Suche

clear
988 Ergebnisse, ab 1
Statement

Verschärftes Klimaziel ist wichtiger Erfolg für Europa

Die EU-Staaten haben ihr Ziel zur Begrenzung des Ausstoßes von Treibhausgasen deutlich verschärft. Dazu ein Statement von Karsten Neuhoff, Leiter der Abteilung Klimapolitik am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

11.12.2020| Karsten Neuhoff
Weitere Aufsätze

Great Green Transition and Finance

European governments are struggling to regain economic strength in the coronavirus pandemic as in many countries the number of new infections seems to gradually subside. Growth rates deep in the red call for a reconstruction programme when the crisis is finally manageable and economic activity can resume. Amidst this, there are again infl uential groups that claim “this is not the time to insist on strict ...

In: Intereconomics 55 (2020), 3, S. 181-186 | Claudia Kemfert, Dorothea Schäfer, Willi Semmler
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Grüne Bundesanleihen brauchen grüne Investitionen: Kommentar

2020| Franziska Schütze
Diskussionspapiere 1855 / 2020

Border Carbon Adjustments and Alternative Measures for the EU ETS: An Evaluation

As part of its Green Deal, the European Commission is considering the introduction of border carbon adjustments and alternative measures. The measures, which would primarily apply to basic materials like steel and cement, pursue a double objective: they are aimed at enhancing the effectiveness of carbon pricing for the transition to climate neutrality but also at avoiding carbon leakage risks. When ...

2020| Roland Ismer, Karsten Neuhoff, Alice Pirlot
Zeitungs- und Blogbeiträge

Das Weltwirtschaftsforum in Davos war eine Enttäuschung

In: Der Tagesspiegel (24.01.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Zeitungs- und Blogbeiträge

Der blinde Fleck von Davos

In: Die Zeit (21.01.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
Nachrichten [Klimapolitik]

Master Thesis at DIW Berlin's Climate Policy Department

18.02.2020| Nils May, Franziska Schütze
Nachrichten [Klimapolitik]

Master Thesis at DIW Berlin's Climate Policy Department

18.02.2020| Nils May, Franziska Schütze
Interview

„Pipeline setzt Geld in den Sand“ – Energieexpertin Claudia Kemfert im taz-Interview

Das Interview mit DIW-Energieökonomin Claudia Kemfert erschien am 15.2.2021 in der taz., taz: Frau Kemfert, die Grünen und große Teile der Klimabewegung fordern einen Baustopp für Nord Stream 2, obwohl die Pipeline fast fertig ist. Würde es dann nicht Schadenersatzforderungen regnen? Claudia Kemfert: Gefordert wird viel, aber die Berechtigung ist sehr fraglich. Von Anfang ...

15.02.2021| Claudia Kemfert
Zeitungs- und Blogbeiträge

Mythos Atomkraft: Bill Gates irrt gleich fünffach

In: Handelsblatt (16.02.2021), [Online-Artikel] | Claudia Kemfert, Christian von Hirschhausen
988 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up