Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1131 Ergebnisse, ab 21
DIW aktuell

Covid-19: Mehrheit der Deutschen würde sich freiwillig impfen lassen, die Hälfte ist für eine Impfpflicht

Nur ein wirksamer Impfstoff gegen Covid-19 wird langfristig die Pandemie eindämmen können. Doch fraglich ist, ob dieser Impfstoff dann auch von der Bevölkerung akzeptiert wird, also ob sich genug Menschen freiwillig impfen lassen würden, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Auf der Basis einer SOEP-Zusatzbefragung zu Covid-19 im Juni und Juli zeigt sich, dass sich 70...

26.10.2020| Daniel Graeber, Carsten Schröder
DIW aktuell ; 54 / 2020

Covid-19: Mehrheit der Deutschen würde sich freiwillig impfen lassen, die Hälfte ist für eine Impfpflicht

Nur ein wirksamer Impfstoff gegen Covid-19 wird langfristig die Pandemie eindämmen können. Doch fraglich ist, ob dieser Impfstoff dann auch von der Bevölkerung akzeptiert wird, also ob sich genug Menschen freiwillig impfen lassen würden, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Auf der Basis einer SOEP-Zusatzbefragung zu Covid-19 im Juni und Juli zeigt sich, dass sich 70 Prozent der Deutschen freiwillig ...

2020| Daniel Graeber, Christoph Schmidt-Petri, Carsten Schröder
DIW aktuell ; 38 / 2020

Pflege in Corona-Zeiten: Gefährdete pflegen besonders Gefährdete

Die Corona-Pandemie und die mit ihr verbundenen Einschränkungen stellen den Pflegesektor vor immense Probleme. Pflegebedürftige gehören zur Gruppe mit dem im Falle einer Corona-Infektion höchsten Risiko für schwere und tödliche Verläufe. Von den 3,7 Millionen Menschen, die in Deutschland Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, lebten Ende 2018 nur knapp 800.000 in Pflegeheimen. Der Rest wird zu ...

2020| Björn Fischer, Johannes Geyer
DIW aktuell

Corona-Tests sind zu selektiv, um auf tatsächliche Infektionszahlen zu schließen

Spätestens seit Ende März ist die Corona-Krise endgültig in Deutschland angekommen. Unklar ist aber bis heute, inwieweit die offizielle Fallzahl die tatsächliche Entwicklung der Epidemie widerspiegelt. Nutzen und Kosten einer möglichen Lockerung der einschränkenden Maßnahmen können allerdings nur dann sinnvoll betrachtet werden, wenn die Zahl der Erkrankten...

16.04.2020| Shan Huang
Pressemitteilung

Kanzlerin beeinflusst Erwartungen der Bevölkerung in der Corona-Krise

Pressekonferenzen und Reden von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Corona-Krise verändern die Erwartungen in Deutschland zur Dauer der einschränkenden Maßnahmen. Das hat ein Forschungspapier ergeben, an dem WissenschaftlerInnen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) zusammen mit Wissenschaftlern des ifo Instituts, der LMU München, der HU Berlin und ...

29.04.2020
Zeitungs- und Blogbeiträge

Sorgearbeit sollte anders verteilt werden

In: Frankfurter Rundschau (03.03.2020), S. 12 | Kai-Uwe Müller
Weitere Aufsätze

Gesellschaftliche Akzeptanz als Schlüssel in der Corona-Pandemie

In: Wirtschaftsdienst 101 (2021), 2, S.70-71 | Marcel Fratzscher
Externe referierte Aufsätze

Mental Health Outcomes of Adults Born Very Preterm or with Very Low Birth Weight: A Systematic Review

Preterm birth research is poised to explore the mental health of adults born very preterm(VP;

In: Seminars in Fetal & Neonatal Medicine 25 (2020), 3, 101113, 15 S. | Rachel Robinson, Marius Lahti-Pulkkinen, Daniel D. Schnitzlein, Falk Voit, Polina Girchenko, Dieter Wolke, Sakari Lemola, Eero Kajantie, Kati Heinonen, Katri Räikkönen
Forschungsprojekt

Nationwide Antibody Study “Living in Germany—Corona Monitoring” (RKI-SOEP)

How many people have already been infected with the coronavirus, SARS-CoV-2? How many infections have gone undetected? The German Institute for Economic Research (DIW Berlin) and the Robert Koch Institute (RKI) are investigating these questions in the nationwide study “Living in Germany—Corona Monitoring”. DIW Berlin has commissioned Kantar to carry out the survey.

Abgeschlossenes Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
1131 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up