Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1243 Ergebnisse, ab 21
  • Schumpeter BSE Macro Seminar

    Foreign Currency Debt and Expectations

    26.04.2022| Kenza Benhima, University of Lausanne
  • DIW Wochenbericht 1/2 / 2022

    20 Jahre Euro-Bargeld: Eine Erfolgsgeschichte mit Makeln: Kommentar

    2022| Marcel Fratzscher
  • Diskussionspapiere 1990 / 2022

    The Signalling Channel of Negative Interest Rates

    Negative interest rates remain a controversial policy for central banks. We study a novel signalling channel and ask under what conditions negative rates should exist in an optimal policymaker’s toolkit. We prove two necessary conditions for the optimality of negative rates: a time-consistent policy setting and a preference for policy smoothing. These conditions allow negative rates to signal policy ...

    2022| Oliver de Groot, Alexander Haas
  • Externe Monographien

    Macroeconomic Policy under Uncertainty and Inequality

    Diese Arbeit umfasst drei Kapitel zur Debatte über makroökonomische Politik unter Unsicherheit und Ungleichheit. Das erste Kapitel zeigt auf, dass ein geringes Maß an Unsicherheit mit einer effektiveren Ausgabenpolitik einhergeht, und dass fiskalpolitische Ausgaben grundsätzlich ein wirksames Instrument zur Stabilisierung von Konjunkturzyklen sind. Das zweite Kapitel liefert Belege dafür, dass der ...

    Berlin: Humboldt-Universität Berlin, 2022, XXII, 114 S. | Jan Philipp Fritsche
  • Blog Marcel Fratzscher

    Mythos namens Lohn-Preis-Spirale

    Dieser Beitrag erschien in der taz. Lassen steigende Löhne Unternehmen pleitegehen? Im Gegenteil! Das deutsche Wirtschaftsmodell beruht auf gut bezahlter Arbeit. Das Schreckgespenst der Lohn-Preis-Spirale ist in aller Munde. Überzogene Lohnforderungen der Beschäftigten, so die Befürchtung, könnten Unternehmen auf Jahre hinaus zu hohen Preissteigerungen zwingen, was zu einer schädlich hohen Inflation und ...

    12.07.2022| Marcel Fratzscher
  • DIW Wochenbericht 19 / 2022

    Deutsche Wirtschaft wird durch Krieg, Inflation und chinesische Lockdowns ausgebremst: Kommentar

    2022| Guido Baldi
  • Externe Monographien

    Committed to Flexible Fiscal Rules

    Paris: Banque de France, 2021, III, 43 S.
    (Working Papers / Banque de France ; 854)
    | Chistoph Grosse-Steffen, Laura Pagenhardt, Malte Rieth
  • Veranstaltung

    Präsentation des Finanzstabilitätsberichts der Bundesbank

    Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts 2022 Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an: akegel@diw.de

    01.12.2022| Tim Oliver Berg, Deutsche Bundesbank
  • Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4 / 2022

    Kryptoassets als Herausforderung für Finanzmarktstabilität

    Kryptoassets haben seit 2017 zunehmend an Bedeutung gewonnen. Symptomatisch dafür sind auch ihre geldartigen Funktionen im Kontext des Krieges gegen die Ukraine. Deshalb von einer Zeitenwende im Finanzsystem zu sprechen, wäre allerdings (noch) verfrüht. Vielmehr destabilisiert das wachsende, unregulierte Kryptosegment die Finanzmärkte, da die Verbindungen zum traditionellen Finanzsektor zunehmen. Die ...

    2022| Heike Joebges, Hansjörg Herr, Christian Kellermann
  • Externe Monographien

    Three Essays on the Role of Financial Frictions in Macroeconomics

    Diese Dissertation besteht aus drei Aufsätzen, die die Rolle unterschiedlichester Arten von finanziellen Friktionen sowohl auf Firmenseite, als auch auf Bankenseite, für die Übertragung von finanziellen Schocks und Geldpolitik analysieren. Im ersten Aufsatz, "Firm Heterogeneity and the Capital Market", studiere ich welche Art von Finanzbeschränkungen der Firmen für die Übertragung von Kapitalmarktfinanzierungsschocks, ...

    Berlin: Humboldt-Universität Berlin, 2022, XX, 188 S. | Tobias König
1243 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up