Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
849 Ergebnisse, ab 1
Externe referierte Aufsätze

Sovereign Bonds Since Waterloo

This paper studies external sovereign bonds as an asset class. We compile a new database of 266,000 monthly prices of foreign-currency government bonds traded in London and New York between 1815 (the Battle of Waterloo) and 2016, covering up to 91 countries. Our main insight is that, as in equity markets, the returns on external sovereign bonds have been sufficiently high to compensate for risk. Real ...

In: The Quarterly Journal of Economics (2022), im Ersch. [online first: 2022-01-31] | Josefin Meyer, Carmen M. Reinhart, Christoph Trebesch
Blog Marcel Fratzscher

So können Zukunftsinvestitionen gelingen

Ausgewogen, klug und ambitioniert liest sich das Sondierungspapier der SPD, Grünen und FDP. Nur, ohne eine hohe Schuldenaufnahme wird nichts daraus. Denn jetzt wird die Zukunft entschieden. Dieser Gastbeitrag erschien am 21. Oktober 2021 bei SPIEGEL ONLINE. Die neue Bundesregierung wird in massivem Umfang neue Schulden machen müssen. Das ist die Wahrheit, wenn das Sondierungspapier halbwegs ...

22.10.2021| Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht 5 / 2021

Schuldenbremse lieber modifizieren als abschaffen: Kommentar

2021| Alexander Kriwoluzky
Diskussionspapiere 1992 / 2022

Foreign Debt, Capital Controls, and Secondary Markets: Theory and Evidence from Nazi Germany

We investigate how internal distribution motives can interfere with the economic objectives of capital controls. In order to do this, we provide a model showing that elite capture can affect optimal debt repatriations and the management of official reserves under capital controls. Relying on these theoretical insights and a wealth of quantitative and qualitative historical evidence, we study one of ...

2022| Andrea Papadia, Claudio A. Schioppa
Pressemitteilung

Trotz schleppender Wirtschaftserholung sprudeln in Deutschland schon wieder die Steuern

DIW Studie vergleicht wirtschaftliche Entwicklung und Steuereinnahmen während der Corona-Pandemie mit der Finanzkrise – Erholung bei den Steuereinnahmen hinkte damals der wirtschaftlichen Entwicklung hinterher, in der Pandemie ist es umgekehrt – Gründe sind unter anderem umfangreichere und schnellere wirtschaftspolitische Maßnahmen – Aber auch die Inflation treibt ...

16.03.2022
Monographien

Committed to Flexible Fiscal Rules

Paris: Banque de France, 2021, III, 43 S.
(Working Papers / Banque de France ; 854)
| Chistoph Grosse-Steffen, Laura Pagenhardt, Malte Rieth
Pressemitteilung

Hohe Energiepreise: Arme Haushalte trotz Entlastungspaketen am stärksten belastet

Studie untersucht, wie private Haushalte in Deutschland durch steigende Energiepreise belastet und durch Hilfen der Bundesregierung entlastet werden – Einkommensschwache Haushalte und Härtefälle sollten gezielter unterstützt werden Haushalte mit geringen Einkommen sind von den aktuell hohen Energiepreisen deutlich stärker betroffen als Haushalte mit hohen Einkommen – ...

26.04.2022
Pressemitteilung

90 Jahre Brüning-Rücktritt: Austeritätspolitik schadete der Wirtschaft schon in den 1930er Jahren

Erstmals werden ökonomische Folgen von Heinrich Brünings Austeritätspolitik zwischen 1930 und 1932 quantifiziert – Sparmaßnahmen verursachten einen Einbruch des Bruttoinlandsprodukts von zusätzlich 4,5 Prozent und zusätzliche 3,3 Millionen Arbeitslose – Forderungen nach Austerität als Reaktion auf gestiegene Schuldenstände in Europa sollten vor diesem ...

16.06.2022
849 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up