Suche

clear
225 Ergebnisse, ab 181
Externe referierte Aufsätze

Alternatywne rozwiazania podatkowo-zazilkowe wspierajace rodziny z dziecmi

In: Bank i kredyt 40 (2009), 4, S. 89-112 | Horacio Levy, Leszek Morawski, Michal Myck
Weitere Aufsätze

Soziale Ungleichheit und Risiken der Erwerbsminderung

Der gesundheitliche Status hängt eng mit der sozialen Lage zusammen. Dies spiegelt sich auch in der Nutzung entsprechender Sozialleistungen. Mit prozessproduzierten Daten des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV) werden soziale Unterschiede beim Zugang in die Erwerbsminderungsrente (EM) untersucht. Sie werden in erster Linie an der beruflichen Qualifikation festgemacht. Darüber hinaus ...

In: WSI-Mitteilungen 64 (2011), 7, S. 336-344 | Christine Hagen, Ralf K. Himmelreicher, Daniel Kemptner, Thomas Lampert
DIW Wochenbericht 42 / 2003

Kleinere Schulklassen: Wirklich nützlich? Für Westdeutschland zeigt sich kein Einfluss auf Einstiegsgehälter

Klassengrößen werden oft als Maßstab für Schulqualität interpretiert. Es ist jedoch mittlerweile hinreichend belegt, dass sich kein Zusammenhang zwischen der Größe einer Klasse und der Leistungsfähigkeit der Schüler nachweisen lässt. US-amerikanische und britische Untersuchungen lassen hingegen offen, ob die Klassengröße das zu erwartenden Arbeitseinkommen beeinflusst. Das DIW Berlin ist daher dem ...

2003| Hans J. Baumgartner
Weitere Aufsätze

Mikroökonometrische Evaluation des Integrationserfolges

In: Peter Schade (Hrsg.) , Evaluation des hessischen Modells der Stellenmarktoffensive
S. 53-93
Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ; 291
| Reinhard Hujer, Marco Caliendo, Stephan L. Thomsen
Weitere Aufsätze

Abschätzung der Kosten

In: Emmerich Tálos (Hrsg.) , Bedarfsorientierte Grundsicherung
S. 221-228
| Peter Rosner, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

The Microeconometric Estimation of Treatment Effects: An Overview

In: Allgemeines Statistisches Archiv 90 (2006), 1, S. 199-215 | Marco Caliendo, Reinhard Hujer
DIW Wochenbericht 36 / 2009

Vermögensstrukturen im Lebenszyklus: immer noch große Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland

Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung der privaten Altersvorsorge gewinnt die private Vermögensbildung im Lebenszyklus in Deutschland seit einigen Jahren auch an wirtschaftspolitischer Relevanz. Eine neue Studie des DIW Berlin zeigt erhebliche Unterschiede in den Vermögensstrukturen zwischen den alten und neuen Bundesländern. Ostdeutsche Haushalte halten einen deutlich geringeren Anteil ihres ...

2009| Richard Ochmann, Viktor Steiner
DIW Wochenbericht 13 / 2007

Zunehmende Ungleichheit der Markteinkommen: reale Zuwächse nur für Reiche

Über die 90er Jahre hat die Ungleichheit der am Markt erzielten Bruttoeinkommen - Löhne und Gehälter, Unternehmer- sowie Vermögenseinkommen - in Deutschland zugenommen. Während die preisbereinigten Einkommen im Durchschnitt konstant blieben, gab es für die oberen 10 % der Einkommenspyramide nennenswerte Zuwächse. Diese Gruppe konnte ihr reales Markteinkommen von 1992 bis 2001 um gut 7 % steigern. Die ...

2007| Stefan Bach, Viktor Steiner
Diskussionspapiere 683 / 2007

From Bottom to Top: The Entire Distribution of Market Income in Germany, 1992 - 2001

We analyze the distribution and concentration of market incomes in Germany in the period 1992 to 2001 on the basis of an integrated data set of individual tax returns and the German Socio-Economic Panel. The unique feature of this integrated data set is that it encompasses the whole spectrum of the population, from the very poor to the very rich. We find a modest increase in overall inequality of market ...

2007| Stefan Bach, Giacomo Corneo, Viktor Steiner
225 Ergebnisse, ab 181