Suche

clear
1872 Ergebnisse, ab 11
Forschungsprojekt

Perceptions of Inequalities and Justice in Europe (PIJE)

Over recent decades, European societies have witnessed increasing social inequalities. Faced with more flexible labor markets, open trade, and technological as well as ongoing demographic changes, European welfare models have been unable to effectively address this issue. Recent developments such as the yellow vest movement in France and the rise of populist parties across Europe have renewed...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Audio

"Bis zu 60 Prozent aller Berechtigten nehmen Grundsicherung nicht in Anspruch": Interview mit Peter Haan

Bis zu 60 Prozent aller Berechtigten nehmen Grundsicherung nicht in Anspruch, das sind ungefähr 560 000 Personen.

04.12.2019| Wochenberichtsinterview
Monographien

Estimating Preschool Impacts when Counterfactual Enrollment Varies: Bounds, Conditional LATE and Machine Learning

Berkeley: Univ. of Califoria, 2019, 63 S.
(Working Paper Series / Center for Effective Global Action ; 88)
| Jan Berkes, Adrien Bouguen
DIW Wochenbericht 40 / 2019

Vermögensungleichheit in Deutschland bleibt trotz deutlich steigender Nettovermögen anhaltend hoch

Das private Vermögen in Deutschland hat sich im Zeitraum von 2012 bis 2017 im Schnitt um nominal 22 Prozent erhöht. Das individuelle Nettovermögen in Deutschland betrug im Jahr 2017 im Durchschnitt rund 108 500 Euro für Personen ab 17 Jahren. Der Medianwert, der die untere von der oberen Hälfte der Vermögensverteilung trennt, liegt dagegen nur bei 26 000 Euro. Den Vermögensanstieg trieben vor allem ...

2019| Markus M. Grabka, Christoph Halbmeier
DIW Wochenbericht 40 / 2019

Die Vermögensbildungspolitik in Deutschland ist dringend reformbedürftig: Interview

2019| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
Pressemitteilung

Vermögen in Deutschland legen deutlich zu, Ungleichheit verharrt auf hohem Niveau

Individuelle Nettovermögen legen zwischen 2012 und 2017 im Schnitt um ein Fünftel an Wert zu – Vor allem Immobilien und Betriebsvermögen tragen zur Wertsteigerung bei  – Ungleichheit bleibt auch im internationalen Vergleich hoch – Ostdeutsche nur halb so vermögend wie Westdeutsche Die Deutschen werden reicher: Nachdem das Nettovermögen zwischen 2002 ...

02.10.2019
Externe referierte Aufsätze

Looking for the Missing Rich: Tracing the Top Tail of the Wealth Distribution

We analyse the top tail of the wealth distribution in France, Germany, and Spain using the first and second waves of the Household Finance and Consumption Survey (HFCS). Since top wealth is likely to be under-represented in household surveys, we integrate big fortunes from rich lists, estimate a Pareto distribution, and impute the missing rich. In addition to the Forbes list, we rely on national rich ...

In: International Tax and Public Finance 26 (2019), 6, S. 1234-1258 | Stefan Bach, Andreas Thiemann, Aline Zucco
Blog Marcel Fratzscher

Armut nimmt Zukunftschancen

Die Ungleichheit verfügbarer Einkommen in Deutschland nimmt weiter zu. Das ist ein Problem, denn damit einher geht ein Anstieg des Armutsrisikos. Die Ungleichheit der verfügbaren Einkommen in Deutschland hat einen historischen Höchststand erreicht. Als dies die Hans-Böckler-Stiftung vor Kurzem in einer Analyse zeigte, wurde sie dafür von einigen heftig kritisiert: Der Anstieg ...

08.11.2019| Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

Befragte in Deutschland finden ihr eigenes Einkommen häufiger gerecht als andere EuropäerInnen

Aktuelle Studie untersucht, wie gerecht Erwerbseinkommen in Deutschland im Vergleich zum europäischen Durchschnitt empfunden werden – Mehrheit in Deutschland und Europa bewertet niedrige Einkommen als ungerechterweise zu niedrig – Das eigene Bruttoeinkommen wird in Deutschland häufiger als gerecht bewertet als im europäischen Mittel – Befragte in Deutschland stimmen ...

06.11.2019
1872 Ergebnisse, ab 11