Suche

clear
1137 Ergebnisse, ab 1
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2020

Gesamtwirtschaftliche Effekte der Tätigkeit von Bürgschaftsbanken in den Neuen Bundesländern

Staatlich geförderte Bürgschaften zielen darauf ab, die durch fehlende Sicherheiten und eine hohe Informationsasymmetrie verursachte Lücke in der Finanzierung von Kleinunternehmen oder Start-ups zu schließen. Der vorliegende Beitrag quantifiziert den gesamtwirtschaftlichen Netto-Nutzen von Bürgschaftsbanken in den Neuen Bundesländern, in denen die wirtschaftliche Entwicklung noch hinterherhinkt. Anhand ...

2020| Peter Hennecke, Doris Neuberger
DIW Wochenbericht 32/33 / 2020

Europäische Bankeinlagensicherung könnte Folgen von coronabedingter Insolvenzwelle bei Unternehmen abfedern

Der europäischen Bankenunion fehlt bisher die dritte Säule: ein gemeinsamer Sicherungsfonds für die Einlagen von SparerInnen bei Banken. Wie diese Studie zeigt, könnte dies im Zuge der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie Nachteile mit sich bringen. Ein Szenario, in dem es durch eine Insolvenzwelle bei Unternehmen zu Kredit- und Einlagenausfällen von insgesamt sechs Prozent über ein Jahr ...

2020| Marius Clemens, Stefan Gebauer, Tobias König
Zeitungs- und Blogbeiträge

Rettet die Kleinstunternehmen – und lasst Fünfe gerade sein!

In: Capital.de (27.03.2020), [Online-Artikel] | Alexander Kritikos
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2018

Lost Diversity: Business Lending in the Centralised Banking System of the UK

Aufbauend auf der Klassifikation vom dezentralen und zentralen Banking untersucht dieser Beitrag die Diversität in der Unternehmenskreditvergabe des Vereinigten Königreichs. Anhand von Experteninterviews und Literaturrecherche wurde die Distanz in den Kreditvergabeentscheidungen an KMU für verschiedene Typen von Banken und anderen Finanzintermediären klassifiziert. Aufgrund des frühen Ausscheidens ...

2018| Franz Flögel, Stefan Gärtner
Weitere Aufsätze

“I Want to, But I Also Need to”: Start-Ups Resulting from Opportunity and Necessity

When unemployed persons start businesses, they are often characterized as necessity entrepreneurs because push motives, namely their unemployment, likely prompted their decision. Based on a panel data set of more than 2600 start-ups by unemployed persons, we show that not only push but also pull motives can be observed among previously unemployed business founders. Moreover, a third type of entrepreneur ...

In: From Industrial Organization to Entrepreneurship : A Tribute to David B. Audretsch
Cham: Springer
S. 247-265
| Marco Caliendo, Alexander S. Kritikos
Brown Bag Seminar Industrial Economics

State-owned Firms and Payout Policy - Evidence from German Municipal Firms

This study investigates the payout policy of state-owned municipal firms. Based on insights from agency theory we derive an empirically testable model based on Lintner's corporate dividend policy model accounting for the characteristics of state-owned firms in terms of corporate governance and ownership structure. Exploiting a large and new panel dataset on German firms from the years 2003 to 20...

22.11.2019| Astrid Cullmann, DIW Berlin & TU Berlin
Externe referierte Aufsätze

The Effectiveness of Interventions to Reduce Informality in Low- and Middle-Income Countries

Labor markets in low- and middle-income countries are characterized by high levels of informality. A multitude of interventions have been implemented to increase the formalization of firms and workers, including information campaigns, simplified registration procedures, reductions of payroll taxes, and interventions enforcing formalization. We compile a database of 170 impact estimates from 38 academic ...

In: World Development 138 (2021), 105256, 19 S. | Jonas Jessen, Jochen Kluve
DIW Wochenbericht 11 / 2019

Home-Office: Nicht in der Bequemlichkeit verharren: Kommentar

2019| Karl Brenke
Workshop

European banking landscape between diversity, competition and concentration

Workshop organization: Hans-Helmut Kotz (SAFE, Harvard) and Dorothea Schäfer (DIW Berlin) in cooperation with Horst Gischer, head of Forschungszentrums für Sparkassenentwicklung e.V. at the University of Magdeburg. The workshop is part of the research project Banking Sector Diversity: Does it matter for sector stability and SME financing?

25.06.2019| Rym Ayadi, R.H. Schmidt u.a.
Zeitungs- und Blogbeiträge

Nicht in Bequemlichkeit verharren!

In: Der Tagesspiegel (05.03.2019), [Online-Artikel] | Karl Brenke
1137 Ergebnisse, ab 1