Suche

clear
1083 Ergebnisse, ab 1
Statement

Finanzpolitik der künftigen Bundesregierung könnte großes Problem für EZB werden

Die Ergebnisse der heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) kommentiert Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), wie folgt:

22.07.2021| Marcel Fratzscher
Statement

Neues EZB-Inflationsziel ist kein Bruch mit der Bundesbank

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich im Rahmen einer neuen Strategie ein Inflationsziel von künftig zwei Prozent gesetzt. Dazu ein Statement von Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

08.07.2021| Marcel Fratzscher
Berlin Lunchtime Meeting

Taxing inheritances – a way to raise revenues and curb wealth inequality?

In Germany, 200 to 400 billion euros are inherited or donated every year. Inheritances are unevenly distributed, with wealthy households receiving far greater inheritances than poor households, and inheritances and gifts are taxed only lightly compared with earned income. As inequalities are increasing, particularly since the onset of the COVID crisis, and governments are under pressure to find...

06.07.2021| Bethany Millar-Powell, Sarah Perret, Roland Franke, Matthias Rumpf, Stefan Bach
Blog Marcel Fratzscher

Fürchtet euch nicht vor Inflation und Verschuldung!

Die Angst vor Geldentwertung und Enteignung wird gerade in Deutschland immer wieder beschworen. Eine Gegenrede. In Deutschland geht erneut die Angst vor der Inflation um. Seit Jahrzehnten ist es der Lieblingssport einiger in Politik und Wirtschaft, Angst vor dem Gespenst der Geldentwertung zu machen, die Menschen enteignet und die Wirtschaft schädigt. Die Europäische Zentralbank (EZB) müsse ...

14.05.2021| Marcel Fratzscher
Statement

Vorsichtiger Optimismus reicht noch nicht für ein Ende der Anleihenkäufe

Die Ergebnisse der heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) kommentiert Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), wie folgt:

09.09.2021| Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht 48 / 2020

Großmachtfantasien und der tiefe Fall einer Währung: Kommentar

2020| Alexander Kriwoluzky
Diskussionspapiere 1906 / 2020

Exchange Rates and the Information Channel of Monetary Policy

We disentangle the effects of monetary policy announcements on real economic variables into an interest rate shock component and a central bank information shock component. We identify both components using changes in interest rate futures and in exchange rates around monetary policy announcements. While the volatility of interest rate surprises declines around the Great Recession, the volatility of ...

2020| Oliver Holtemöller, Alexander Kriwoluzky, Boreum Kwak
Monographien

Essays in Macroeconomics

This dissertation consists of three essays that investigate the effects and transmission mechanisms of monetary policy to the macroeconomy, and the role of financial frictions in modeling the business cycle. The first essay focuses on the question of how to include financial sector dynamics into macroeconomic models in order to improve their efficacy for macroeconomic policy analysis. We augment a ...

Berlin: Freie Univ. Berlin, FB Wirtschaftswiss., 2020, XXVIII, 167, XL S. | Martin Ignacio Harding Affeld
Veranstaltung

Präsentation des Finanzstabilitätsberichts der Bundesbank

Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts 2020 Wir bitten um Anmeldung per Mail an: akegel@diw.de

12.11.2020| Tim Oliver Berg, Deutsche Bundesbank, Justus Inhoffen
Statement

Gelingen der neuen EZB-Strategie ist eine Frage der Kommunikation

Die heutige Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) und die getroffenen geldpolitischen Beschlüsse kommentiert DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

23.01.2020| Marcel Fratzscher
1083 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up