Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1676 Ergebnisse, ab 1
  • Statement

    Klimaschutzverträge sind fairer Deal zwischen Industrie und Staat

    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat heute das europaweit erste Gebotsverfahren für sogenannte Klimaschutzverträge eröffnet. Die Verträge sollen Anreize setzen, in klimafreundliche Industrien zu investieren. Dazu eine Stellungnahme von Karsten Neuhoff, Leiter der Abteilung Klimapolitik im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

    12.03.2024| Karsten Neuhoff
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Solche Fake-Klimakonferenzen kann sich unser Planet nicht länger leisten

    In: Focus (13.12.2023), [Online-Artikel] | Claudia Kemfert
  • Medienbeitrag

    Davos kann zum historischen Erfolg werden - wenn es diese eine Chance ergreift

    Viel versprochen, wenig gehalten: Die Geschichte des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos ist auch eine der leeren Absichtserklärungen. In diesem Jahr bietet sich dem WEF in Davos aber eine historische Chance, urteilt Ökonomin Claudia Kemfert - sie muss sie nur ergreifen. Das kommende Weltwirtschaftsforum ist das 54. Treffen von namhaften Regierungs- und Wirtschaftsvertretern in der Welt. Über 60 Staats- ...

    17.01.2024| Claudia Kemfert
  • Diskussionspapiere 2060 / 2023

    Unilateral Carbon Pricing and Heterogeneous Firms

    Several empirical studies document the relevance of firm heterogeneity to assess the effect of trade and environmental policy. This paper develops a multi-country and -sector general equilibrium trade model with heterogeneous firms and analyzes the effect of domestic carbon pricing as well as carbon border adjustments. In the presence of heterogeneous firms, these unilateral carbon pricing tools affect ...

    2023| Robin Sogalla
  • Blog Marcel Fratzscher

    Klimaschutz schädigt den Wohlstand nicht

    Die traditionelle Volkswirtschaftslehre sieht das Wachstum durch Klimaschutz bedroht. Doch diese Sicht ignoriert die langfristigen Auswirkungen wirtschaftlicher Aktivitäten, meint Marcel Fratzscher. Klima- und Umweltschutz schädigen Wohlstand und Wachstum – davon sind viele, auch in der Ökonomie, überzeugt. Aber stimmt diese These? Sie stimmt nur dann, wenn Wohlstand nach über Jahrzehnte etablierter ...

    15.08.2023| Marcel Fratzscher
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Drei Schritte vor, zwei zurück

    In: Der Tagesspiegel (26.08.2023), S. 24 | Claudia Kemfert
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Klimaschutz schädigt den Wohlstand nicht

    In: Handelsblatt (15.08.2023), S. 14 | Marcel Fratzscher
  • Statement

    Aufhebung der Sektorziele im Klimaschutzgesetz ist ein großer Fehler

    Die Ampelkoalition hat sich Berichten zufolge auf eine Reform des Klimaschutzgesetzes geeinigt. Dazu ein Statement von Claudia Kemfert, Energieökonomin und Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

    15.04.2024| Claudia Kemfert
  • Medienbeitrag

    „Wird nicht ehrlich kommuniziert“

    Die Energieexpertin Claudia Kemfert kritisiert die FDP für ihre Klimapolitik. Und erklärt, mit welchen Maßnahmen man die Klimaziele erreichen würde. wochentaz: Frau Kemfert, die FDP will die „Förderung Erneuerbarer Energien schnellstmöglich beenden“ – das ist einer ihrer zwölf Vorschläge für einen Wirtschaftsaufschwung. Hätte das den gewünschten Effekt? Claudia Kemfert:Wenn wir unsere Wirtschaft in ...

    29.04.2024| Claudia Kemfert
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    Explaining the Absence of Climate Change Integration in Low-Carbon Sectoral Policies: An Analysis of Brazil’s Maritime Cabotage Policy

    Although maritime cabotage emits comparatively less CO2 per tonne kilometre than other means of transportation, the potential contribution of Brazil’s cabotage policy toward tackling climate change remained largely unexplored throughout its legislative process. Hence, to gather insights into how climate change can be integrated into sectoral policies, we apply Kingdon’s Multiple Streams Framework (MSF) ...

    In: Case Studies on Transport Policy 16 (2024), 101183, 8 S. | Camila Yamahaki, Gustavo Velloso Breviglieri, Heiner von Lüpke
1676 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up