Suche

clear
837 Ergebnisse, ab 1
DIW Weekly Report 8/9 / 2020

Nitrate Pollution of Groundwater Long Exceeding Trigger Value; Fertilization Practices Require More Transparency and Oversight

For many years now, nitrate concentrations have exceeded the trigger value of 50 milligrams per liter at nearly one-fifth of the groundwater sampling sites in Germany. Apart from impairing the ecosystem by, for example, causing eutrophication of water bodies, nitrate-polluted drinking water also damages human health; it is suspected to cause cancer. Econometric calculations using current data confirm ...

2020| Greta Sundermann, Nicole Wägner, Astrid Cullmann, Christian von Hirschhausen, Claudia Kemfert
Pressemitteilung

Grundwasserbelastung mit Nitrat wird in fast einem Fünftel der deutschen Messstellen überschritten

Belastung in Regionen mit vorwiegend agrarwirtschaftlicher Nutzung höher als in anderen Gebieten – Grundpreise für Trinkwasser höher in Regionen mit Grenzwertüberschreitung ­– Genauere Erhebung, zentrale Erfassung und stringente Kontrolle des Düngemitteleinsatzes erforderlich Deutschlands Grundwasser weist europaweit eine der höchsten Belastungen mit Nitrat ...

26.02.2020
Externe referierte Aufsätze

Where Does the Fair Trade Money Go? How Much Consumers Pay Extra for Fair Trade Coffee and How This Value Is Split along the Value Chain

Fair Trade certification aims at transferring wealth from the consumer to the farmer; however, coffee passes through many hands before reaching final consumers. Bringing together retail, wholesale, and stock market data, this study estimates how much more consumers are paying for Fair Trade-certified coffee in US supermarkets and finds estimates around $1.50 per lb. The study then assesses how this ...

In: World Development 133 (2020), 105006, 12 S. | Helene Naegele
Diskussionspapiere 1801 / 2019

Strategic Environmental Policy and the Mobility of Firms

The loss of international competitiveness of domestic industries remains a key obstacle to the implementation of effective carbon prices in a world without harmonized climate policies. We analyze countries' non-cooperative choices of emissions taxes under imperfect competition and mobile polluting firms. In our general equilibrium setup with trade, wage effects prevent all firms from locating in the ...

2019| Philipp M. Richter, Marco Runkel, Robert C. Schmidt
Bericht

Ausgestaltung des deutschen Klimaschutzgesetzes: Grundlage für eine bessere Governance-Struktur

von Karsten Neuhoff und Heiner von Lüpke Deutschland gelingt es trotz vieler einzelner klimapolitischer Maßnahmen nicht, seine Treibhausgasemissionen so zu senken, dass die Klimaziele für das Jahr 2020 erreicht werden. Ein Grund dafür ist das Fehlen einer konsistenten Governance- Struktur in der Klimapolitik. Das Klimaschutzgesetz, das die Regierungskoalition noch in der aktuellen ...

30.01.2019| Karsten Neuhoff, Heiner von Lüpke
Interview

"Das Klimaschutzgesetz bietet die Chance, die nationale Klimagovernance zu verbessern": Interview mit Heiner von Lüpke

Herr von Lüpke, das Bundesumweltministerium will in diesem Jahr ein Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen. Was kann ein solches Klimaschutzgesetz bewirken? Zuerst einmal ist es ein Ausdruck des politischen Willens der Bundesregierung, ernst zu machen mit Klimaschutzmaßnahmen und damit ein wichtiges Signal. Ein Klimaschutzgesetz kann rechtlich verbindliche Ziele abbilden, die auch Verantwortlichkeiten ...

30.01.2019| Heiner von Lüpke
DIW Wochenbericht 5 / 2019

Ausgestaltung des deutschen Klimaschutzgesetzes: Grundlage für eine bessere Governance-Struktur

Deutschland gelingt es trotz vieler einzelner klimapolitischer Maßnahmen nicht, seine Treibhausgasemissionen so zu senken, dass die Klimaziele für das Jahr 2020 erreicht werden. Ein Grund dafür ist das Fehlen einer konsistenten Governance- Struktur in der Klimapolitik. Das Klimaschutzgesetz, das die Regierungskoalition noch in der aktuellen Legislaturperiode plant, sollte wesentliche Elemente einer ...

2019| Heiner von Lüpke, Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 5 / 2019

Das Klimaschutzgesetz bietet die Chance, die nationale Klimagovernance zu verbessern: Interview

2019| Heiner von Lüpke, Erich Wittenberg
Diskussionspapiere 1807 / 2019

Environmental Policy and Firm Selection in the Open Economy

In this paper, we analyse the effects of a unilateral change in an emissions tax in a model of international trade with heterogeneous firms. We find a positive effect of tighter environmental policy on average productivity in the reforming country through reallocation of labour towards exporting firms. Domestic aggregate emissions fall, due to both a scale and a technique effect, but we show that the ...

2019| Udo Kreickemeier, Philipp M. Richter
Externe referierte Aufsätze

Transporting and Storing High-Level Nuclear Waste in the U.S. Insights from a Mathematical Model

The nuclear industry in the United States of America has accumulated about 70,000 metric tons of high-level nuclear waste over the past decades; at present, this waste is temporarily stored close to the nuclear power plants. The industry and the Department of Energy are now facing two related challenges: (i) will a permanent geological repository, e.g., Yucca Mountain, become available in the future, ...

In: Applied Sciences 9 (2019), 12, 2437, 23 S. | Sebastian Wegel, Victoria Czempinski, Pao-Yu Oei, Ben Wealer
837 Ergebnisse, ab 1