DIW Berlin: Suche

Suche

clear
698 Ergebnisse, ab 1
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2018

Rücküberweisungen durch Migrantinnen und Migranten: finanzmarktbezogene Gründe und wirtschaftliche Folgen

Rücküberweisungen von Migrantinnen und Migranten in ihre Heimatländer (Remittances) haben in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Remittances werden hierbei auch verwendet, um Beschränkungen bei der Finanzierung einer Selbstständigkei

2018| Timo Baas
Monographien

Soziale Netzwerke von Migranten und deren Nachkommen: Beiträge zu Determinanten und Konsequenzen

Bamberg: Univ. Bamberg, 2018, 131 S. | Diana Schacht
SOEPpapers 996 / 2018

„Boundary Maintenance“ oder „Boundary Crossing“? Symbolische Grenzarbeit bei der Vornamenvergabe bei Migrantinnen

Der Beitrag untersucht Strategien der symbolischen Grenzarbeit bei Migrantinnen aus sechs verschiedenen Herkunftsgruppen (N=1.040) am Beispiel der Vornamenvergabe. Im Mittelpunkt steht die Frage, warum Migrantinnen bei der Wahl eines Vornamens für

2018| Jürgen Gerhards, Julia Tuppat
Weitere Aufsätze

Lebenssituation von Migrantinnen und Migranten und deren Nachkommen

In: Datenreport 2018
S. 272-279
| Diana Schacht, Maria Metzing
Weitere Aufsätze

Lebenssituation von Geflüchteten

In: Datenreport 2018
S. 280-285
| Maria Metzing, Diana Schacht
SOEP Brown Bag Seminar

Mentoring of Refugees - A randomized controlled trial with refugees and locals in Germany

In the randomized controlled trial "Mentoring of Refugees", refugees participating in the 2017 wave of the IAB-BAMF-SOEP Survey of Refugees were asked about their interest in participating in a mentoring program. Those who declared their interest ...

21.11.2018| Magdalena KriegerLea-Maria Löbel
Seminar Series on Research in Development Economics

The Myth of the Misinformed Irregular Migrant? Insights from Nigeria

15.11.2018| Bernd Beber, WZB (tbc)
Seminar Series on Research in Development Economics

Trojan Horse, Copycat, or Scapegoat? Re-examining the Refugees-Terrorism Nexus

13.12.2018| Julian Wucherpfennig, Hertie School of Governance
Weitere Aufsätze

Einstellungen zur Demokratie in Deutschland und im internationalen Vergleich

Derzeit wird häufig eine Krise der Demokratie diagnostiziert. In diesem Beitrag untersuchen wir einerseits mit Daten des Politbarometers die Zustimmung zur Demokratie als Herrschaftsform in Deutschland seit den 1970er Jahren. Andererseits stellen wi

In: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik 67 (2018), 2, S. 233-241 | Jannes Jacobsen, Martin Kroh
Weitere Aufsätze

Fluchtzuwanderung ganz oben auf der Liste der dringenden politischen Prioritäten

Verschiedene repräsentative Erhebungen und methodische Ansätze zeigen, dass gegenwärtig das Thema „Fluchtzuwanderung“ ganz weit oben auf der Liste der politischen Themen steht. Gleichzeitig ist die Bedeutung der Kategorie „Gerechtigkeit“ .

In: Wirtschaftsdienst 97 (2018), 3, S.192-200 | Marco Giesselmann, Martin Brümmer, Martin Kroh, Nico A. Siegel, Gert G. Wagner
698 Ergebnisse, ab 1