Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1226 Ergebnisse, ab 1
Monographien

Flexibilitätsoptionen in der Grundstoffindustrie: Methodik, Potenziale, Hemmnisse

Frankfurt/Main: Dechema, 2018, 250 S. | Florian Ausfelder, Antje Seitz, Serafin von Roon (Hrsg.)
Workshop

Workshop FoReSee „Stranded assets in the fossil resource sector“

The final workshop of the project FoReSee will discuss latest research and findings on the effects of climate change and climate policy on asset stranding in the fossil resource sector. Researchers from Berlin and abroad will present their research. Stéphane Hallegatte (Worldbank) will give a keynote speech on asset stranding in theory and practice.DIW Berlin will host the workshop that is...

09.05.2022
Publikation

Gutachten „Dekarbonisierung der Energie“ für das EU-Parlament

Die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt hat gemeinsam mit dem Brüsseler Institut Bruegel ein Gutachten zur „Dekarbonisierung der Energie“ vorgelegt. Darin werden verschiedene Optionen beleuchtet, die das europäische Energiesystem im Jahr 2050 aussehen könnte. Die Studie wurde für den Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie des EU-Parlaments erarbeitet und ...

28.03.2022| Franziska Holz
DIW focus 8 / 2022

Electricity Supply in Germany Can Be Secured without Russian Supplies and Nuclear Energy; The 2030 Coal-Phase out Remains Possible

The European Union has increased pressure on Russia by enacting a coal embargo. Following a transition period, Russian coal imports will end in August 2022. Recent studies show that Germany will be able to substitute Russian supplies with imports from other countries by summer 2022. However, with the looming threat of a Russian gas supply stop, plans must be developed to ensure security of supply. ...

2022| Christian Hauenstein, Karlo Hainsch, Philipp Herpich, Christian von Hirschhausen, Franziska Holz, Claudia Kemfert, Mario Kendziorski, Pao-Yu Oei, Catharina Rieve
Zeitungs- und Blogbeiträge

Energieversorgung in Deutschland unter bestimmten Bedingungen auch ohne Erdgas aus Russland möglich

In: Ökonomenstimme (21.06.2022), [Online-Artikel] | Franziska Holz, Claudia Kemfert, Robin Sogalla, Christian von Hirschhausen
Medienbeitrag

Campus Talk mit Karsten Neuhoff: Braucht Klimapolitik einen globalen Co2 Preis?

Karsten Neuhoff, Leiter der Abteilung Klimapolitik im DIW Berlin, trat am 16. Mai 2022 in der Reihe Campus Talk bei ARD Alpha auf. Sein Vortrag drehte sich um die Frage, ob man für die Klimapolitik einen globalen CO2 Preis benötigt. In Deutschland halten wir CO2 Preise für wichtig auf dem Weg zur Klimaneutralität. Deswegen gibt es bei uns den Europäischen Emissionshandel ...

07.06.2022| Karsten Neuhoff
DIW aktuell ; 84 : Sonderausgaben zum Krieg in der Ukraine / 2022

Stromversorgung auch ohne russische Energielieferungen und trotz Atomausstiegs sicher – Kohleausstieg 2030 bleibt machbar

Mit einem Kohle-Embargo erhöht die Europäische Union den Druck auf Russland. Nach einer Übergangsfrist soll im August keine russische Kohle mehr importiert werden. Jüngere Studien zeigen, dass Deutschland die Einfuhren aus Russland bis zum Sommer durch Importe aus anderen Ländern ersetzen kann. Da aber auch ein Aus für die russischen Erdgaslieferungen droht, müssen Pläne zur Versorgungssicherheit entwickelt ...

2022| Christian Hauenstein, Karlo Hainsch, Philipp Herpich, Christian von Hirschhausen, Franziska Holz, Claudia Kemfert, Mario Kendziorski, Pao-Yu Oei, Catharina Rieve
DIW aktuell ; 83 : Sonderausgaben zum Krieg in der Ukraine / 2022

Energieversorgung in Deutschland auch ohne Erdgas aus Russland gesichert

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine und die Abhängigkeit Deutschlands von Energielieferungen aus Russland erfordern ein Umdenken: Während die Debatte über ein sofortiges Energie-Embargo hochkocht, könnte auch Russland jederzeit seine Lieferungen einstellen. Deutschland bezog bisher rund 55 Prozent seines Erdgases aus Russland. Das DIW Berlin hat Szenarien entwickelt, wie das deutsche Energiesystem ...

2022| Franziska Holz, Robin Sogalla, Christian von Hirschhausen, Claudia Kemfert
DIW focus 7 / 2022

Energy Supply Security in Germany Can Be Guaranteed even without Natural Gas from Russia

The Russian war on Ukraine and Germany’s dependence on Russian gas require a rethink of German energy supplies. While there is a heated debate about an immediate energy embargo, Russia could also stop its supplies at any time. To date, Germany has purchased around 55 percent of its natural gas from Russia. DIW Berlin has developed scenarios for how the German energy system could become independent ...

2022| Franziska Holz, Robin Sogalla, Christian von Hirschhausen, Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 11 / 2022

Energieimporte aus Russland sind nicht alternativlos: Kommentar

2022| Claudia Kemfert
1226 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up