DIW Berlin: Suche

Suche

clear
109 Ergebnisse, ab 1
Weekly Report

Affordable Electricity Supply via Contracts for Difference for Renewable Energy

The cost of renewable energy technology has plunged in recent years. But the extent to which electricity consumers can benefit from the reduced costs depends on the design of renewable remuneration mechanisms. Calculations of a financing model show ...

11.07.2018| Nils May, Karsten Neuhoff, Jörn Richstein
Bericht

Sind die Industrieprozesse fit für die Energiewende? Neue Studie mit Beteiligung des DIW Berlin stellt die Flexibilitätsoptionen in der Grundstoffindustrie vor

Die Prozesse der Grundstoffindustrie sind verantwortlich für einen Großteil des industriellen Energie- und Strombedarfs in Deutschland. Welche technischen Möglichkeiten bieten sich in diesen Prozessen, um auf Flexibilitä ...

05.03.2018| Karsten Neuhoff, Jörn Richstein
Diskussionspapiere 1773 / 2018

Are Emission Performance Standards Effective in Pollution Control? Evidence from the EU's Large Combustion Plant Directive

This paper explores the extent to which emissions limits on stack concentrations under the Large Combustion Plant (LCP) Directive succeeded in mitigating local air pollutants from thermal power stations in the European Union. We take advantage of the

2018| Puja Singhal
Bericht

Ausgestaltung des deutschen Klimaschutzgesetzes: Grundlage für eine bessere Governance-Struktur

von Karsten Neuhoff und Heiner von Lüpke Deutschland gelingt es trotz vieler einzelner klimapolitischer Maßnahmen nicht, seine Treibhausgasemissionen so zu senken, dass die Klimaziele für das Jahr 2020 erreicht werden. Ein Grund daf ...

30.01.2019| Karsten Neuhoff, Heiner von Lüpke
Interview

"Das Klimaschutzgesetz bietet die Chance, die nationale Klimagovernance zu verbessern": Interview mit Heiner von Lüpke

Herr von Lüpke, das Bundesumweltministerium will in diesem Jahr ein Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen. Was kann ein solches Klimaschutzgesetz bewirken? Zuerst einmal ist es ein Ausdruck des politischen Willens der Bundesregierung, ernst ...

30.01.2019| Heiner von Lüpke
DIW Wochenbericht 5 / 2019

Ausgestaltung des deutschen Klimaschutzgesetzes: Grundlage für eine bessere Governance-Struktur

Deutschland gelingt es trotz vieler einzelner klimapolitischer Maßnahmen nicht, seine Treibhausgasemissionen so zu senken, dass die Klimaziele für das Jahr 2020 erreicht werden. Ein Grund dafür ist das Fehlen einer konsistenten Governance- Struktur .

2019| Heiner von Lüpke, Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 5 / 2019

Das Klimaschutzgesetz bietet die Chance, die nationale Klimagovernance zu verbessern: Interview

2019| Heiner von Lüpke, Erich Wittenberg
Climate Friendly Materials Platform

UNFCCC SB’s Side Event Policy Solutions for a Climate Friendly Materials Sector

Production of basic materials like steel, cement or aluminium is responsible for the majority of industrial GHG emissions. Yet so far national policies provide very limited support for climate friendly material production and efficient use of ...

08.05.2017
DIW Roundup 124 / 2018

Environmental Regulations: Lessons from the Command-and-Control Approach

Policy makers have long favored command-and-control (CAC) methods to tackle environmental damage. The number of CAC policies devoted to environmental protection has increased steadily since the 1950s and have been a large part of the overall ...

2018| Puja Singhal
DIW Wochenbericht 10 / 2019

Klimaschutz verdient mehr als wiederholtes Koalitionsgezänk: Kommentar

2019| Karsten Neuhoff
109 Ergebnisse, ab 1