Suche

clear
743 Ergebnisse, ab 1
Interview

"Die unterschiedliche Lebenserwartung spricht für eine Aufwertung geringer Rentenansprüche": Interview mit Daniel Kemptner

Herr Kemptner, Sie haben den Zusammenhang zwischen Lebenserwartung und Lebenslohneinkommen für westdeutsche, männliche Arbeitnehmer der Jahrgänge 1926 bis 1949 untersucht. Warum haben Sie sich dabei auf diese spezielle Gruppe konzentriert?Nur für diese Gruppe konnten wir einen engen Zusammenhang zwischen Rentenansprüchen und tatsächlich erzielten Lebenslohneinkommen untersuchen. ...

05.06.2019| Daniel Kemptner
Forschungsprojekt

Vorbild Österreich - Welche Lehren können für die Gestaltung der Alterssicherung in Deutschland gezogen werden?

Im Projekt sollen die Unterschiede zwischen den deutschen und österreichischen Rentensystemen systematisiert und auf Basis von administrativen Mikrodaten und dynamischen Simulationsmodellen analysiert werden. Im Gegensatz zu der bisher in der Literatur vorherrschenden Nutzung von stilisierten Biografien oder empirischen Durchschnittswerten liegt der Mehrwert des Projekts in der auf Mikrodaten...

Aktuelles Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Green Guarantee Pension

The Green Guarantee Pension is designed to ensure that people who have worked the majority of their lives, brought up children, looked after other people or have acquired other rights under the statutory pension insurance (Gesetzliche Rentenversicherung) receive a pension in old age that is above the means-tested basic pension. The Guarantee Pension increases pension entitlements within the...

Aktuelles Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Grüne Garantierente

Die Grüne Garantierente soll gewährleisten, dass Menschen, die den größten Teil ihres Lebens gearbeitet, Kinder erzogen, andere Menschen gepflegt oder sonstige Anwartschaften in der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) erworben haben, im Alter eine Rente beziehen, die oberhalb der Grundsicherung liegt. Die Garantierente wertet die Renten innerhalb des gesetzlichen...

Aktuelles Projekt| Staat
Statement

Rentenreformen brauchen politischen Handlungswillen und Mut wie in der Corona-Krise

Die Kommission „Verlässlicher Generationenvertrag“, die sogenannte Rentenkommission, hat heute unter anderem an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ihren Abschlussbericht übergeben. Dazu ein Statement von Peter Haan, Leiter der Abteilung Staat am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

27.03.2020| Peter Haan
Zeitungs- und Blogbeiträge

Wenn aus Scham die Rente zu gering ist

In: Die Zeit (10.01.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ist die Rente mit 70 gerecht?

Wer einen fairen, nachhaltigen Generationenvertrag zwischen Alt und Jung will, der kommt um ein höheres Renteneintrittsalter nicht herum. Das allein reicht aber nicht.Was haben die Diskussionen um den Klimaschutz und die Rente gemeinsam? Beide erfordern eine deutliche Verlagerung von Lasten und Verantwortung von der alten auf die jüngere Generation, um die Kosten stemmen ...

28.10.2019| Marcel Fratzscher
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2019

Experiences with Occupational Pensions in Denmark

Das Papier konzentriert sich auf die Entwicklung des Systems der kapitalgedeckten, betrieblichen Altersversorgung in Dänemark. Das dänische System, das 1987 als große Vereinbarung zwischen den Sozialpartnern, die von der Regierung unterstützt wird, und als Teil des Tarifverhandlungsprozesses eingeführt wurde, unterscheidet sich vom Aufbau in den meisten anderen Ländern, in denen Altersversorgungssysteme ...

2019| Svend E. Hougaard Jensen, Torben Möger Pedersen, Tove Birgitte Foxman
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2019

Altersvorsorge aus dem Baukasten: Försiktig, balenserad oder offensiv? Eine Analyse der Anlagestrategie, Finanzanlagenallokation und Vermögenswertveränderungen des schwedischen Prämienrentensystems

Die Einführung einer kapitalgedeckten Komponente innerhalb der ersten Säule des schwedischen Rentensystems zielt darauf ab, Überrenditen für Prämiensparer zu generieren, Risiken zu diversifizieren und die individuelle Vermögensallokation der Beitragszahler zu optimieren. Im Lichte der Finanzkrise der vergangenen Dekade ist die langfristige Tragfähigkeit einer kapitalgedeckten Alterssicherung vermehrt ...

2019| Carl-Georg Christoph Luft, Thomas Hartung
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2019

Der Alaska Permanent Fund – Vorbild für eine Soziale Dividende?

Nur wenige konnten in Deutschland vom starken Anstieg der Kapitaleinkommen in den letzten Jahrzehnten profitieren. Doch eine Soziale Dividende finanziert über einen Staatsfonds nach Vorbild des Alaska Permanent Funds könnte ein inklusiveres Wachstum fördern: Eine Wachstumsinzidenzanalyse mit dem SOEP zeigt, dass deutlich mehr Haushalte bei einer Einführung der Sozialen Dividende vom realen Einkommenszuwachs ...

2019| Astrid Harnack
743 Ergebnisse, ab 1