzschers Verteilungsfragen“ erschienen. Der Internationale Frauentag am 8. März ist eigentlich ein Männertag. Denn während Männer und Frauen

08.03.2019| Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

Internationaler Frauentag: DIW-Studien liefern neue Erkenntnisse zur Benachteiligung von Frauen in Deutschland

DIW-Studie nimmt Lohnlücke in einzelnen Berufen unter die Lupe – In Berufen, in denen lange Arbeitszeiten einen hohen Stellenwert haben und überproportional entlohnt werden, sind Gender Pay Gaps größer – Weitere ...Di

06.03.2019
DIW Wochenbericht 10 / 2019

Große Gender Pay Gaps in einzelnen Berufen hängen stark mit der überproportionalen Entlohnung von langen Arbeitszeiten zusammen

Der Gender Pay Gap beträgt in Deutschland 21 Prozent und ist in Teilen darauf zurückzuführen, dass Männer und Frauen in unterschiedlichen Berufen arbeiten. Allerdings sind auch innerhalb der Berufe beachtliche Verdienstunterschiede zwischen Männ

2019| Aline Zucco
793 Ergebnisse, ab 21