DIW Berlin: Suche

Suche

clear
564 Ergebnisse, ab 1
Kommentar

Vorkaufsrechte und Enteignungen auf dem Wohnungsmarkt: Die Dosis macht das Gift. Kommentar von Claus Michelsen

Für viele Mieterinnen und Mieter sind Deutsche Wohnen oder Vonovia zum Sinnbild eines ungezügelten Wohnungsmarktsgeworden: Unternehmen, die rücksichtslos ältere Menschenaus ihren Wohnungen „herausmodernisieren“, Mieten für junge Familien bis ins Unerträgliche erhöhen und sich dabei wenig um die Entwicklung von Stadtteilen und Quartieren kümmern,

30.01.2019| Claus Michelsen
Zeitungs- und Blogbeiträge

Die Dosis macht das Gift

In: Der Tagesspiegel (02.02.2019), S. 211 | Claus Michelsen
Pressemitteilung

Bauwirtschaft bleibt eine wichtige Stütze der Konjunktur

Flächendeckende staatliche Förderung treibt die Preise – Mittel für den sozialen Wohnungsbau sollten auf Innenstädte fokussiert werden. Die Bauwirtschaft bleibt eine wichtige Stütze der Konjunktur. Zusammen können die Unternehmen der Bauwirtschaft – also Wohnungs-, Tief- und Gewerbebau – mit einer Steigerung des nominalen Bauvolumens von rund ...

09.01.2019
DIW Wochenbericht 1/2 / 2019

Bauwirtschaft weiter im Vorwärtsgang – staatliche Impulse treiben die Preise

Die Bauwirtschaft wird auch in den kommenden Jahren florierende Geschäfte haben. Das geht aus der aktuellen Bauvolumenprognose hervor. Danach können die Unternehmen mit einer Steigerung des nominalen Bauvolumens mit rund siebeneinhalb im laufenden ..

2019| Martin Gornig, Claus Michelsen, Martin Bruns
DIW Wochenbericht 1/2 / 2019

Die deutsche Bauwirtschaft wird auch in den kommenden Jahren florieren: Interview

2019| Claus Michelsen, Erich Wittenberg
Pressemitteilung

Strenge Regulierung des Mietmarkts kann zulasten der MieterInnen gehen

Analyse der Mietmarktregulierung der vergangenen 100 Jahre in 27 Ländern – Je strenger reguliert der Mietmarkt, desto mehr Haushalte legen sich ein eigenes Heim zu – Regulierung, die Mieterhaushalte schützen soll, führt dazu, dass das Angebot an Mietwohnungen schrumpft – Aktuell angedachte Regulierungsmaßnahmen dürfen Interessen von Investoren und ...

18.09.2019
Weitere Aufsätze

Gedeckelt und gebremst: Wer profitiert von den Mietregulierungen?

In: Wirtschaftsdienst 99 (2019), 9, S. 608-612 | Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 27 / 2019

Immer mehr ältere Haushalte sind von steigenden Wohnkosten schwer belastet

In diesem Wochenbericht wird die Entwicklung der Wohnkostenbelastung von Haushalten mit einer Referenzperson ab 65 Jahren in Deutschland seit 1996 untersucht. Vor allem Mieterhaushalte sind von der starken Zunahme dieser Kosten betroffen. Im Ergebnis

2019| Laura Romeu Gordo, Markus M. Grabka, Alberto Lozano Alcántara, Heribert Engstler, Claudia Vogel
564 Ergebnisse, ab 1