DIW Berlin: Suche

Suche

clear
554 Ergebnisse, ab 1
Statements

Die Erwartungen an die Mietpreisbremse waren zu hoch

Vor drei Jahren wurde die Mietpreisbremse eingeführt. Der DIW-Ökonom und Immobilienexperte Claus Michelsen kommentiert die Entwicklung wie folgt:

31.05.2018| Claus Michelsen
Pressemitteilung

Mietpreisbremse ist besser als ihr Ruf, kann Wohnungsmarktproblem aber nicht allein lösen

DIW-Studie liefert neue Erkenntnisse zur Frage, wo die Mietpreisbremse wirkt – Regulierung greift aufgrund der Mechanik der Preisbremse nur, wenn Mieten zuvor durchschnittlich um mindestens 3,9 Prozent pro Jahr gestiegen sind – Politik ..

14.02.2018
DIW Wochenbericht 7 / 2018

Mietpreisbremse ist besser als ihr Ruf, aber nicht die Lösung des Wohnungsmarktproblems

Die Mietpreisbremse ist das zentrale wohnungsmarktpolitische Projekt der vergangenen Jahre. Umso größer war die Ernüchterung, als erste empirische Studien – auch des DIW Berlin – darauf hindeuteten, dass die Mietpreisbremse den Anstieg der Mie

2018| Konstantin Kholodilin, Andreas Mense, Claus Michelsen
Interview

„Die Politik muss noch mehr für den Wohnungsbau tun“: Interview mit Claus Michelsen

Herr Michelsen, die Mietpreisbremse sieht vor, dass die Miete bei neu geschlossenen Verträgen das Niveau der ortsüblichen Vergleichsmiete um nicht mehr als zehn Prozent übersteigen darf. Die in diese Maßnahme ...He

14.02.2018| Claus Michelsen
Video

Nachgeforscht: bei Claus Michelsen über die Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse ist eines der bedeutendsten wohnungsmarktpolitischen Projekte der vergangenen Jahre. Umso größer war die Ernüchterung, als erste empirische Studien – auch des DIW Berlin – darauf hindeuteten, dass die ...

09.02.2018| Nachgeforscht
Zeitungs- und Blogbeiträge

Baustellenfrust: warum müssen wir immer länger auf Handwerker warten?

In: Xing (11.07.2018), [Online-Artikel] | Claus Michelsen
Zeitungs- und Blogbeiträge

Baukindergeld löst Probleme nicht

In: Fuldaer Zeitung (09.04.2018), S. 4 | Claus Michelsen
DIW Weekly Report 1/2 / 2018

Construction Sector: End of the Boom at New Buildings

New residential construction, in particular apartment complexes, has driven the growth in Germany’s construction industry in recent years. In 2018 and 2019 the volume of new construction will continue to expand. However, its rate of expansion will

2018| Martin Gornig, Claus Michelsen
554 Ergebnisse, ab 1