Suche

clear
630 Ergebnisse, ab 1
Weitere Aufsätze

Subjektives Wohlbefinden und Sorgen

In: Datenreport 2021
Bonn : Bundeszentrale für politische Bildung
S. 409-419
Statistisches Bundesamt /Datenreport
| Theresa Iglauer, Jürgen Schupp, Maximilan Priem
Weitere Aufsätze

Zivilgesellschaftliches Engagement

In: Datenreport 2021
Bonn : Bundeszentrale für politische Bildung
S. 399-407
Statistisches Bundesamt /Datenreport
| Mareike Alscher, Eckhard Priller, Luise Burkhardt
Weitere Aufsätze

Zufriedener denn je - Lebensverhältnisse in Deutschland 30 Jahre nach dem Mauerfall

Die Wiedervereinigung Deutschlands jährt sich am 3. Oktober 2020 zum 30. Mal. Drei Jahrzehnte haben gleichwohl noch nicht genügt um die Lebenszu-friedenheit zwischen Ost- und Westdeutschen vollkommen anzugleichen. Nach einem kontinuierlichen Schrumpfen des „Happiness Gap“ der selbstberichteten Lebenszufriedenheit in den späten 1990ern und frühen 2000er Jahren war der Unterschied im Jahr 2018 zwar geringer ...

In: Informationsdienst Soziale Indikatoren 64 (2020), April, S. 7-15 | Maximilian Priem, Franziska Kaiser, Jürgen Schupp
Externe referierte Aufsätze

In a Lonely Place: Investigating Regional Differences in Loneliness

Loneliness has traditionally been studied on the individual level. This study is one of the first to systematically describe and explaindifferences in loneliness on a fine-grained regional level. Using data from the nationally representative German Socio-EconomicPanel Study (N ¼17,602), we mapped the regional distribution of loneliness across Germany and examined whether regionaldifferences in loneliness ...

In: Social Psychological and Personality Science 12 (2021), 2, S. 147-155 | Susanne Buecker, Tobias Ebert, Friedrich M. Götz, Theresa M. Entringer, Maike Luhmann
Pressemitteilung

Ehrenamtliche in sehr ländlichen Gegenden besonders engagiert – Männer aktiver als Frauen

DIW-Studie in Zusammenarbeit mit dem Thünen-Institut untersucht ehrenamtliches Engagement in ländlichen Räumen – Unterschiede nach Grad der „Ländlichkeit“ und sozioökonomischer Lage – Engagement in sehr ländlichen prosperierenden Gegenden sehr ausgeprägt – Frauen und Nicht-Erwerbstätigen muss Zugang zu Ehrenamt erleichtert werden ...

01.09.2021
DIW aktuell ; 67 / 2021

Weiterhin einsam und weniger zufrieden – Die Covid-19-Pandemie wirkt sich im zweiten Lockdown stärker auf das Wohlbefinden aus

Bereits zu Beginn der Corona-Pandemie und des ersten Lockdowns wurde vermutet, dass die Krise mit einer starken psychischen Belastung der Bevölkerung einhergehen würde. Im zweiten, deutlich längeren, Lockdown wurden diese Befürchtungen noch größer. Denn viele sahen dadurch die psychische Gesundheit der in Deutschland lebenden Menschen akut bedroht. Wie aktuelle Ergebnisse der SOEP-CoV-Studie zeigen, ...

2021| Theresa Entringer, Hannes Kröger
SOEPpapers 1136 / 2021

Psychische Gesundheit im zweiten Covid-19 Lockdown in Deutschland

Die vorliegende Studie vergleicht das Niveau der selbstberichteten psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens in Deutschland im zweiten Covid-19 Lockdown (Januar/Februar 2021) mit der Situation im ersten Lockdown (März bis Juli 2020). Im zweiten Lockdown sank die Zufriedenheit mit der Gesundheit und stiegen die Sorgen um die Gesundheit im Vergleich zum ersten Lockdown. Beide Werte blieben aber weiterhin ...

2021| Theresa Entringer, Hannes Kröger
Veranstaltung

Affektive und kulturelle Dimensionen von Integration – Wissenschaft, Praxis und Politik im Dialog

Seit 2015 wird die Aufnahme und Integration von Geflüchteten in Politik und Öffentlichkeit erneut lebhaft diskutiert - fast sechs Jahre “Wir schaffen das.” Der vom BMBF geförderte Forschungsverbund „Affektive und kulturelle Dimensionen von Integration in Folge von Flucht und Zuwanderung“ (AFFIN) fragt aus interdisziplinärer Perspektive, was eine...

01.07.2021| Aladin El-Mafaalani, Universität Osnabrück
Externe referierte Aufsätze

Generation Y: Do Millennials Need a Partner to Be Happy?

IntroductionEmpirical evidence on Ronald Inglehart's theory of value change shows that subsequent generations show a decline in values of physical and economic security (materialism) in favor of an increase in values of self-expression and autonomy (postmaterialism).MethodsWe investigate in a pre-registered study whether Inglehart's theory also applies to partnership, such that millennials think less ...

In: Journal of Adolescence 90 (2021), S. 23-31 | Louisa Scheling, David Richter
Bericht

FamilienMonitor_Corona (8): Eltern sorgen sich zunehmend um die Bildung und die wirtschaftliche Zukunft ihrer Kinder

Von C. Katharina Spieß, Mathias Huebener und Astrid PapeinfoFU Berlin und Gast bei der Abteilung Bildung und Familie am DIW Berlin. Am Samstag, den 15. Mai, ist der Tag der Familie – da lohnt es sich zu schauen, wie es Familien geht. Seit Anfang dieses Jahres hat der FamilienMonitor_Corona des DIW Berlin in Zusammenarbeit mit infratest dimap regelmäßig und aktuell über ...

12.05.2021| C. Katharina Spieß
630 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up