Suche

clear
133 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Hoher Anteil ländlicher Regionen hemmt ostdeutsches Produktivitätswachstum

Trotz Annäherungsprozess bleibt Produktivität in Ostdeutschland niedriger als in Westdeutschland, im industriellen Sektor beträgt der Rückstand rund 20 Prozent – Starke ländliche Prägung und Produktionsschwäche der weniger stark besiedelten städtischen Räume sind Gründe für Produktivitätsdefizit des Ostens – Maßnahmen des ...

23.10.2019
Diskussionspapiere 1797 / 2019

25 Years of European Merger Control

We study the evolution of the EC’s merger decision procedure over the first 25 years of European competition policy. Using a novel dataset constructed at the level of the relevant markets and containing all merger cases over the 1990-2014 period, we evaluate how consistently arguments related to structural market parameters were applied over time. Using non-parametric machine learning techniques, we ...

2019| Pauline Affeldt, Tomaso Duso, Florian Szücs
Diskussionspapiere 1868 / 2020

Knowledge-Based Capital and Productivity Divergence

Understanding the causes of the slowdown in aggregate productivity growth is key to maintaining the competitiveness of advanced economies and ensuring long-term economic prosperity. This paper is the first to provide evidence that investment in Knowledge-Based Capital (KBC), despite having a positive effect on productivity at the micro level, is a driver of the weak productivity performance at the ...

2020| Marie Le Mouel, Alexander Schiersch
Weitere Aufsätze

Batteriezellen aus Europa?

In: Wirtschaftsdienst 100 (2020), 1, S. 5 | Heike Belitz, Martin Gornig
Weitere Aufsätze

Gestaltende Technologiepolitik als Kern moderner Industriepolitik

In: Wirtschaftsdienst 99 (2019), 2, S. 98-101 | Heike Belitz, Martin Gornig
Forschungsprojekt

Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort in Deutschland

Ziel des Projektvorhabens „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort in Deutschland“ ist es, die Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland in ihrer Vielschichtigkeit zu messen und über den Zeitverlauf zu beobachten. Die Arbeitsergebnisse stellen sowohl der Wirtschaft als auch der Politik einen evidenzbasierten Orientierungsrahmen für...

Aktuelles Projekt| Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

Measurement of the Digitalisation of the German Economy

The purpose of the project is to measure the digitalisation of the German economy and to track its development over time. The results will serve as an evidence-based framework for decision makers in policy and business. The project comprises several topics. DIW Berlin focuses on the analysis of the productivity effects of digitization.

Aktuelles Projekt| Unternehmen und Märkte
Monographien

Internationaler Vergleich des sektoralen Wissenskapitals

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 55 S. | Heike Belitz, Martin Gornig
Pressemitteilung

Deutsche Unternehmen müssen viel mehr in Wissenskapital investieren, um den Anschluss nicht zu verlieren

Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung vergleicht Einsatz und Modernität von Wissenskapital in Deutschland mit anderen westeuropäischen Ländern und den USA – Deutsche Unternehmen setzen im Vergleich zu den Spitzenreitern weniger Wissenskapital ein und dieses ist auch weniger modern – Überträgt man die Ziele der Bundesregierung bei Forschung und Entwicklung auf ...

31.07.2019
Statement

Auflagen für die Vergabe der 5G-Frequenzen: Der Kompromiss war richtig, hat aber seinen Preis

Am Dienstag beginnt die Auktion der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G. Davon verspricht sich vor allem die Industrie einen Schub für die digitale Infrastruktur in Deutschland. Der Wettbewerbsökonom Tomaso Duso, Leiter der Abteilung Unternehmen und Märkte am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), kommentiert die Entwicklung wie folgt:

18.03.2019| Tomaso Duso
133 Ergebnisse, ab 1