Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1208 Ergebnisse, ab 1191
Diskussionspapiere 427 / 2004

Fiscal Policy Rules for Stabilisation and Growth: A Simulation Analysis of Deficit and Expenditure Targets in a Monetary Union

We analyse the effectiveness of fiscal policy rules for business cycle stabilisation in a monetary union using a quarterly macro-econometric model of Germany. The simulations compare a deficit target and an expenditure target under a range of supply, demand and fiscal shocks. Their effects are evaluated by their impact on prices and output. The analysis demonstrates that in general the deficit target ...

2004| Tilman Brück, Rudolf Zwiener
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2004

Für eine Kehrtwende von der Spar- zur Wachstumsorientierung: nominales BIP-Ziel als Strategie der Makrowirtschaftspolitik in der Wirtschafts- und Währungsunion

Sowohl aus wirtschaftstheoretischen Erwägungen wie auch als Konsequenz bisheriger Erfahrungen wird in diesem Beitrag für eine grundsätzliche Kehrtwende der Makrowirtschaftspolitik der Eurozone plädiert: weg von der Spar-, hin zur Wachstumsorientierung, und zwar mittels der Strategie des nominalen BIP-Ziels als gemeinsamer Zielverpflichtung für Geld- und Fiskalpolitik. Die Strategie des direkten Defizitziels ...

2004| Jörg Bibow
DIW Wochenbericht 4 / 1929

Die Märkte

1929
DIW Wochenbericht 3 / 1929

Die Märkte

1929
DIW Wochenbericht 2 / 1929

Die Märkte

1929
DIW Wochenbericht 1 / 1929

Die Märkte

1929
SOEPpapers 284 / 2010

Eine exemplarische Anwendung der regionalisierten Preisniveau-Daten des BBSR auf die Einkommensverteilung für die Jahre 2005 bis 2008

Die 1990 eingeführte Wirtschafts- und Währungsunion der BRD mit der DDR und schließlich die deutsche Wiedervereinigung war und ist für jede Statistik, die versucht die Lebensverhältnisse in Ost und West zu vergleichen, eine große Herausforderung. In seinem einleitenden Teil dokumentiert dieser Aufsatz die unmittelbar nach der Wiedervereinigung und in den 90er Jahren vom DIW Berlin vorgenommenen Kaufkraftparitäten-Berechnungen ...

2010| Jan Goebel, Peter Krause, Joachim R. Frick, Markus M. Grabka, Gert G. Wagner
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2002

Euroland: Besser als befürchtet, aber schlechter als erhofft?

Die Schaffung der Europäischen Währungsunion hatte in wissenschaftlichen Kreisen heftigste Kontroversen ausgelöst. Der vorliegende Beitrag unternimmt, dreieinhalb Jahre nach dem Beginn der Währungsunion, eine Bestandsaufnahme der Entwicklungen in den diesbezüglich zugrunde liegenden zentralen Problembereichen: den Arbeitsmärkten, der Inflationsentwicklung und der Budgetproblematik. Eine Analyse der ...

2002| Jochen Michaelis, Michael Pflüger
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 8 / 2005

Auswirkungen von länderspezifischen Differenzen in der Lohn-, Preisniveau- und Produktivitätsentwicklung auf Wachstum und Beschäftigung in den Ländern des Euroraums: Endbericht ; Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit

2005| Ulrich Fritsche, Camille Logeay, Kirsten Lommatzsch, Katja Rietzler, Sabine Stephan, Rudolf Zwiener unter Mitarb. von Cansel Kiziltepe, Christian Proano-Acosta
1208 Ergebnisse, ab 1191
keyboard_arrow_up