Suche

clear
1446 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Acht von zehn Erzieherinnen in Deutschland fühlen sich durch unangemessenes Gehalt belastet

Studie analysiert Belastungsempfinden und Zufriedenheit von Erzieherinnen – Vielen fehlt es an monetärer, aber auch an nichtmonetärer Anerkennung – Attraktivitätsoffensive für Erzieherberuf sollte dringend ausgebaut werden Acht von zehn Erzieherinnen in Deutschland fühlen sich durch ein als unangemessen empfundenes Gehalt belastet. Auch zu viel Zeitdruck und ein ...

12.05.2021
Forschungsprojekt

PAGE

Project PAGE focuses on the effects of the benefit amount that is paid monthly to parents taking parental leave in Germany. The monthly amount is usually between 65 percent and 100 percent of the leave-taking parent’s net earnings in the pre-birth period. The project examines whether eligibility for a higher/lower monthly amount changes the decision to take leave and if there are...

Abgeschlossenes Projekt| Bildung und Familie
Zeitungs- und Blogbeiträge

Corona-taugliches Elterngeld

In: die tageszeitung (08.04.2020), [Online-Artikel] | Mathias Huebener
Konferenz

50-jähriges Bestehen des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam mit renommierten Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Familienverbänden, Wissenschaft und Gesellschaft über nachhaltige Politikberatung zu reflektieren.

13.11.2020| BMin Dr. Franziska Giffey, Prof. Dr. Irene Gerlach, Prof. Dr. med. Jörg M. Fegert, C. Katharina Spieß
Publikation

Aufsatz “Parental Labour Supply Responses to the Abolition of Day Care Fees” im Journal of Economic Behavior & Organization veröffentlicht

Wie wirken sich Kita-Gebührenabschaffungen auf das Arbeitsangebot von Eltern aus? Mathias Huebener, Astrid Pape und C. Katharina Spieß gehen in dem wissenschaftlichen Aufsatz "Parental Labour Supply Responses to the Abolition of Day Care Fees" dieser Frage nach und untersuchen den Effekt von Kita-Gebührenabschaffungen in Deutschland. Verschiedene Bundesländer haben in den vergangenen ...

10.11.2020| Mathias Huebener, C. Katharina Spieß
Externe referierte Aufsätze

Fewer Siblings, More Wealth? Sibship Size and Wealth Attainment

This study examines the association between sibship size and wealth in adulthood. The study draws on resource dilution theory and additionally discusses potentially wealth-enhancing consequences of having siblings. Data from the German Socio-Economic Panel Study (SOEP, N = 3502 individuals) are used to estimate multilevel regression models adjusted for concurrent parental wealth and other important ...

In: European Journal of Population 35 (2019), 5, S. 959–986 | Philipp M. Lersch
Zeitungs- und Blogbeiträge

Familien nicht mit der Gießkanne fördern

In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (29.12.2020), [Online-Artikel] | C. Katharina Spieß, Sabine Walper
Forschungsprojekt

Großeltern und Enkelbetreuung

Mehr als die Hälfte aller Klein- und Vorschulkinder mit berufstätigen Müttern werden regelmäßig von ihren Großeltern betreut. Neben regelmäßigen Betreuungstätigkeiten springen Großeltern oft in Notfallsituationen ein – etwa im Krankheitsfall oder wenn die Kita geschlossen ist. Dass Großeltern eine wichtige Rolle im „Betreuungs...

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie
Externe referierte Aufsätze

The Development of Life Goals over the Adult Lifespan

ObjectivesLife goals are important organizing units for individual agency in development. On a societal level, they align with age-normative developmental tasks; on the individual level, they guide people’s attempts at shaping their own development. This study investigates the development of life goals across the adult lifespan with a focus on differences regarding gender, parental status, education, ...

In: The Journals of Gerontology. Series B, Psychological Sciences and Social Sciences (2021), im Ersch. [online first: 2021-08-21] | Laura Buchinger, David Richter, Jutta Heckhausen
Diskussionspapiere 1970 / 2021

Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment

Children with lower socioeconomic status (SES) tend to benefit more from early child care, but are substantially less likely to be enrolled. We study whether reducing behavioral barriers in the application process increases enrollment in child care for lower-SES children. In our RCT in Germany with highly subsidized child care (n > 600), treated families receive application information and personal ...

2021| Henning Hermes, Philipp Lergetporer, Frauke Peter, Simon Wiederhold
1446 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up